HomepageForenKarriere-ForumBachelor durchfallen

Bachelor durchfallen

mondenkind89am 29.07.2012 um 13:21 Uhr

Hallo ihr…

ich schiebe momentan total Panik, dass ich bei meiner Bachelor Arbeit durchgefallen bin…Nächste Woche müssen die Noten feststehen, ich habe meine Betreuerin schon per Mail gefragt, ob ich bestanden habe aber darauf keine antwort bekommen, obwohl sie sonst eigentlich immer recht schnell geantwortet hat. Sehe das gerade als schlechtes Zeichen….

Wenn ich durchgefallen sein sollte wäre das eine Katastrophe-habe schon den Vertrag für meine erste Stelle unterschrieben und suche nach einer Wohnung und könnte so ganz nebenbei auch die nächsten Studiengebühren bezahlen. 🙁

Bei Abgabe der Arbeit hatte ich auch eigentlich ein ganz gutes Gefühl,war auch schneller fertig als viele andere. Aber seit ich Arbeiten von anderen gelesen habe empfinde ich meine einfach nur noch als schlecht und weit und dem Durchschnitt…Und dass ich schneller fertig war kann ja auch ein eher schlechtes Zeichen sein…

Habt ihr irgendwelche Tips zum Ablenken bzw. zur Aufmunterung? Ist jemand von euch schon mal durchgefallen?
Ich muss noch bis Mittwoch durchhalten und dann sehe ich hoffentlich meine (gute) Note…

Nutzer­antworten



  • von KleinTiger am 18.08.2012 um 15:30 Uhr

    Ich weiß zwar nicht, was Deine Richtung ist, aber ich hab zwischendurch auch mal einige Noten versaut und hab trotzdem einen brauchbaren Job. Und den Vertrag hast Du ja auch schon.

  • von mondenkind89 am 06.08.2012 um 14:44 Uhr

    hallo ihr lieben. habe jetzt das ergebnis meiner arbeit bekommen. durchgefallen bin ich zwar nicht, aber die note ist doch relativ schlecht-3,3
    🙁 toll und dafür hab ich mir solche mühe gegeben. bleibt nur zu hoffen, dass ichs jetzt dafür im kolloquium nicht versaue…

  • von my_pink_lady am 30.07.2012 um 13:55 Uhr

    also naja wenn deine arbeit wriklich so schlecht war dann wird sie eben eine 3,0 oder so sein… das ist zwar dann nicht berauschend und kommt nicht so gut im lebenslauf – aber bestanden hast du bestimmt. durchfallen kannst du eigentlich nicht. mein chef hat mir erzählt dass er mal einen bacheloranten hatte der daten gefälscht hat um ein sinnvolleres ergebnis zu bekommen in seiner arbeit. er wollte ihn durchfallen lassen aber die uni war dagegen. also hat er eben 4,0 bekommen und das war mit abstand das allerschlechteste was er je erlebt hat in seinen 30 jahren in studium und arbeit 😉 mit sicherheit wirst du nicht durchfallen! und wer weiß vielleicht ist die arbeit ja gar nicht so schlecht gelaufen!

  • von AniRasmussen am 29.07.2012 um 19:27 Uhr

    Ist denn die Durchfallquote in deinem Fachbereich so hoch, dass man tatsächlich in Panik geraten muss?
    Einfach abwarten! Selbst wenn die Arbeit nicht sonderlich gut ausfallen sollte, fließen in die Abschlussnote ja in der Regel noch die Einzelnoten aus den Semestern rein.

  • von Faye am 29.07.2012 um 19:14 Uhr

    Ich wie es dir geht. Ich schreibe zwar noch, aber stelle auch alles in Frage. Ein Dozent von der Uni meinst, dass es nahezu unmöglich ist durchzufallen. Man müsste schon abschreiben oder anderweitig betrügen um das zu schaffen. Klar kann es eine schlechte Note werden, aber durchfallen? Immer schön positiv bleiben…

  • von Feelia am 29.07.2012 um 18:09 Uhr

    na guck!du machst dich nur jeck!lass det sein!:-D

    ich kann das übrigens nie abschätzen,wie gut ich abschneide.wenn ich denk,es is große klasse,isses mittelmaß-und wenn ich denke “naja geht so” bekomm ich ne 1,x…xD

    wird schon!is sicher gut gelaufen:-)bald haste den bachelor in der tasche,yippieh!:-)

  • von mondenkind89 am 29.07.2012 um 17:34 Uhr

    mh ja ihr habt ja recht…eigentlich find ich sie ja auch ganz okay so wie sie ist. und mein freund hat drüber gelesen, der hätte mir ja sonst auch gesagt, wenn sie schlecht wäre oder so…

  • von Feelia am 29.07.2012 um 16:42 Uhr

    und nen korrekturleser hatteste doch sicher auch,der sollte dir auch gesagt haben,wenn die mies war…

  • von Feelia am 29.07.2012 um 16:41 Uhr

    ahc süße,weißt,wie schlecht die arbeit sein müsste,damit du durchfällst?!da muss es einem schon extrem mies gehen während der arbeit,dass mans schafft,die so sehr zu versauen…
    und du warst schneller fertig als andere und da die sicher nicht das gleiche thema haben wie du,kannste da doch eh keine vergleiche ziehen.
    und richtig,du hast die arbeit abgegeben mit der überzeugung,dass mit der alles ok ist,richtig?also geh ich davon aus,dass das thema dir lag,dass du wissenschaftliches arbeiten generell draufhast und auch dein schreibstil nicht total schlecht ist!also wie sollteste da denn nicht bestanden haben?!

    kopf hoch,lenk dich ab,das wird schon!

    ich war auch nervös nach der abgabe meiner arbeit (aber eher,weil ich zeitdruck hatte…)war zwar sicher,dass die bestanden ist,aber ich wollt ja keine miese note haben…
    hab meine innerhalb von ner guten woche geschrieben und nach exakt 9 tagen gebunden eingereicht-und dachte,das is bestensfalls ne 2,7 oder so…udns gab ne 1,3:-D

    so kanns gehen und hey jetzt mach dir keinen kopf mehr drum.sicher haste bestanden und auch nicht mies!
    und falls doch nicht,was ich nicht denke-haste eh nen 2.versuch.klar wär zeitverlust,klar-aber selbst den 2.versuch würdeste dich zeitlich noch dieses semester schaffen,falls du nochmal ran musst?^^sind noch 2 monate zeit bis semesterende….

  • von tigerlilly03 am 29.07.2012 um 14:33 Uhr

    mach dich nicht verrückt! ich weiß, das ist leicht gesagt. aber du hast dich ja angestrengt und dein bestes gegeben. es muss nichts schlimmes heißen, dass du schneller fertig warst als die anderen. ich hab auch schon sachen abgegeben, die ich dann als schlechter empfunden habe als die von anderen, als ich sie gesehen habe. trotzdem bekam ich nicht immer die schlechtere note.
    ich wünsch dir gute nerven bis mittwoch! 🙂 verrätst du uns dann das ergebnis?

  • von kajanga am 29.07.2012 um 13:40 Uhr

    Ich finde nicht, dass man so ein Arbeit überhaupt mit anderen vergleichen kann, immerhin habt ihr alle verschiedende Themen. Kopf hoch, das wird schon gut gegangen sein. Dass dir deine Betreuerin noch nicht darauf geantwortet hat, muss nichts bedeuten. Wahrscheinlich unterliegt sie sowieso einer Schweigepflicht bis die Ergebnisse offiziell verkündet werden.

  • von florence_92 am 29.07.2012 um 13:26 Uhr

    da hilft nur abwarten und tee trinken. du hast ja sicher dein bestes gegeben und nicht einfach eine arbeit eingereicht, mit der du nicht 100%ig zufrieden bist. du warst von deiner leistung überzeugt und dass dann nach der abgabe mal zweifel kommen ist sicher normal. ich würde mir aber an deiner stelle nicht so viele gedanken darüber machen.

  • von mondenkind89 am 29.07.2012 um 13:22 Uhr

    🙁

Ähnliche Diskussionen

Bessere Noten im Bachelor- oder Masterstudium? Antwort

erbeerle am 15.05.2014 um 06:28 Uhr
Mich würde interessieren, ob ihr in eurem Bachelor- oder Masterstudium die besseren Noten hattet. Oder war euer Notendurchschnitt in beiden Studien in etwa derselbe? Bei mir sind die Noten im Masterstudium deutlich...

Was kommt zuerst, oder Ranghöhe, Bachelor, Master, Diploma???... Antwort

AnnDiamonde am 20.09.2009 um 10:50 Uhr
Was kommt zuerst, oder Ranghöhe, Bachelor, Master, Diploma???... Helft mir auf die Sprünge;) Und was davon ist erstrebenswert?? Lg