HomepageForenKarriere-ForumAusbildung oder Fachabitur ?

Ausbildung oder Fachabitur ?

mrscrazyqueenam 28.12.2009 um 17:41 Uhr

Heey 🙂
Also zurzeit besuche ich die 10.klasse der Realschule und ich weiss einfach nicht was ich nach der Schule machen soll.
Mnache sagen Fachabitur ist besser, manche sagen aber auch wenn man eine gute Asubildung hat wo du hinterher übernommen wirst bzw dich weiterbilden kannst ist das besser.
Nun, wenn ich Fachabitur mache dann im Bereich Wirtschaft..
& bei einer Ausbildung, bin ich mir nicht sicher .. ich würde gerne wo arbeiten wo man gute weiterbildungsmöglichkeiten,aufstiegsmög… hat.
z.B. Beamtin ?!
Welche Beruf gibt es denn in dem Bereich der “Beamtin”?
..gibt es dort auch ein Beruf wo man nicht den ganzen Tag auf seinen vier Buchstaben sitzt, weil ich würde gerne auch ein bisschen Aktiv sein.
& was bringt mir das wenn ich Fachabitur mache ?
Weil ein Mädchen aus der Nachbarschaft hat nach der Realschule eine Ausbildung zur rechtsfachangestelten gemacht oder so & jetzt geht sie zum Amtsgericht & muss dort nochmal 2 oder 3 Jahre machen und ist dann Beamtin.
& das ohne Fachabitur.

ich bitte um eure Meinung, Tipps etc.

Dankesehr

Nutzer­antworten



  • von Vanilla_Diva am 01.01.2010 um 19:51 Uhr

    Also ich wusste auch nicht genau was ich machen sollte nach der 10ten und habe mich dann auch für das Fachabi entschieden. Man kann ja nie genug im Leben lernen… Also ich bereue es nicht, nicht dirket eine Ausbildung begonnen zu haben… Bin mit dem Fachabi auch schon fertig und habe dieses Jahr meine Ausbildung begonnen. Ich bin zwar überqualifiziert mit dem Fachabi, aber man hat einfach bessere chancen einen Ausbildungsplatz zubekommen mit mehr Schulbildung…

  • von esachan am 29.12.2009 um 10:11 Uhr

    im fachabi hast du auch vioel praktisches ich mach meins grade in sozialpädagogik im ersten jahr habe ich 2 tage schule und 3 tage praktikum (960 std im jahr musst du auch 1-2 wochen der ferien für drauf gehen lassen selbst wen du 8 std arbeitest)
    wen du aber das fachabi machst als abschluss de 12 klasse auf einem gymi musst du noch ein janzes jahr praktikumhintenran hängen

  • von esachan am 28.12.2009 um 18:07 Uhr

    fachabi lohnt sich nur wen du weißt was du machen willst … und wen du nicht genau was du machen willst würde ich es erstmal mit praktika versuchen (also längere) und mach vllt mal ein termin beim berufsberater(gibts zb bei der agentur für arbeit) der kann dir das alles nochmal genau erklähren

  • von elfe2000 am 28.12.2009 um 18:06 Uhr

    in der heutigen zeit finde ich es besser, einen möglichst hohen abschluss zu haben. es kommt nacher sicher gut an, wenn man sieht, dass du nach der real noch weitermachen wolltest.
    ich bin auch auf der fos und es macht mir wirklich total spaß! Also viel falsch machen kannst du da nix! Ich kann dir die fos nur empfehlen. lg

  • von Elementarteil am 28.12.2009 um 18:02 Uhr

    ich hab nach der 10. damals gleich ne super ausbildung gefunden
    ich bereue nichts
    man lernt früher mit geld besser umzugehen, man verdient sein eigenes geld, fühlt sich einfach schon reifer 😉

  • von Girl_next_Door am 28.12.2009 um 17:58 Uhr

    solange du dir nicht sicher bist, was genau du machen willst, ist es wohl das beste, du machst weiter schule.je höher der bildungsabschluss, umso besser die chancen auf nen guten ausbildungsplatz.und du hast mehr zeit zum überlegen, was du wirklich machen willst.

  • von sexypolin1986 am 28.12.2009 um 17:53 Uhr

    wenn du ne ausbildung gefunden hast dann würd ich die machen…wer weis wie es nach deinem abi mit ausbildungsplätzen aussieht…
    und nicht immer kommt es auf das zeugnis an…
    ich würd mich halt so entscheiden, aber muss ja jeder selbst wissen

Ähnliche Diskussionen

Jugendamt Ausbildung Antwort

MissDownfall am 24.01.2011 um 17:45 Uhr
Mittlerweile muss ich mit meinen Fragen sicherlich schon nerven, aber ich versuche gerade mein Leben auf die Reihe zu bekommen. Ich habe schon danach gegoogelt aber nichts gefunden. Weiß denn jemand was man alles...

Ausbildung abbrechen? Antwort

schokomilch am 18.02.2012 um 18:16 Uhr
Hallo ihr Lieben! Ich bin hin- und hergerissen. Es geht um meinen Beruf, ja eigentlich um meine komplette Zukunft. Ich bin ausgebildete Bürokauffrau, hab in einer Firma gearbeitet, in der mich eigentlich alles...