HomepageForenKarriere-ForumAusbildung – Kauffrau für Bürokommunikation ?

Ausbildung – Kauffrau für Bürokommunikation ?

Niezaleznaam 15.11.2011 um 23:54 Uhr

Hey ihr Lieben,

ich bewerbe mich fleißig für eine Ausbildung im kaufmännischen Bereich 🙂 ich hatte mal ein Praktikum als Industriekauffrau und eins als Bürokauffrau. Von da an war ich mir wirklich sicher diesen Beruf ausüben zu wollen. Gestern hatte ich ein Vorstellungsgespräch in einer Firma. Heute schon hat jemand angerufen und mich zu einem Probetag eingeladen. Das hat mich total gefreut, weil ich so viele Absagen bekommen habe. Ich weiß, so ein Probetag muss nichts heißen aber es immerhin ein großer Schritt wie ich finde. Nun ja, ich habe auch gelesen, dass der Gehalt ziemlich gut ist (ca. 2400 brutto). Mir ist es wichtig später mal genügend Geld zu verdienen. Nur das Blöde in dieser Firma ist, dass ich nicht übernommen werden kann. Nach der Ausbildung müsste ich mich wo anders bewerben. Und da liegt mein Problem. Ich habe Angst, dass ich dann überhaupt nichts finde und ohne Job da stehe. Ich weiß, das hat noch Zeit bis dahin aber das macht mir jetzt schon Sorgen. Ist es schwer in diesem Bereich eien Stelle zu bekommen? Und ich habe vorhin noch bisschen im Internet nachgeschaut und viele meinten, dass sie doch gar nicht so viel verdienen. Ich möchte euch einfach fragen: Wer von euch hat Erfahrungen in diesem Bereich? Macht euch der Beruf Spaß und wie ist die Ausbildung? Ist der Gehalt gut?

Danke schon mal :*

Nutzer­antworten



  • von Mausi1201 am 17.11.2011 um 17:39 Uhr

    also ich mache gerade eine ausbildung zur kauffrau für bürokommunikation, bin aber erst 1. lehrjahr. ich arbeite auch in ner guten firma, aber so viel gehalt bekommt garantiert keiner. also die ausbildung ist jetzt nicht wirklich interessant für mich, sondern eher etwas langweilig.kann aber auch spaß machen. je nachdem wo du halt lernst und so ne 😉 aber ob ich es für immer machen will weiß ich noch nicht.also mein leben lang kann ich es mir irgendwie nicht vorstellen, obwohl es halt nicht wirklich ein harter job ist, was ja auch wieder viel ausmacht. aber ich stehe ja gerade erst noch am anfang 😉

  • von BarbieOnSpeed am 16.11.2011 um 11:57 Uhr

    schließe mich der mieze an. oder noch besser: geh studieren, bwl oder sowas in die richtung. nur dann kannst du auch mit 2400 brutto anfangen (wenn du nicht grad in münchen lebst). man muss schon verdammt viel glück haben nach der ausbildung direkt so viel zu verdienen… schau einfach mal n gehaltsvergleichen, da siehst du, was man so verdient, je nach region.

  • von NadyStylez am 16.11.2011 um 10:32 Uhr

    Bürokauffrau liegt unter Bürokommunikation… 😉

  • von NokNok am 16.11.2011 um 09:18 Uhr

    Sorry und bei Bürokommunikation liegt der Schwerpunkt mehr auf dem organisatorischen Teil. Orga, Büwi, Excel, TV… sowas halt.

  • von NokNok am 16.11.2011 um 09:17 Uhr

    Der Unterschied zwischen Bürokauffrau und Kfr. für Bürokommunikation ist, das in der Schule bei Bürokauffrau der Schwerpunkt mehr beim Rechnungswesen liegt. Nach der Ausbildung ist es “eigentlich” egal. Kommt halt drauf an, in was für Firmen und was für Abteilungen du dich dann bewirbst.

  • von inuyaki am 16.11.2011 um 07:05 Uhr

    Ich mach ne Ausbildung zur Bürokauffrau und laut meinem Wissen ist Kfb noch ein Stück “niedriger”.

    Wieviel du verdienst hängt davon ab wo du wohnst und wo du arbeitest. 2400 wär schon sehr gut.

    Industriekauffrau wäre definitiv die hochwertigste Ausbildung.

  • von Niezalezna am 15.11.2011 um 23:56 Uhr

    Sorry, ich meine DAS Gehalt^^

Ähnliche Diskussionen

Schulische Ausbildung - Erfahrungen, Tipps ? Antwort

Madziaa am 13.03.2013 um 12:51 Uhr
Hallo Mädels, ach, man ich bin 19 Jahr alt, habe eine abgeschlossen Fachhochschulreife im kaufmännischen Bereich und auch 7 Monate ein Praktikum gemacht um den praktischen Teil zu erreichen. Jetzt ist es so,...

Lohnt sich eine Ausbildung als Kauffrau für Dialogmarketing? Antwort

anii92 am 21.02.2010 um 13:58 Uhr
Hallo ihr lieben! Hab mich vorkurzem als Kauffrau für Dialogmarketing beworben.Hab mich auch über den Beruf informiert und fand ihn ziemlich interessant.Vor 2 Tagen kam dann auch ne Einladung zum Vorstellungsgespräch...