HomepageForenKarriere-Forumbelohnung für lernen

belohnung für lernen

HoneyKissam 09.02.2011 um 15:14 Uhr

hy,

ich hab zur zeit ein dickes motivationsproblem, was das lernen betrifft. und man liest im inet des öfteren, dass selbst gemachte belohnungen helfen sollen, wenn man sie sofort nach dem erfolgreichen lernen einsetzt.

jetzt überlege ich die ganze zeit, mit was ich mich belohnen soll.
mit süßigkeiten will ich nicht, denn wir bewegen uns hier gerade richtung frühling, ein buch wäre unpassend, da ich erst einmal zu ner buchhandlung fahren müsste (und ich wohl erst die nacht fertig werde), eine badewanne habe ich nicht, um einfach mal entspannen zu können und einfach mir nen tee, kaffee , cappuccino zu machen, find ich eher arm…

mit was belohnt ihr euch, wenn überhaupt?

Nutzer­antworten



  • von BlackWater am 09.02.2011 um 17:48 Uhr

    Ich zocke sehr gern und wenn in der Zeit, wo ich lerne, ein bestimmtes Spiel erscheint, dann gönn ich es mir, nachdem alle Klausuren geschrieben sind X3
    Dann hab ich auch eh wieder Zeit zum Spielen XD
    Ansonsten kannst du ja auch ein spezielles Buch oder Kleidung nehmen ^^ Halt etwas, dass dich glücklich macht.

  • von Cyraneika am 09.02.2011 um 15:59 Uhr

    ich belohne mich meistens mt einer folge der serie, die ich gerade schau. in diesem klausurenzeitraum war es z.b. big bang theory. dazu mach ich mir dann einen tee oder heiße schokolade oder irgendwas zu essen.

  • von HoneyKiss am 09.02.2011 um 15:55 Uhr

    @ sexypolin
    naja, wenn`s wissenschaftlich belegt ist…

  • von Linbaba am 09.02.2011 um 15:52 Uhr

    Mhm…ich mache es während meinen Lernphasen an der Uni immer so, dass ich mir am Abend nach getaner Arbeit bewusst etwas Gutes tue. Muss nichts Grosses sein:
    – Fingernägel färben
    – Gesichtsmaske
    – Körperpeeling
    – heisse Schokolade
    – Hörbuch
    – Sauna
    – Film
    – Blume kaufen

    Aber das “ich muss das und das gemacht haben und dann darf ich mir das kaufen” mache ich nicht…

  • von sexypolin1986 am 09.02.2011 um 15:40 Uhr

    ich halt von dem schwachsinn nix…belohnen bestrafen etc. …
    entweder man hat den willen oder nicht…da helfen auch keine druckmittel…
    das einzige was du im kopf behalten musst ist, das du wenn du es nicht durchziehst deine eigene zukunft verbaust…
    das ist das woran ich immer denk wenn ich mal keine lust hab…
    alles andere ist doch total unwichtig…

  • von HoneyKiss am 09.02.2011 um 15:34 Uhr

    kommi?

  • von HoneyKiss am 09.02.2011 um 15:34 Uhr

    ich zeig euch das mal hier, damit ihr wisst, was für eine art von belohnung ich meine:

    “Belohnungen müssen echte Vorteile gegenüber dem Normalfall sein, nicht bloß gegenüber einer künstlich verschlechterten Situation. Wenn Du solche Pseudobelohnungen einsetzst, schadest Du damit dem ganzen Lernprozess. Diese unangenehme Realitätsverzerrung ist nämlich praktisch eine Strafe, die nur deshalb existiert, damit Du von einer Belohnung sprechen kannst. Damit stellst Du nämlich einen unerwünschten Zusammenhang her, dass Dein Leben ohne das Lernen insgesamt überhaupt angenehmer wäre. Du hast bei solchen absichtlichen Verschlechterungen gegenüber dem Normalzustand also bloß noch einen neuen Grund erfunden, warum Du Dich besser nicht mit Lernen beschäftigen solltest. Ein solcher Schuss geht also nach hinten los!”
    (http://studium.lerntipp.at/motivation/index.shtml)

  • von MissCampell am 09.02.2011 um 15:34 Uhr

    @honey: das gefühl kenn ich -.-

  • von HoneyKiss am 09.02.2011 um 15:30 Uhr

    danke bisher

    @kibarinha
    ich mach auch regelmäßig to-do-listen. das problem: ich hab schwierigkeiten die einzuhalten…auch wenn sie realistisch sind^^

  • von ichglaubedubistes am 09.02.2011 um 15:25 Uhr

    Achso und was auch geil ist..
    Wenn du ne To-Do-Liste hast und dann abhaken kannst, das gibt echt ein super Gefühl haha ^^

  • von ichglaubedubistes am 09.02.2011 um 15:25 Uhr

    Also ich bin Raucherin und kann das daher echt super machen..
    Ich sag mir dann immer “Nee du kannst erst wieder eine rauchen, wenn du das und das gemacht hast!”
    Und das treibt einen gut an ^^ (Ok, auch wenn rauchen schädlich ist)

  • von Feelia am 09.02.2011 um 15:22 Uhr

    bevor ich nicht nen teil meines pensums fertig hab,verbiete ich mir zb was betsimmtes zu essen.ich darf da eben erst nach getaner arbeit ran.was auch gut klappt isn guter film nachher als druckmittel oder auch wellness;-)so nachm motto:deine maske darfste erst machen,wenn du dieses kapitel zuende geschrieben hast!ich erpress mich also selbst.und klar geht das auch mitm tee oder so.

  • von HoneyKiss am 09.02.2011 um 15:19 Uhr

    *

Ähnliche Diskussionen

lernen im café Antwort

HoneyKiss am 08.06.2011 um 23:17 Uhr
hallo jetzt fängt ja wieder die weltberühmte klausurenphase an und ich habe erheblich probleme mit meiner motivation. nun bin ich auf der suche nach abwechslungsreichen lernorten, da mir mein zimmer und die bib...

englisch lernen- VHS oder selbsständig mit buch Antwort

schlumpfine92 am 19.09.2012 um 12:02 Uhr
hallo mädls. ich möchte mein schulenglisch verbessern um bessere chancen im beruf zu haben. was meint ihr, soll ich lieber einen VHS kurs machen, oder selbstständig mit buch lernen? habt ihr erfahrungen mit vhs...