HomepageForenKarriere-ForumArbeiten als Aushilfe – brauche euren Rat!

Arbeiten als Aushilfe – brauche euren Rat!

Appletiniam 24.11.2009 um 16:08 Uhr

Hey Mädels,

also ich habe seit ein paar Wochen einen neuen Job als Aushilfe.
Ich muss meistens 5,5 Studen am Tag arbeiten, 4 mal die Woche.
Häufig werden Aushilfen aber auch für 2 ganze Tage ( a la 11 Stunden) in der Woche eingeteilt.
Ich muss die ganzen Stunden stehend die Kasse machen, muss den Kunden die Ware eintüten und alles zerbrechliche zusätzlich einpacken.
Es ist meistens die Hölle los, was bedeutet, dass unendliche viele Kunden an der Kasse stehen.
Wenn mal ausnahmsweise nichts zutun ist, muss ich schwere Kartons schleppen und Ware einräumen.
Ich verdiene nur 5,50 Euro die Stunde und komme mir um ehrlich zu sein etwas ausgebeutet vor, da ich super viel (auch körperlich anstrengendes!) machen muss.
Ist meine Ansicht übetriebenes Gejammer oder ist die Arbeit für 5,50 die Stunde tatsächlich zuviel?
Man muss auch noch sagen, dass wenn man 11 Stunden arbeitet teilweise erst nach 8 Stunden eine Pause machen darf und vorher weder Zeit zum essen noch zum trinken hat.

Liebe Grüße

Nutzer­antworten



  • von Sonnenschein191 am 24.11.2009 um 23:39 Uhr

    mein mitleid …………………………………………….
    …………
    ………….das müssen sich mind. 40. Mil. Menschen hier in Deutschland auch ergehen

  • von Saebby am 24.11.2009 um 19:47 Uhr

    Das ist wirklich sehr wenig vorallem wenn es so anstrengend ist! Such dir was anderes wo du gerechter bezahlt wirst !! Da kannst du ja gleich umsonst arbeiten!

  • von Cyraneika am 24.11.2009 um 18:32 Uhr

    wie alt bist du denn? also ich hatte mit 17 oder so mal nen job als küchenhilfe und hab 6 euro die stunde gekriegt. war auch stressig und so aber naja. finds bescheuert, dass du gar keine pause machen kannst, denn wenigstens mal was essen oder trinken sollte schon drin sein sonst kippst du ja irgendwann um.

Ähnliche Diskussionen

Arbeiten im Marketing-Bereich - brauche eure Hilfe! Antwort

Appletini am 03.09.2009 um 13:42 Uhr
Hey Mädels, Ich habe Interesse daran, später im Marketing-Bereich zu arbeiten. Kann mir jemand von seinen Berufserfahrungen berichten? Was genau tut ihr so und wie seit ihr an die  Jobs rangekommen?...

Durchfall - Arbeiten? Antwort

littlebaby92 am 27.03.2011 um 18:14 Uhr
Hallo Mädels, meine freundin hat das problem, dass sie zur zeit an durchfall leidet. sie ist erzieherin und arbeitet im kindergarten. Nun zu meiner Frage: darf eine erzieherin mit durchfall überhaupt arbeiten...