HomepageForenGruppentherapieWarum zwickt und zieht es im Bauch und Unterleib

Warum zwickt und zieht es im Bauch und Unterleib

Anonym am 06.06.2010 um 09:14 Uhr

Also ich habe seit einiger Zeit immer so ein Zwicken um den Bauchnabel herum. Dann zwickt es manchmal im Unterbauch oder es zieht in meinem Unterleib und zieht sich fast schon bis zum After hin. Manchmal zieht es bei meinem Unterleib auch auf der linken oder rechten Seite. Irgendwie zieht es auch innen drin. Schwer zu beschreiben. Beim Kitzler…
Mein Bauch knurrt auch andauernd oder “blubbert” und rumort eben.
Also ich habe erst mir eingebildet, dass ich irgendwie schwanger geworden sein könnte und vielleicht bin auch deswegen drauf aufmerksam geworden und hab das eigentlich immer nur, dass ich mir das jetzt durch das Ganze eher einbilde. Ich habe mit Kondom verhütet und auch einen Test gemacht und habe auch noch meine Tage.
Meine Freundin meint sie hat auch oft Unterleibsschmerzen und deswegen braucht man nicht gleich zum Arzt rennen. Es tut jetzt auch nicht sonderlich weh oder so…
Hattet ihr auch mal sowas? Liegt es vielleicht an meinem Blinddarm?

Nutzer­antworten



  • von lui93 am 06.06.2010 um 19:53 Uhr

    also ich kann bloß sagen was die anderen sagen. blinddarm ist es aufkeinenfall weil ich das schon selber hatte und nur im bett lag und dann hab und zu mal auf die toilette verschwinden musste und das hast du ja anscheinend nicht so wie ich das jetzt mitbekommen. ich würde erstmal abwarten und falls es nicht weg geht dann geh zum arzt 😉

  • von CatLikeThief am 06.06.2010 um 17:33 Uhr

    Im moment soll doch auch so ein Virus rumgehen. Ich hatte auch bis vor ein paar Tagen über eine Woche Beschwerden. Ging damit los, dass alles verkrampft war und endete mit einem leichten Druckgefühl. Jetzt ist aber alles weg.
    Abwarten und Tee trinken! (Am besten Fencheltee 😉

  • von itsme2008 am 06.06.2010 um 12:57 Uhr

    Eisprung?? Daran könnte es sicher liegen!! um den Bauchnabel ist es nicht schlimm wurde mir mal gesagt, der Blinddarm ist da sicher nicht. Aber wenn du so verunsichert bist geh halt mal bei Gelegenheit zum Arzt wenns gar nicht aufhört – nur zur Sicherheit

  • von Wunderbuch am 06.06.2010 um 11:56 Uhr

    Renn doch nicht wegen jedem Mist zum Arzt. Vielleicht hast du manchmal einfach ein paar Verdauunsprobleme, hab ich auch 😉

  • von agnesnitt am 06.06.2010 um 11:14 Uhr

    Meine Güte, ein bisschen Zwicken und leichtes Ziehen hat doch jeder. Deswegen geht man doch nicht zum Arzt!!!! Schließlich bewegt sich im Bauch so einiges, da ist es schon normal, dass man ab und zu mal was davon bemerkt.

  • von annything am 06.06.2010 um 11:05 Uhr

    blinbddarm wären höllische schmerzen wenns akut wäre.. und auch nur rund um den bauchnabel und im linken unterbauch… wenn du dir sorgen machst dann geh besser mal zum arzt… vllt isses nicht akut sonderen halt “auf dem weg dahin”…

    ich hab auch seeehr oft bauchweh war deswegen aber auch beim arzt nur leider hat der nix gefunden- inzwischen hab ich vedacht auf lactose intoleranz was jetzt nicht so prickelnd wäre.

Ähnliche Diskussionen

Schmerzen im Unterleib ... Blinddarm? Antwort

Am 15.03.2010 um 07:24 Uhr
Hallo, ich habe folgendes Problem: Seit gestern nachmittag (Sonntag) tut mir meine linke Unterleibsseite weh. Ich habe mich gestern gegen das Waschbecken gelehnt und spürte auf einmal einen ziehenden, drückenden...