HomepageForenGruppentherapieStarke Regel + Tamponproblem

Starke Regel + Tamponproblem

Anonym am 10.03.2011 um 22:26 Uhr

hallo!
ich bin dreizehn jahre alt und habe schon seit etwa fast einem jahr meine tage. schon seit anfang an war sie total stark: wenn ich mich hinsetze oder hinlege und danach wieder aufstehe, kommt ein richtiger “schwall” und es fühlt sich echt eklig an, als hätte ich mir gerade in die hosen gemacht. ich habe auch immer voll die panik, weil ich denke, meine hose ist nass geworden (was auch schon mal passiert ist). ich beneide meine freundininnen, die ihre tage nur zwei tage haben der unbeschwert durch die gegend hüpfen können oder morgens nicht zur toilette rennen müssen oder danach auch noch unterhose und hose wechseln müssen, weil sie es blutig gemacht haben =( ich fühl mich immer total mies, wenn ich meine regel hab und ich muss auch immer darauf aufpassen, dass ich im unterricht nicht den stuhl vollmache.
das schlimmste ist ja, dass ich nur binden benutze. ich finde binden eigentlich total eklig, aber ich kann nun mal nicht anders, weil ich einfach nicht tampons benutzen kann! bei meiner ersten regel habe ich es probiert, ich habe den tampon reinbekommen, aber ich habe ihn immer noch gespürt, obwohl schon mein ganzer zeigefinger in der scheide war! bei meiner letzten regel habe ich es wieder probiert, aber es hat total geschmerzt, als ich ihn noch nicht einmal reingeschoben hatte, den mein scheideneingang hat total gebrannt. ich weiß nicht wieso =(
wenn ich nachts schlafe, habe ich immer ein haufen klopapier noch zusätzlich eingelegt, weil sonst würde ich morgens blutspuren auf dem weg zum klo hinterlassen.

ich brauche dringend hilfe!
wir fahren bald auf klassenfahrt mit dem bus und zwar einen tag lang! was mach ich bloß? ich will nicht den bussitz vollmatzen! oder kann mir jemand tipps zum tampon einführen geben?

Nutzer­antworten



  • von DasFuenkchen am 17.03.2011 um 23:46 Uhr

    ja bzw vaseline oder melkfett. das ist eventuell etwas besser als creme.
    Ich hab sie auch seitdem ich 11 bin sehr heftig (und auch mit pille – durch die nur sogar noch länger) und habe auch bis ich 16 war nur Binden nehmen können, weil ichs net mochte oder nicht ging. Da muss man auch wirklich entspannt sein zu und da das ja auch erstma für junge Mädels ne Stresssituaion is, kann das ja auch net gleich klappen.

    Achja.. die Sitze in den Reisebussen sind nie einfarbig oder hellstoffig. Hab da auch schon mit Erfahrung:-D Selbst wenn du ausläufst sieht mans net aufm Sitz.

  • von SommerMaus am 17.03.2011 um 23:27 Uhr

    Aaalso: Ich persönlich nehme zum Einführen den Mittelfinger (weil der länger ist) und den halt ich vorher unter den wasserhahn dann flutscht es auch besser ^^ und zusätzlich mach ich noch ne dicke Binde für die Nacht rein damit auch gar nichts vorbei läuft 🙂

  • von First_Scientist am 13.03.2011 um 01:40 Uhr

    Probiers mal mit Creme! Hat mir am Anfang super geholfen! Nimm aber keine Bodylotion sondern irgendwas pflegendes. Babycreme oder so. Die ist dann meistens sehr viel hautfreundlicher.
    Dann flutscht das auch richtig. Kannst es ja für den Anfang mit der Creme nen bisschen übertreiben und immer weniger nehmen 🙂

  • von CatLikeThief am 11.03.2011 um 20:08 Uhr

    kopf hoch und durch
    du musst dich da halt erst mal anpassen
    war bei mir auch so
    wurde aber mi den jren besser
    und seit dem ich die pille nehme isses keien belastung mehr
    es ist kein zuckerschlecken zum schöneren geschlecht zu gehörn

  • von Feuermelder am 11.03.2011 um 19:55 Uhr

    Ich kenne das.Ich hatte das gleiche Problem wie du und deswegen hat mein Frauenarzt mir die Pille verschrieben.Denn zu der sehr,sehr starken Regelblutung hatte ich auch noch sehr starke Regelschmerzen dazu.
    Frag mal deinen Frauenarzt wie man das ändern kann 🙂

  • von FlotterKaefer am 11.03.2011 um 19:48 Uhr

    Ich kann mich nur anschließen, mir ging es früher nicht anders. Ich konnte dann auch nur auf dem Bauch schlafen, weil ich Angst hatte, dass es sonst an der Binde vorbei läuft -.-
    Mit den Tampons hatte ich auch so meine Probleme, aber irgendwann ging das dan plötzlich von ganz alleine. Also einfach bis dahin üben. Und wenn deine Menstruation so stark ist, wäre die Pille auch eine Überlegung, aber ich glaube gehört zu haben, dass die erst ab 14 verschrieben wird.

  • von Lackigirl am 11.03.2011 um 12:55 Uhr

    Ich kenne dein Problem auch. Ich hatte anfangs auch total starke Blutungen und es klappte nie mit dem Tampon einführen. Ich habs dann einfach so hingenommen versucht so gut wie möglich damit klar zu kommen. ich habe die ersten Jahre nur Binden genommen weil ich es einfach nicht geschafft habe die Tampons einzuführen. ich habe es aber immer und immer wieder probiert und irgendwann funktionierte es dann auch.

  • von ivy_1991 am 11.03.2011 um 12:30 Uhr

    Übung macht den Meister!
    Wegen deiner Klassenfahrt: Der Busfahrer muss (das ist gesetzlich vorgeschrieben) alle 2 Stunden eine Pause machen. Dann kannste auf Klo und da dürfte normal nix passieren und du wirklich angst hast, dass du den Bussitz vollmachst, dann nimm ein Kissen mit und leg es auf den Sitz und sag einfach, dass du das dann zum Schlafen brauchst und du inzwischen daraufsitzt damit es dir keiner wegnimmt. Klar, blöde Ausrede, aber immer noch besser als Blut am Sitz oder?
    Das mit den Tampons klappt irgendwann. Hey, ich bin jetzt 19 und habs vor einigen Wochen das erste Mal geschafft, dass so ein Ding richtig sitzt. Also, keine Panik. Übung macht wirklich den Meister^^
    Was die stärke deiner Tage angeht. Geh zum Frauenarzt. Der kann dir da wirklich helfen und vielleicht kann er dir sogar die Pille verschreiben, weil die löst das Problem ziemlich gut 😉

  • von DoMundo am 11.03.2011 um 12:14 Uhr

    Ich kenne das Problem, das hatte ich früher auch. Bzw. eigentlich hast du zwei Probleme:
    1) (zu) starke Regelblutung. Das hatte ich in deinem Alter auch. Meine Gebärmutterschleimhaut hat sich dreimal so stark aufgebaut wie normal. Das wusste ich, weil meine Mutter mich zum Frauenarzt geschleppt hat. Ich fand den Gedanken total furchtbar, aber im Endeffekt bin ich dankbar. Ich habe dann Tabletten verschieben bekommen, die das reguliert haben. Das war ein riesiger Zugewinn an Lebensqualität.

    2) das mit dem Tamponeinführen klappt nicht. Auch das Problem hatte ich damals. Meine Mama hatte mir o.b. minis gekauft. Und die haben sich immer verschoben, pieksten und aufgesaugt haben die auch nicht richtig. Ich habe dann mal einen o.b. super von meiner Mama probiert. Das funktionierte super. Die sind dicker und vorne nicht so spitz. Das fühlte sich besser an.
    Ansonsten haben die anderen Mädels recht: üben, üben, üben. Und immer nur dann, wenn du wirklich deine Regel hast. Ansonsten ist nicht genug Flüssigkeit da und es flutscht nicht richtig.

    Wenn du noch mehr Fragen hast – schreib mich gerne privat an.

  • von DeadHeart am 11.03.2011 um 09:56 Uhr

    übung macht den meister.
    ich benutze auch keine tampons, weil ich sie nicht reinbekomme. aber bis ich mir gedanken mache, sind meine tage auch schon wieder vorbei. hab nämlich nur ein tag “halb”starke blutungen, die anderen tage ist da nichts mehr.
    ich würds einfach mal immer wieder versuchen.
    und wenn du ja deine tage schon hast. geh doch zum frauenarzt und sag, dass du so starke blutungen hast. solltest ja sowieso mal eine kontrolle machen.

  • von Ardalia am 11.03.2011 um 09:31 Uhr

    versuch mal tampons mit einführhilfen. bei uns heissen die tampax. ob es diese marke in deutschland gibt, oder ob die da anders heissen, weiss ich nicht.
    mit diesen einführhilfen platzierst du den tampon eigentlich automatisch am richtigen ort. schon beim einführen des röhrchens merkst du, dass du es nicht gerade hinauf, sondern ein bisschen gegen hinten schieben musst.
    das klappt schon!!
    viel glück!

Ähnliche Diskussionen

Schmerzen / Gefühl wie starke Blähungen bei Sex sobald ich mich z.B. etwas aufricht setze. Woran liegt das? Antwort

Am 31.03.2015 um 00:17 Uhr
Hallo, ich würde gerne beim Sex mal neue Stellungen ausprobieren, habe aber das Problem, dass ich im Po und Rücken sehr schnell das wirklich unangenehme Gefühl beokmme, als ob ich gleich ganz ganz doll pupsen...