HomepageForenGruppentherapieVerklemmt beim Konzert

Verklemmt beim Konzert

Anonym am 23.05.2012 um 13:03 Uhr

Also ich bin irgendwie total verklemmt. Ich kann irgendwie garnichts, vor allem wenn ich aufgeregt bin. In ca 2 Wochen fahre ich zu einem Konzert, aber ich hab keine Ahnung wie ich das machen soll. Bei den Konzerten, also es ist open air, tanzen alle usw. aber bei mir geht das einfach nicht. Ich kann garnichts dagegen machen, ich stehe einfach nur da. Aber bei der Art von Konzert ist das ein bisschen schlecht aber es wäre auch einfach viel zu Schade, nur wegen dieser Verklemmtheit nie auf ein Konzert zu gehen! Kennt das jemand von euch? Habt ihr ein paar Tipps zum üben?

Nutzer­antworten



  • von Mondmarmelade am 24.05.2012 um 01:12 Uhr

    Das klingt so, als hätte dir jemand eingetrichtert, dass du verklemmt seist. Wie in den Mund gelegt.
    Falsch ist das!
    Du solltest dich auf einem Konzert verhalten, wie es dir beliebt. Es gibt immer die Ich-flipp-aus-Leute, die Kopfnicker, und ebenso auch Am-Rand-Stehe-und-Musik-Genießer, Das gehört dazu. Und wenn es zu dir gehört, solltest du einfach dabei bleiben – vorausgesetzt, es gefällt dir.

  • von DeneChan am 23.05.2012 um 17:41 Uhr

    Bau dir mal mehr Selbstbewusstsein auf und lass dich nicht so sehr von anderen Menschen beeinflussen. Hauptsache DU hast Spass und willst dorthin – alles andere ist doch egal. Mach dich irgendwie lockerer, keine Ahnung wie du das am besten machst, Alkohol? Haha ich weiss es wirklich nicht…
    Aber auf jeden Fall: Wenn man Spass hat ist man auch net verklemmt! Und da ist egal, wie man sich verhält, ob man nun tanzt oder net!

  • von Bienchen2009 am 23.05.2012 um 16:49 Uhr

    Meistens sie die die total abrocken in der Mitte, wenn du da keine Lust drauf hast, stell dich halt an den Rand und hör entspannt zu?! Macht meine Mama auf den Rockkonzerten auch, sie findet die Musik geil nur will sie nicht unbedingt mit den Jugendlichen in der Mitte pogen, also stellt sie sich halt irgendwo hin wo man nicht überrannt wird! 😉

  • von AniRasmussen am 23.05.2012 um 16:29 Uhr

    Oftmals “bündeln” sich die Tanzwütigen bei einem Konzert und man muss ja als Nichttänzer nicht in ihrer Mitte verharren, wenn einem das zu unangenehm wird.
    Etwas abschüssig stehen und lauschen ist legitim und mindert nicht den Konzertgenuss.

  • von Feelia am 23.05.2012 um 15:13 Uhr

    stimme jullileinchen zu 100% zu.
    bei vielen konzerten passt es auch einfach mal nicht,wie ne wilde da rumzutanzen…also wenn ich mir zb grad ein solo von manfred mann anhöre oder TOOL live sehe,trete ich dabei vollkommen weg und stehe dann halt ruhig da,meist mit geschlossenen augen.na und?!mir doch kackegal,was andere da machen-ich bin wegen der musik und den emotionen da und genieße die atmosphäre und die gefühle halt-egal ob mir dabei grad nach abrocken ist oder still zuhören.wonach mir is,wird gemacht und fertig.
    dir is schon klar,dass du da zu deinem EIGENEN vergnügen (!) hingehst und es kackegal is,was andere da machen?!und du denkst nicht ernsthaft,dass wahre musikfans es juckt,wie andere aufm konzert abgehen(oder eben nicht?!)ich krieg dabei gar nix um mich rum mit,weils da in dem moment nur mich und die musik gibt.
    (würd ich nicht so denken,würd ich erst gar nicht auf konzerte gehen ne…)

  • von Dakota am 23.05.2012 um 14:27 Uhr

    Ist doch gerade der Sinn von einem Konzert auf andere Leute zu sch** und Spaß zu haben, jeder auf seine Weise. Wenn du nicht gern tanzt, tanzt du nicht gern und hast so eben Spaß. Würd mir mein Konzert nicht versauen lassen weil ich tanzen “muss”.

  • von jullileinchen am 23.05.2012 um 14:10 Uhr

    ähm… dann stehste halt da und hörst die musik an?

    was ist da denn das problem?

    man MUSS auf einem konzert gar nichts tun… und vor allem nicht das was alle andern machen… man genießt einfach die zeit dir man dort hat… beim einen zeigt sich das durch tanzen und schreien… beim andern durch fast andächtiges zuhören… jeder wie er mag

  • von Luby_87 am 23.05.2012 um 14:01 Uhr

    Hmm, das ist natürlich schwierig. Versuch doch mal, zuhause vor dem Spiegel zu üben, mit welchen Bewegungen Du Dich wohlfühlst! Du musst ja nicht total aus Dir herausgehen, sodass Du die Aufmerksamkeit komplett auf Dich lenkst 😉 , vllt kannst Du Dir ja auch mal bei Youtube Videos anschauen, wie andere so tanzen oder aber auf dem Konzert selbst Dir die Bewegungen der Anderen “abschauen” und dann nachmachen.

    Denk Dir einfach, dass die ganzen Menschen, die Dich dort sehen werden, Dich höchstwahrscheinlich nicht beachten werden, weil sie eben wegen dem Konzert da sind und das genießen wollen und selbst wenn Dich mal jmd schief anschaut – Du wirst diese Person höchstwahrscheinlich niemals wiedersehen!

    Kopf hoch, das wird schon! 🙂

Ähnliche Diskussionen

Affäre mit meinem besten Freund! Was mach ich denn bloß? Antwort

Am 13.10.2008 um 10:30 Uhr
Hallo.Es fällt mir eigentlich echt schwer dass alles zu schreiben,aber ich fang mal an. Ich bin seit anfang Juni letzten Jahren mit meinem Freund zusammen.Ich liebe ihn wirklich aus tiefstem Herzen! Es gibt da...

Mit 19 noch Angst vor einer Beziehung... Antwort

Am 15.07.2011 um 01:33 Uhr
Heyy Mädels...wie schon erwähnt bin ich 19 Jahre alt und hatte noch niee eine richtige Beziehung. Ich bin eigentlich echt nicht hässlich,habe auch öfters mal einen Verehrer ,gehe weg,mache Party, style mich gerne...