HomepageForenGruppentherapieWie um Himmels Willen gehen die Klemmen von Strapsen auf? – Und wehe, einer lacht! :-D

Wie um Himmels Willen gehen die Klemmen von Strapsen auf? – Und wehe, einer lacht! 😀

Anonym am 29.01.2011 um 18:02 Uhr

Ich bin wohl echt zu blöd. Und da ich schon sooo alt bin und mir das saupeinlich ist, frage ich mal eben hier nach und hoffe auf Verständnis.

Ich habe mir nie Gedanken über Dessous gemacht, da ich der Meinung war, dass bei meiner Figur eh alles albern aussieht. Nun hab ich aber jemanden kennen gelernt, der total drauf abfährt und das sogar bei mir. Ich war erstaunt und naja, ich bin ja offen für Neues.

Ich hab mir erstmal halterlose Strümpfe bestellt und muss sagen, die fühlen sich ja toll an. Nun ja, aber an dem Strapsrock sind ja solche “Bänder” (weiß ich wie das heißt) dran. Vorn und hinten. Ich hab schon begriffen, dass die an die Strümpfe müssen. Aber erste Frage: Können die auch an halterlose Strümpfe angebracht werden? Und 2. wirklich blöd, aber verflucht noch mal, ich krieg diese Plastedinger gar nicht auf. Das sind doch Klemmen oder nicht? Haben die ne Kindersicherung? 😀

Nutzer­antworten



  • von jullileinchen am 30.01.2011 um 18:22 Uhr

    hahaha… und ich dacht schon ich wär die einzige die zu blöd dafür war am anfang 😀

  • von rory13 am 30.01.2011 um 13:24 Uhr

    Also ich versuchs jetzt auch mal.
    Also ich würde dir auch erstmal empfehlen, die Strümpfe in unangezogenem zustand an dem Strapsrock zu befestigen wenn das dann klappt kannst du es in angezogenem zustand versuchen.
    Also wenn du den Verschluss in die Hand nimmst siehst du da eine Öse die oben breit und unten schmal ist, im schmalen ende steckt, das Gummieinklemmdings (sry mir fällt keine bessere Beschreibung ein) wenn du den Verschluss zwischen deine Finger nimmst und das Gummieinklemmdings nach oben schiebst und die Öse nach unten so das das Gummieinklemmdings im breiten teil der Öse ist fällt es eigentlich automatisch aus der Öse und der Verschluss ist offen.
    Ich hoffe die Beschreibung hat dir irgendwie geholfen.

  • von Feelia am 29.01.2011 um 23:54 Uhr

    @almas:also ich bin ja generell sprachbegabt,aber wenns um technik geht,hörts auf:-D

  • von almas am 29.01.2011 um 23:52 Uhr

    ja ich hätte es auch nicht besser als feelia erklären können

  • von Feelia am 29.01.2011 um 23:49 Uhr

    ah ja und zwischen die beiden dinger klemmste den strumpf.
    alter man ich kann technisches einfahc nicht gut erklären:-D

    und ja man kann auch halterlose an strapse ranmachen.darfst nur nicht die stellen erwischen,an denen das silinkonband is.

    hoffe geholfen zu haben;-) (und grinse immer noch…)

  • von Feelia am 29.01.2011 um 23:47 Uhr

    hahaha ey dasselbe hab ich beim ersten mal strapse an- und ausziehen auch gedacht:-D also is ne echt ätzende fummelarbeit (man beachte die doppeldeutigkeit,hrrrhrrr:-D) anfangs.
    also dat sind schlaufen.ne halbrunde schlaufe um ein rundes dingen.die schlaufe drückste en stück vom runden teil weg und dann kannste das öffnen;-)
    (stell mir grad vor,wie du da sitzt,mit rotem kopf und strapsen an…hihi)