HomepageForenGruppentherapieWird er sie verlassen?

Wird er sie verlassen?

Anonym am 12.10.2011 um 10:13 Uhr

Hallo Erdbeermädchen,

ich kann nicht aufhören, mich zu fragen, ob der Mann, mit dem ich etwas habe, seine Freundin für mich verlassen wird?!
Wie es so weit gekommen ist, kann ich nicht sagen, aber plötzlich war ich mitten drin!! Ich weiß nicht, wie ich mich verhalten soll und ob ich etwas tun kann, um ihn davon zu überzeugen, eine Beziehung mit mir zu wollen.
Bevor wir das erste Mal miteinander geschlafen haben, hatte er gemeint, ich wäre nur für diese Nacht die “Geliebte”. Aber irgendwie kam alles anders.. erst hat er sich komplett von mir zurück gezogen und nun ist er wieder voll da!
Es scheint, als wolle er einen Beweis, dass das mit uns funktionieren wird. Aber wie!?
Nun läuft es schon eine Weile mit Höhen und Tiefen. Ich weiß aus Erfahrung, dass daraus mehr werden kann, nur wie ich von dem Punkt A zu dem Punkt B kommen soll, weiß ich nicht. Wir haben so viel, was uns verbindet, verstehen uns toll und können stundenlang über alles reden.

Ich weiß, es klingt alles so, als würde er mich nur verarschen und ich sei nur eine weitere Geliebt, die damit leben muss, niemals den Platz der Frau einzunehmen, aber irgendwie glaube ich das nicht. Ich suche einfach einen Weg ihn endgültig zu gewinnen ohne ihm Druck, den er zu genüge hat, zu machen.

Habt ihr eine Idee? Einen Rat? Erfahrungen?
Danke euch!!!

Nutzer­antworten



  • von kleenerEngel am 13.10.2011 um 13:35 Uhr

    Ich sehe es so wie Feelia, wenn er fremd geht, dann hat es doch nichts mit der Geliebten zu tun? Und was heißt überhaupt “die den Frauen die Männer weg nimmt”? Wenn er seine Freundin betrügt, dann bin ich der Ansicht, dass in deren Beziehung etwas nicht stimmt, da hat die Geliebte überhaupt nichts mit am Hut!
    Außerdem war das doch auch gar nicht die Frage? Warum geht man dazu über die Fragestellerin anzugreifen anstatt auf ihre Frage einzugehen?

    Ich glaube grundsätzlich, dass ein Mann seine Freundin noch eher verlassen wird als die Ehefrau,.. es ist hier von einer Beziehung die Rede, leider wissen wir nicht wie lange er die Beziehung schon hat und wie alt die Beteiligten sind.. wenn das alles noch nicht den Status einer Lebensgemeinschaft erreicht hat, dann könnte ich mir durchaus vorstellen, dass er sie verlassen könnte..
    Er wird schon nicht ohne Grund etwas mit dir angefangen haben, aber wie ich schon sagte: selbst wenn er sie verlässt heißt es eben nicht, dass er eine Beziehung mit dir will.
    Aber geh nicht dazu über ihm zu drohen die Sache auffliegen zu lassen, denn dann ziehst du auf jeden Fall den kürzern – zeig ihm was er an dir hat.. und dann entzieh dich ihm – vielleicht versteht er dann noch rechtzeitig, was er an dir hat..
    Es ist ja nicht so, als würden diese Fälle immer schlecht für die “Geliebte” ausgehen.. vor allem, wenn man sich in einem Lebensabschnitt bewegt, in dem sich täglich was neues ergibt.. aber wie die Quote ist könnte ich nicht sagen!

  • von Feelia am 13.10.2011 um 07:06 Uhr

    *nicht das

  • von Feelia am 13.10.2011 um 07:05 Uhr

    stimme angeslbaby zu 100% zu!

    von: LaLina, am: 12.10.2011, 15:58

    “juhu, und noch eine, die den Frauen die Männer wegnimmt.
    jaja, ich weiß,die Männer machen mit”
    richtig.und das ist sein problem,wenn er vergeben ist,nicht dass der geliebten.

    ” aber dennoch, WARUM können Frauen wie du nicht zu vergebenen Männern NEIN sagen?!?!”
    man könnte nein sagen,aber warum sollte man?!ich hab ja mit seiner freundin nix zu schaffen.und nen ons zb fragt man doch nicht mal,ob er single ist.wozu?!will ihn ja eh net wiedersehen und wenn,dann nur für sex…dafür brauch ich nix über ihn zu wissen.

    “Okay, vielleicht suchen sie sich danach ne andere, wer weiß.
    aber habt IHR kein schlechtes Gewissen der Freundin gegenüber?
    nö,natürlich nicht,ne.”
    nein,hab ich nicht.warum sollte ich das haben?!
    das is doch ne rein subjektive sache,ob die einem leid tut oder nicht.
    rein rational betrachtet ist es aber von seiten der geliebten kein unethisches verhalten,wenn sie was mit nem vergebenen hat-schließlich betrügt sie wie gesagt niemanden.

    wozu also die aufregung…ein mann,der treu ist,bleibt treu,egal welche scharfe frau bei ihm ankommt.und geht er fremd,spürt man das mMn und kann den drecksack abschießen!ist doch bestens.
    also ich würd keinen wollen,der nur treu bleibt,weil er keine rumkriegt xD sondern für mich kommt nur einer in frage,der wirklich treu IST.

  • von RockLady22 am 12.10.2011 um 20:33 Uhr

    Bin voll und ganz LaLinas Meinung!

  • von Minichini am 12.10.2011 um 20:29 Uhr

    @Lalina: Genauso sehe ich es auch!!

  • von x_Toettie am 12.10.2011 um 20:21 Uhr

    Wie kannst du dich auf so Männer einlassen ? Also ich könnte sowas ja nicht, ich mein: Der betrügt seine Freundin. Warum sollte er dich nicht genauso betrügen ? Vielleicht hat er ja noch `n paar andere Frauen nebenbei ?

  • von Sternchen20 am 12.10.2011 um 16:08 Uhr

    Sieh es einfach ein: du bist nur eine nette Abwechslung für ihn zum Beziehungsalltag.
    Wäre er wirklich an einer Beziehung mit dir interessiert und nicht nur am Sex, dann hätte er schon längst mit seiner Freundin Schluss gemacht.

    Außerdem: wer will einen Kerl der seine Freundin betrügt? Denkst du bei dir würde er treu sein?! Ich glaubs ja nicht…

  • von LaLina am 12.10.2011 um 15:58 Uhr

    juhu, und noch eine, die den Frauen die Männer wegnimmt.
    jaja, ich weiß,die Männer machen mit aber dennoch, WARUM können Frauen wie du nicht zu vergebenen Männern NEIN sagen?!?!
    Okay, vielleicht suchen sie sich danach ne andere, wer weiß.
    aber habt IHR kein schlechtes Gewissen der Freundin gegenüber?
    nö,natürlich nicht,ne.
    und ihn dann auch noch als festen Partner wollen?
    Haha, dann hoffe ich, dass eine wie DU später von dem Kerl auch betrogen wird!!!

  • von kleenerEngel am 12.10.2011 um 15:44 Uhr

    Ich kann dich gut verstehen, es scheint als wäre das alles mit euch nicht ganz spontan gekommen, sondern ihr hattet einiges geklärt.. ich kann verstehen, dass wenn man in Aussicht gestellt bekommt, dass man nur für eine Nacht die Geliebte ist, dass man dann den ein oder anderen Vorstatz über board wirft..
    Ich könnte auch nicht einfach sagen: gut, dann eben nicht.. aber ob du eine Chance hast, dass könnte ich dir nicht sagen.. es hängt wohl davon ab, was wirklich zwischen euch ist und was zwischen ihm und ihr ist..
    Ich denke du solltest dir nicht zu viele Hoffnungen machen.. allerdings kann ich mir auch nicht vorstellen, dass man einen Menschen lieben kann und ihn dann betrügt, was nicht bedeutet, dass er dich will wenn er sie nicht mehr will..
    Ich glaube du kannst nicht viel tun – vielleicht solltest du dich zurück ziehen und versuchen ihm zu zeigen wie es wäre, wenn du wieder weg wärst.. viel mehr Möglichkeiten wirst du nicht habe, aber macht dich jetzt auch nicht verrückt, weil du schon etwas mit ihm angefangen hast – am Ergebnis wird es vermutlich nichts ändern, entweder er will dich, oder eben nicht..
    Ich hoffe du bekommst was du dir wünschst!

  • von onickl am 12.10.2011 um 15:07 Uhr

    Ich denke auch nicht, dass er die Kuh kaufen wird, wenn er die Milch so haben kann!
    Abgesehen davon kann ich mir nicht vorstellen, dass das Vertrauensverhältnis zwischen euch später das beste ist, woher willst du wissen, dass du nicht auch für deine Nachfolgerin abserviert wirst?
    Ich hab zwar keine Erfahrungswerte, kann dir aber nur raten, die Finger von ihm zu lassen, denn sowas geht doch in den seltensten Fällen gut. Vor allem ist die Beziehung von Anfang an belastet!

  • von Angelsbaby89 am 12.10.2011 um 13:08 Uhr

    Ich kann mir nur schwer vorstellen, dass er seine Freundin verlässt.
    Vor allem, weil du ihm ja schon gezeigt hast, dass er dich auch ohne Beziehung haben kann. Warum sollte er sich dann den Stress machen??

    Man lässt sich nicht auf eine Affäre ein, wenn man Sex und Liebe nicht voneinander trennen kann. Also so hart es klingt, kann ich nur sagen: Selbst schuld.

    “ich sei nur eine weitere Geliebt, die damit leben muss, niemals den Platz der Frau einzunehmen” Genau so wird es höchstwahrscheinlich sein.

Ähnliche Diskussionen

Freund hat mich verlassen Antwort

Am 20.09.2011 um 14:06 Uhr
Ich kann einfach nicht mehr. Ich war zwei Jahre mit meinem Freund zusammen und nun hat er mich verlassen. Wegen einer anderen!! Ich hasse sie total, sie hat alles kaputt gemacht. Aber trotzdem will ich ihn zurück!!!!...

Bin ungewollt schwanger und mein Freund hat mich verlassen Antwort

Am 01.03.2012 um 15:49 Uhr
Hallo, ich hab vor 5 Tagen erfahren, dass ich schwanger bin. Bin erst 21 und damit eigentlich sehr unglücklich. Ich wollte studieren, Karriere machen und jetzt krieg ich ein Kind. Mein Freund wirft mir auch noch vor,...