HomepageForenGruppentherapieUringeruch?!

Uringeruch?!

Anonym am 21.06.2011 um 11:49 Uhr

Hey Mädels.

Das Ganze ist mir etwas unangenehm, deswegen stelle ich es in die Gruppentherapie.

Also ich habe gestern bemerkt, dass ich mehr oder weniger stark nach Urin rieche. Nur kann ich überhaupt nicht nachvollziehen warum. Ich wasche mich regelmäßig (jeden Tag duschen) und außerdem war es heute morgen wieder und da DIREKT nach dem Duschen. Das kann doch irgendwie gar nicht sein???

Dazu kommt, dass ich seit ein paar Tagen leichte Kreislaufprobleme habe und mir zwischendurch etwas übel ist. Eine Schwangerschaft schließe ich zu 99% aus…

Ich weiß echt nicht was das sein kann und ob ich mir da vielleicht einfach nur was einbilde (ist bei mir oft so bei “Krankheiten”).

Habt ihr vielleicht irgendeine Ahnung, womit das zusammenhängen könnte? Wenns mir weiterhin nicht gut geht gehe ich natürlich zum Arzt!

Nutzer­antworten



  • von cherrymaucc am 23.06.2011 um 15:34 Uhr

    Hmmm… naja wenn du jz ca. vierzig bist (wovon ich jz mal nicht ausgehe) könnten es die wechseljahre sein 😉 ansonsten: isst du vl in letzter zeit sachen die du sonst nicht essen würdest? (exotische fische etc.) das kann das beeinflussen, bzw kanns natürlich auch eine infektion der harnröhre sein…

  • von Endless_summer am 23.06.2011 um 01:20 Uhr

    evtl. kann es auch eine Blasenentzündung sein. Die tritt nicht immer mit den “bekannten” Symptomen auf. unwillkürlicher Urinabgang (Tropfen) sind dabei unangenehm aber “normal”. Zu den Kreislaufsstörungen: Damit würde ich auf jeden Fall zum Arzt gehen.Eventuell kann ein Langzeit-EKG Klarheit bringen.

  • von KiiiKiii am 22.06.2011 um 20:54 Uhr

    Es ist zwar schon komisch, wenn man nach Urin riecht. Ich persönlich denke du bildest dir da was ein.
    Aber wenn du nach ein, zwei Wochen immer noch meinst, dass du nach Urin riechst, solltest du zum Arzt gehen.