HomepageForenGruppentherapieWie beendet man eine perfekte Beziehung?

Wie beendet man eine perfekte Beziehung?

Anonym am 06.07.2011 um 10:36 Uhr

Also es ist so. Ich bin mit meinem Freund knapp 2 Jahre zusammen und es gibt absolut nichts, gar nichts, an der Beziehung auszusetzen. Er ist einfach wundervoll er ist witzig, er ist frech, er ist schlagfertig, intelligent, hat viel Geld, trägt mich auf Händen, sieht gut aus und tut alles um mich glücklich zu machen. Er macht mir immer wieder kleine Geschenke, lädt mich zum Essen ein. Ich kann einfach nichts sagen was mich an ihm stören könnte.

So wie ich das von anderen Beziehungen mitkriege, merke ich schon seit langem was für ein wahnsinniges Glück ich habe das er mein Freund ist. Und trotzdem.. ich habe immer mehr das Gefühl dass ich ihn nicht mehr liebe. Jedenfalls nicht so wie ich es sollte. Ich hab ihn unglaublich lieb und will ihm auf gar keinen Fall wehtun… Er ist der wundervollste Mensch den ich kenne.. Und das macht die Sache nur noch schlimmer.. Ich wünsche mir manchmal dass er mich betrügen würde damit es mir nicht so schwer fällt ihn zu verlassen. Damit ich wenigstens einen Grund habe. Und mir nicht so schlecht vorkommen würde..

Ich weiß dass ich ihn damit so unglaublich verletzen würde.. Wir wollten in einem Jahr zusammen ziehn und uns ein gemeinsames Leben aufbauen. Ich habe einfach solche Angst ihm das anzutun und es tut mir so weh wenn ich daran denke wie sehr ich ihn vermissen werde. Am liebsten würde ich eine Pause von einem halben Jahr machen damit ich mir in dem halben Jahr klar werden kann ob ich ihn wirklich nicht mehr liebe oder ob ich einfach nur Panik habe dass es jetzt ernst wird. Aber ich weiß das wird er verständlicherweise niemals mitmachen.

Ich bin momentan einfach verzweifelt und weiß absolut nicht was ich jetzt machen soll..
Vielleicht könnt ihr mir irgendwelche Ratschläge geben ..

Nutzer­antworten



  • von toncheetza am 17.04.2014 um 17:16 Uhr

    ..hallo..mich wurde interessieren wie sich das entwickelt hat?..seid ihr noch zusammen?..habt ihr euch getrennt?..ich bin zur zeit in der gleichen situation…ausnahme ist nur das wir inzwischen schon fast 8 jahre zusammen sind..und alles ist perfekt gewesen bis zum letzten jahr..mein freund ist genauso wie dein freund…einfach perfekt..mein problem ist nur seit dem letzten jahr..der das ich aus kroatien komme..er aus deutschland…vor fast 8 jahren hat er mich mit nach deutschland genommen…wir waren glücklich obwohl wir eine fernbeziehung alle 3monate führen müßten weil ich wegen EU vorschriften immer wieder nach 3 mon.in de. für 3 mon. nach kroatien fahren müßte..und er hat mich immer besucht..weningstens für ne woche..und letztes jahr war es das erste mal das er mich nicht besucht hat…er hat mich dann nach 3 mon.mit dem auto abgeholt und seitdem ist alles anders..ich bin mir nicht mehr sicher ob ich das gleiche für ihm empfinde..hab immer mehr heimweh..sehnsucht nach meinen freunden und familie…blabla..aber andererseits will ich ihm nicht aufgeben..mit ihm ist es schön..man kann über alles reden und alles machen…es fühlt sich nun anders an..und ich weiß das er mich über alles liebt und für mich alles machen wurde..und deswegen fällt mir schwer ihm zu verletzen und verlassen..und jetzt frage ich mich…soll ich mehr energie in die schöne beziehung investieren oder einfach loslassen..und neues leben beginnen…am meisten hab ich angst ihm nie wieder zu sehen weil er der typ ist der nach der trennung nix mehr mit seiner ex zu tun haben will..also auch keine freundschaft…und ich bin mir nicht sicher ob ich dazu bereit bin ihm total aus meinem leben auszuschließen… 🙁

  • von wasnoch am 10.07.2011 um 21:59 Uhr

    Shozai ….. genau das habe ich mir auch gedacht, er ist zu gut und leider schätzt man das dann gar nicht. Ich würde dir auch empfehlen, fahr mal eine Woche weg mit einer Freundin ohne ihn, dann wirst du sehen wie du empfindest. Oder immer mal was mit einer Freundin machen, sodass er nicht mit dabei ist. Vielleicht erdrückt er dich mit zuviel Fürsorge … vielleicht nervt das dich, weil es anfängt langweilig zu werden, weil er immer so gut und so nett ist. Da gibt es so ein Sprichwort … wenn es dem Esel zu gut geht … ich denke du hast das Glück gefunden und würdest du Schluss machen wärst du dann vielleicht todunglücklich, vielleicht … muss nicht sein, vielleicht fehlt bei euch irgendwo der Kick in der Beziehung. Einfach immer mal eine Auszeit nehmen, sich mal ein paar Tage nicht sehen, sich ein Hobby zulegen, mit einer Freundin wegfahren und sich über die Gefühle klarwerden. Nicht gleich die Flinte ins Korn werfen, wer weiß, ob du jemals wieder so einen tollen Mann findest, vielleicht weinst du ihm ja ewig nach, wenn du ihn jetzt verlassen solltest.

  • von demaspalomas am 10.07.2011 um 21:42 Uhr

    ich verstehe dich nicht. du scheinst echt einen traummann zu haben. überleg dir gut ob du so einen mann gehen lassen möchtest. vielleicht wirst du das einmal bereuen. denn solche männer sind wirklich rar!! für mich hört es sich so an als ob du einfach nur angst vor die zukunft mit ihm hast. wovor hast du angst? rede mit ihm darüber! er scheint ein mann zu sein der dir eine sichere zukunft bieten kann. und das istt heutzutage sehr wichtig! ich hatte letztens auch das gefühl das meine liebe zu meinem freund weniger geworden ist. aber das war letztendlich nicht so. ich habe einfach nur ZU viel zeit mit ihm verbracht, wir haben ZU viel unternommen er gab halt nur noch das WIR. bei euch scheint das auch so zu sein, oder? nehm dir ruhig seine auszeit. das brauch jeder mal! versuche etwas abstand zu nehmen unternehme mehr mit deinen freunden. tu mehr für dich. lass dich mal ordentlich beim masseur durchkneten, keine ahnung was dir halt gefällt. vielleicht hast du ja auch die möglichkeit in urlaub zu fliegen. versuch dann einfach mal abzuschalten. rede mit ihm das du das gefühl hast das sich der alltag eingeschlichen hat und das du mal wieder etwas zeit für dich brauchst, aber NICHT das du ihn nicht mehr liebst. sei fair zu euch beiden. vielleicht schweisst etwas abstand euch ja doch wieder zusammen. mir und meinem freund hat es jedenfalls sehr geholfen und ich hätte es gewaltig bereut wenn ich mich von ihm getrennt hätte.

    ich wünsche dir alles gute.

  • von NaZZen am 08.07.2011 um 17:09 Uhr

    Bist du dir wirklich sicher das du ihn nicht liebst?

    Vielleicht hast du ja auch nur Angst etwas zu verpassen, oder vielleicht wirklich weil es ernst wird.
    Und das sich die Gefühle verändern ist ganz normal…

    Schraub doch mal eine Woche lang den Kontakt runter, oder sag ihm du brauchst mal etwas Zeit für dich, um dir über einige Dinge klar zu werden.
    Vielleicht merkst du dann ja wieder, was du an ihm hast, und bist dir deiner Gefühle wieder sicher.

  • von Shozai am 07.07.2011 um 10:19 Uhr

    Du scheinst zu verwöhnt zu sein und schätzt das nicht was du von ihm bekommst und was du an ihm hast.

  • von Redone am 06.07.2011 um 22:10 Uhr

    Wenn ich das richtig verstehe, wünscht du dir eine Auszeit, um dir über deine Gefühle klar zu werden, also bist du dir nicht sicher, ob die Gefühle wirklich weg sind. Vielleicht kannst du ja über das Wochenende mal mit einer FReundin irgendwo hin fahren, dann bist du immerhin kurz weg von ihm und kannst in Ruhe nachdenken. Bist du glücklich, wenn du weiter mit ihm zusammen wärst? Ist es für dich nur zu früh, ein gemeinsames Leben mit ihm aufzubauen und er hat eigentlich gar nichts damit zu tun? Dann kannst du mit ihm ruhig darüber denken. Wenn du überlegst Schluss zu machen, solltest dum unbedingt an das danach denken. Würdest unbedingt mit ihm befreundet sein wollen? Dann brauchst du ihn noch. Kannst du dir eine glückliche Zukunft auch gut ohne ihn vorstellen? Dann sind die Gefühle wohl wirklich weg bzw. nicht mehr ausreichend.
    Liebe Grüße 🙂

  • von schokocarry am 06.07.2011 um 20:39 Uhr

    rede mit ihm!
    ich denke, er wird sicher auch merken, dass du dir zur zeit nicht sicher bist wie du fühlst.
    die zeit wird zeigen was du fühlst.
    vl willst du ihn einfach nicht als freund verlieren? wenn du weißt dass du keine liebe mehr für ihn empfindest aber ihn trotzdem so sehr magst ist eine platonische freundschaft bestimmt irgendwann möglich

  • von sonnenfee am 06.07.2011 um 20:38 Uhr

    Ich verstehe dich ehrlich gesagt nicht ganz. Du vergöttlichst ihn und liebst ihn gleichzeitig nicht. Das Ganze klingt so was von egoistisch. Ich würde auch mit ihm reden. Dann ist es mindestens fair für ihn. aber ich kann es irgendwie nicht glauben, dass du ihn nicht liebst. Vielleicht musst du dich wirklich eine Weile von ihm trennen, um festzustellen, dass du ihn liebst. Nur vorsichtig, Herzen kann man leider nicht wieder zusammenkleben!

  • von lapetiteblonde am 06.07.2011 um 20:23 Uhr

    Ich stimme Angel_Eyez zu. Es muss oft gar keinen Grund dafür geben, dass man sich nicht mehr liebt.
    aber dein problem ist ja, dass du nicht weißt, ob du ihn noch liebst oder nicht. dabei kann dir niemand helften. Du allein kannst herausfinden, ob du ihn noch liebst. du musst dabei auf deine gefühle hören. (so ungern ich es auch sage, weil ich selbst auch immer auf meinen kopf statt auf meine gefühle höre) du musst einfach viel darüber nachdenken. vielleicht hilft es dir auch, deine gedanken aufzuschreiben, oder tagebuch zu führen.
    hoffentlich kommst du dann bald zur erkenntnis, ob du ihn noch líebst. wenn ihr in 1 einem jahr zusammenziehen wollt, sollte er so bald wie möglich klarheit über deine gefühle haben. wenn du ihn nicht mehr liebst, ist es besser für ihn, es gleich zu erfahren. er sollte nicht kurz davor oder vielleicht sogar bereits während eures zusammenlebens erfahren, dass du ihn nicht mehr liebst und folglich auch nicht mit ihm zusammen wohnen willst. wenn du ihn aber noch liebst, ist alles in ordnung und ihr könnt glücklich zusammenziehen. wenn du aber nicht weißt ob du ihn liebst, ist das der blödeste dieser drei fälle. du solltest so schnell wie möglich klarheit über deine gefühle bekommen und wenn nicht, mit ihm darüber sprechen. du solltest deinem freund gegenüber offen und ehrlich sein und ihm dein problem schildern (auch wenn er dein problem nicht beheben kann) und damit auch nicht mehr allzu lange lange warten
    auf jeden fall wünsche ich dir, dass du dir so schnell wie möglich deiner gefühle bewusst wirst

  • von keeeks am 06.07.2011 um 16:40 Uhr

    Rede mit ihm darüber! Sage ihm das so, wie du es uns beschrieben hast und frage ihn nach einer Pause. Wieso sollte er nicht mitmachen wollen? Klar ein halbes Jahr ist verdammt lange, aber vielleicht lässt er sich darauf ein und vielleicht merkst du auch schon früher was du willst.
    Mein Freund und ich hatten auch 4Monate lange eine Pause (ging von ihm aus) und ich fands eig ganz gut und jetzt verstehen wir uns besser und er hat gemerkt wie sehr er mich liebt..
    Aber auf jeden Fall musst du mit ihm reden, alles andere wäre nicht fair!

  • von Doisneau am 06.07.2011 um 16:23 Uhr

    ich würde ihm das genau so sagen wie du es hier beschrieben hast (außgenommen dem wunsch dass er fremdgeht ^^)

  • von Tealey am 06.07.2011 um 15:55 Uhr

    ja sag ihm das wirklich. Sag ihm genau wie du grade empfindest, das bei dir alles durcheinander ist, du selbst nicht verstehst was los ist und dir wünschst Raum zum nachdenken zu bekommen. Dann ist er vorbereitet und du kannst testen wie es ohne ihn ist und was dein Gefühl dir dann sagt.
    Wenn man ehrlich ist dann ist sowas für beide leichter. Nur sag nicht “ich glaube ich liebe dich nicht mehr” das wäre doof.

  • von AllForHim am 06.07.2011 um 11:06 Uhr

    wie wäre es wenn du einfach ehrlich mit ihm bist.

  • von Goldschatz89 am 06.07.2011 um 11:03 Uhr

    Wenn du ihn nicht liebst denke ich ist das grund genug die beziehung zu beenden! Klar es ist schwierig, aber ich würde mir an deiner stelle mal klar werden, warum du so denkst? Warum liebst du ihn nicht mehr? gibt es was was diese liebe wieder aufleben lassen würde?
    Es gibt menschen die noch so toll sind aber manchmal fehlt die liebe trozdem, da kann der eine noch so perfekt sein. Lieben kann man nicht auf Befehl sondern es passiert einfach.
    Vielleicht suchst du nach dem du mal nachgedacht hast mit ihm zu reden? und ihm einfach mal deine gefühle mit zu teilen? Den einfach die beziehung weiter zu führen ohne, dass du ihn liebst finde ich ihm gegenüber absolut unfair.
    Alles liebe!

  • von Angel_Eyez am 06.07.2011 um 10:59 Uhr

    also… ich glaub schon dass das geht. man entwickelt sich eben weiter.
    und nur weil es keinen grund zum aufregen gibt muss man glücklich sein bis ans ende?
    find ich nicht. ist doch bei freundschaften oft auch so. ohne erkennbaren grund hat man auf einmal nicht mehr das bedürfnis sich jede woche zu sehn oder zu telefonieren. und dann lässt mans eben.

  • von Nymeria am 06.07.2011 um 10:51 Uhr

    keine Ahnung was ich dir jetzt sagen soll. Auf der einen Seite finde ich es ein wenig komisch, dass du so über deinen Freund schwärmst, wie toll er ist, aufmerksam und fürsorglich, aber trotzdem ihn nicht mehr zu lieben scheinst.

    Ich habe das Gefühl du bist dir über deine Gefühle noch komplett unklar! Denk mal darüber nach wie du dich am Anfang Gefühlt hast wenn er dich umarmt oder geküsst hat und wie es sich jetzt anfühlt. Was ist anders? Bevor du irgendetwas machst solltest du dir ganz genau darüber klar werden warum du ihn nicht mehr liebst.

    Ich kann mir einfach nicht vorstellen, dass man plötzlich so einen Wundervollen Menschen nicht mehr lieben kann.

Ähnliche Diskussionen

Affäre beendet... Traurig!!! Antwort

Am 09.02.2010 um 21:14 Uhr
Hab mich von meiner Affäre getrennt, bin jetzt völlig fertig und traurig, nur am weinen... Hab mich in ihn verliebt und er halt nicht in mich. da ist ne affäre vorbei! aber das ist echt schwer. er ist jetzt so...

Vaginalpilz behandlung beendet... brennen beim und nach dem sex. Antwort

Am 13.08.2010 um 11:05 Uhr
Hilfe ich weiß nicht warum es so brennt beim sex heißt des das der pilz noch nicht weg is oder das mein freund ein pilz hat oder keine ahnung??? könnt ihr mir helfen habt ihr schon das problem gehabt? freu mich über...