HomepageForenGruppentherapieWie kann ich etwas weniger abhängig von ihm und seiner Aufmerksamkeit werden?

Wie kann ich etwas weniger abhängig von ihm und seiner Aufmerksamkeit werden?

Anonym am 27.10.2011 um 16:33 Uhr

Hey Mädels,

seit fast drei Monaten habe ich einen Freund (21). Schon von Anfang an wo wir uns kennengelernt haben, hat er mir immer sehr viele SMS geschrieben (jobbedingt können wir uns nicht so oft sehen) oder angerufen.

Jedenfalls hab ich mich jetzt sehr daran gewöhnt… wenn ich mal zwei Stunden keine SMS bekomme oder sonstwie von ihm höre bin ich beunruhigt, werden es noch mehr Stunden, würde ich am liebsten durchdrehen. Auch wenn seine SMS nicht so “süß” sind, wie sie sie es meiner Meinung nach sollten, hab ich direkt schlechtere Laune…

Ich weiß selbst, dass das nicht ganz normal ist und ziemlich kindisch, schließlich sind wir nicht mehr 13 und unsere Beziehung besteht alles andere als nur aus SMS. Und theoretisch weiß ich auch, dass er ja auch arbeitet etc. und einfach nicht immer schreiben kann, will und muss.. Theoretisch.

Aber irgendwie kann ich auch nicht wirklich was dagegen tun, dass ich dann so schlecht gelaunt bin… es kam auch schon paar mal vor dass ich dann nachgehackt hab und gefragt hab, was los ist oder so (macht er auch manchmal), dann kommt meistens direkt was oder ich schaff es zu warten, bis er sich von allein wieder meldet.

Also im Prinzip hat meine schlechte Laune dann keine direkten Auswirkungen auf die Beziehung, ich versau mir nur selber meinen Tag, wenn ich die ganze Zeit aufs Handy starre und auf Lebenszeichen warte.

Wieso bin ich so abhängig von ihm und seiner Aufmerksamkeit? Und vor allen Dingen: Was zur Hölle soll ich dagegen machen? Ablenken etc. geht nicht immer und selbst dann hab ich das immer mindestens im Hinterkopf…

Nutzer­antworten



  • von niki1991 am 27.10.2011 um 20:32 Uhr

    Hey 🙂
    ich kenne das ähnlich… mein freund und ich haben eine Fernbeziehung und ich will auch quasi alle 2 minuten was hören! aber ich habe das jetzt auch schon (ein bisschen) runtergeschraubt! zum beispiel schreibt mein freund nicht gerne sms… und dann haben wir uns irgendwann geeinigt e-mails zu schreiben! das macht man dann ja auch nur wenn man wirklich zuhause ist und zeit hat… und das noch nichtmals jeden tag… ein freund ist ganz viel beim sport und wir studieren beide, von daher geht das tagsüber einfach nicht… und wenn ich ganz große sehnsucht habe dann treibe ich den aber heute glaube ich noch in den wahnsinn mit 100000 sms 😀 aber das stelle ich auch noch ab… wie die anderen schon meinten: mit dem guten morgen und gute nacht ist schon gut… wie gesagt: ich bekomme jetzt keine guten morgen sms… aber ich bekomme alle 2 oder 3 tage eine mail (zum teil längere) und jeden abend telefonieren! und vllt eine oder 2 sms am tag, wenn irgendwas ist!

  • von mimi_la_loca am 27.10.2011 um 19:34 Uhr

    Ach und du meintest ihr seht euch nicht oft? Was heißt für dich denn `nicht oft` ? Ich sehe meinen Freund oft, dh unter der Woche 2 mal und halt am Wochenende sprich 4Tage die Woche ..einige nennen das sogar `nicht oft` O.ô

  • von mimi_la_loca am 27.10.2011 um 19:33 Uhr

    da stimme ich kleenerEngel zu ..Mein Freund und ich handhaben das auch so. Wir schreiben uns morgens eine Guten Morgen Sms & Abends ne Gute Nacht Sms und wenn die Sehnsucht doch mal größer wird dann zwischen durch ne “ich denk an dich” Sms 😛 ..Aber so hat jeder Zeit für sich und auch seine eigenen Freunde 🙂 Manchmal ruft er auch zwischendurch an und dann freu ich mich natürlich aber ich könnt das nicht im 2 Std Takt Sms schreiben ô.O

  • von kleenerEngel am 27.10.2011 um 19:26 Uhr

    Versuch doch mal auszumachen, dass ihr euch nur eine “Guten Morgen” und “Gute Nacht” SMS schreibt – oder wenn eben etwas wichtiges ist.. dann musst du nicht warten, sondern weißt eben, dass was kommt und dass es das dann aber auch für ne ganze Zeit war..
    Dann macht man sich für die SMS auch ein paar Gedanken und dann ist sie auch entsprechend “süß”…

    Nur weil er mal 2 Stunden nicht schreibt, heißt es doch nicht, dass er vergisst, dass er dich mag.. vertraust du ihm denn?
    Was soll er dir denn den ganzen Tag auch erzählen? Ich könnte mir nicht vorstellen, worüber ihr euch die ganze Zeit unterhaltet?! Dass ihr euch vermisst?!
    Du bist keine 13 mehr, dann veränder doch auch deine Erwartungshaltung?! Die SMSen werden doch wohl nich über deinen Tag und eure Beziehung bestimmen können?!