HomepageForenKarriere-ForumAu pair Jahr abbrechen????!

Au pair Jahr abbrechen????!

luisa5am 11.11.2012 um 17:37 Uhr

Hallo.
Also ich bin seit knappen 3 Monaten in London als Au pair. Ich wohne in einem eigenes Haus, das meiner Gastfamilie gehört und muss auf 3 Kinder aufpassen. Ich muss 50 Stunden die Woche arbeiten, habe Wochenende aber immer frei und da ich nicht bei der Familie im Haus wohne, is das was gutes. Jedoch sind die Kinder wirklich schrecklich. Sie haben seit 7 Jahren regelmäßig nannys und haben meiner Meinung nach absolut keine Erziehung genossen. Anfangs dacht ich mir das wir uns erst an uns gewöhnen müssen, aber sie brüllen die ganze zeit, schlagen und beißen sich gegenseitig, sind sehr forsch und vor allem fordernd. Die Eltern sind beide voll berufstätig und kommen erst gegen Abend nachhause. Die Kinder dürfen keinen Saft, zu Mittag nur wenig essen, bekommen aber dann hot dogs und cola wenn die Mutter in ihrer Mittagspause mit ihnen was essen will. Der kleine geht in Soho in den Kindergarten und die beiden anderen dort in die Schule und ich muss alle drei von dort mit dem Bus abholen, wobei sie schwerst überfordert mit den vielen Leuten in der Stadt sind und im Bus nur herumbrüllen. Ich höre dauernd von einem Kind (5) wie sehr er mich hasst und er will dass ich geh und er ist auch sehr falsch und lügt und erzählt seiner Mutter wie schrecklich ich nicht bin..

das is wirklich sehr anstrengend, vor allem weil ich nicht bei ihnen wohne und somit auch nicht integriert bin und sie sich nicht für mich interessieren.. Jetz überlege ich nur mehr Shia Jänner / Februar zu bleiben.

Hat jemand Rat???

Nutzer­antworten



  • von scharlatan am 12.11.2012 um 08:56 Uhr

    ich hab zwar noch keine erfahrung als au pair gesammelt, aber ich finde juliials vorschlag sehr gut. rede mit den eltern. eventuell haben die sogar noch eine idee oder einen vorschlag. wenn nicht, dann würde ich auch abbrechen. ich denke, nach drei monaten hast du es lang genug versucht, wenn es nicht geht, dann geht es einfach nicht.

  • von juliial am 11.11.2012 um 23:10 Uhr

    Hey!

    wie lang hattest du denn eigentlich vor dort zu bleiben? noch länger oder ist es eh bald zu ende?

    ich war selbst schon aupair und hatte gott sei dank richtig glück mit meiner family, auch wenn es manchmal echt anstrengend war, denn ich habe jeden tag – auch am wochenende – den kompletten tag `gearbeitet`.

    und meiner meinung nach hat es keinen sinn, wenn man überhaupt nicht mit den kindern klar kommt. wenn du dich nur noch durch die letzte zeit quälst, absolut keinen spaß mehr daran hast, mit den kindern nicht mehr wirklich zurecht kommst – dann lass es lieber. es hat keinen sinn, dass du die ganze zeit über nur unglücklich bist. das ist es dann doch nicht werd.

    ich würde so bald als möglich mit den eltern reden und ihnen deine situation klar machen, dass du nicht mehr lange dort bleiben willst und ihnen anbieten, noch so lange zu bleiben, bis sie ein neues aupair gefunden haben.

    ich drück dir die daumen!

Ähnliche Diskussionen

Abitur abbrechen..? Antwort

Jena96 am 07.04.2013 um 08:59 Uhr
Hay Leute,ich bin relativ neu hier und hoffe ihr könnt mir weiterhelfen.Momentan befinde ich mich in einer ziemlich aussichtslosen Situation. Ich besuche die 11 Klasse der gymnasialen Oberstufe ( in Hessen )...

Ausbildung abbrechen? Antwort

schokomilch am 18.02.2012 um 18:16 Uhr
Hallo ihr Lieben! Ich bin hin- und hergerissen. Es geht um meinen Beruf, ja eigentlich um meine komplette Zukunft. Ich bin ausgebildete Bürokauffrau, hab in einer Firma gearbeitet, in der mich eigentlich alles...