HomepageForenGruppentherapieTraumdeutung/ Heroin gespritzt

Traumdeutung/ Heroin gespritzt

Anonym am 31.03.2010 um 13:28 Uhr

Hallo liebe Erdbeeren 🙂 Ich weiß nicht, ob hier vielleicht jemand Ahnung von Traumdeutung hat, aber ich hatte letzte Nacht mal wieder einen Traum, den ich einfach nicht verstehe und der mir auch richtig Angst gemacht hat… deshalb schreibe ich euch jetzt einfach mal, vielleicht wisst ihr was das bedeuten soll! Und zwar habe ich letzte nacht geträumt das ich noch bei meinen Eltern wohne und dann zum einkaufen gehe, und mich jagt irgendein Mann. Also er läuft halt immer hinter mir her. Dann bin ich zu hause und gehe wieder raus. Dann steht er da und hält mich fest. ich schreie rum da nimmt er eine Spritze und spritzt mir Heroin. ich fange an zu schreien und brülle Hilfe usw. da spritzt er mir noch was. dann kann ich nicht mehr schreien und falle auf den Boden. Er packt mich aber fest. Mein Freund war auch da. Aber er war im Haus und hat mir nicht geholfen. Ich weiß nicht genau wie es weiterging nur der mann hat noch gesagt das ich das nicht der Polizei melden soll, da es sonst richtig ärger gibt.. Keine ahnung was mich nur beschäftigt das einer mir Heroin in den Arm spritzt und ich schreie und er dann noch was rendrückt.. Und mein gedanke war nur das ich stereb an einer Überdosis usw.. Keine ahnung.. Sowas habe ich noch nie geträumt.. Wisst ihr vielleicht was das zu bedeuten hat??
Mein freund hat mir schon öfters erzählt das in den Discos einfach Mädels abgeschleppt werden und denen Heroin gespritzt wird und die dann auf den strich gehen müssen usw? Aber das ist schon lange her und ich sollte ja nicht auf den strich oder so.. der hat ja nix gemacht ausser das.. Hmm… Würde mich über antworten sehr freuen…

Nutzer­antworten



  • von NaLa_ am 31.03.2010 um 22:47 Uhr

    ja ich bin der gleichen Meinung wie sunrise09. Bei mir kommt das auch total oft vor, dass ich von Sachen träume die ich tagsüber mal so aufgeschnappt habe oder die mir jemand mal erzählt hat. Von Traumdeutung halte ich nicht wirklich viel. Ich würd mir da keine Gedanken machen 😉

  • von sunrise09 am 31.03.2010 um 16:54 Uhr

    Ich glaube, dass das mit dem Heroin in deinem Traum vorkam, weil dein Freund dir diese Geschichte erzählt hat..und im Schlaf beschäftigt sich dein Unterbewusstsein damit.
    Also bei mir ist das immer so..wenn mich irgendwas tagsüber beschäftigt oder ich rede viel über was, dann träum ich nachts meistens davon.

    Also wenn ich du wäre, würd ich mir da nicht soooo viele Gedanken machen.;)

  • von londinium am 31.03.2010 um 16:14 Uhr

    ich hab fast den selben traum gehabt, ist aber schon bissl her…

  • von Millow am 31.03.2010 um 13:47 Uhr

    Wenn man von Drogenerlebnissen träumt, hat das oft zu bedeuten, dass man sich im Leben vernebelt fühlt und schwach und man Probleme damit hat, die richtigen Entscheidungen zu treffen.

  • von GreenEyes28 am 31.03.2010 um 13:44 Uhr

    hey einen ähnlichen traum hatte ich auch mal, hab da was gefunden was dir bei der deutung evtl. helfen könnte: “…Ein unangenehmes Drogenerlebnis im Traum kann auf die Angst, den Verstand zu verlieren, zurückgeführt werden…” durchlebst du vielleicht grad eine stressige zeit? damit hings bei mir zusammen