HomepageForenKarriere-ForumBeruf(Ausbildung) mit Qualifizierten Hauptschulabschluss :)

Beruf(Ausbildung) mit Qualifizierten Hauptschulabschluss 🙂

Joshi_x3am 18.04.2011 um 13:48 Uhr

Hey 🙂
also bin da etwas ahnungslos, weil ich in der Realschule bin und von dort aus meinen Quali machen will.. Bin jetzt in der 9. und wenn ich des Jahr nich schaffen sollte aber den Quali schon würde ich abbrechen weil mir jeder davon abrät die 9. zu wiederholen und ich möchte es auch nicht wirklich. Naja jetzt gibs da aber des Problem das ich mir Sicherheitshalber gleich nen Ausbildungsplatz suchen möchte, weil ich nicht ohne dastehen will und auch nicht den ganzen Tag daheim sitzen will. Also ich würde halt gerne etwas mit Tieren machen oder etwas in der Art. Also Tierpflegerin hab ich mir schon überlegt und ist auch mit Quali möglich, aber ich würde viel lieber in ein Tierheim gehen als in einen Tierpark.. Nur bei uns in der Nähe gibt es fast nur private Tierheime, des heißt ich kann da keine Ausbildung machen.
Des andere wäre halt in einem Zoogeschäft mit Tieren. Da hab ich Praktikum gemacht und des hat mir echt gefallen. Des wär aber die normale Ausbildung zur Einzelhandelskauffrau. Da gibt es kein bestimmtes Berufsfeld.
Also wollt ich mal fragen ob euch vielleicht noch etwas einfällt 🙂

Nutzer­antworten



  • von Feelia am 18.04.2011 um 17:09 Uhr

    um himmels willen denk nicht mal dran,nach der 9. abzugehen!reiß dich halt zusammen,lern viel und mach nen so gut wie möglichen realabschluss nach klasse 10.
    wenn ich sowas hier les “würde ich abbrechen” krieg ich echt den drang,mirn kopf anne wand zu hauen…mädel,du musst was leisten,was zu bieten haben,wenn du dich um nen ausbildungsplatz bewirbst!da is ma nen guter realabschluss das mindeste.ich hab damals schule abgebrochen nach der 9.,ohne abschluss,weil ich 10 jahre lang chronisch krank war.durfte dann jahrelang meine abschlüsse inkl abi auf abendschule nachholen.weißte wie scheiße das is,was fürn aufwand?!also ziehs JETZT durch,wo du noch so jung bist und dir noch alle türen offenstehen.echt mal,sonst wirstes bereuen…
    “Des andere wäre halt in einem Zoogeschäft mit Tieren”
    zu deinen berufswünschen:du weißt schon,dass die leute im zoohandel meist keine ahnung von artgerechter haltung haben und tiere da als ware angesehen und daher oft schlecht behandelt werden?!son scheiß willste wohl nicht wirklich unterstützen!wie wärs stattdessen mit tierarzthelferin…oder eben doch tierpflegerin.

  • von DoMundo am 18.04.2011 um 15:09 Uhr

    Erstmal würde ich dir auch raten die 10te noch zu machen und dort anständig abzuschneiden. Du machst einen pfiffigen Eindruck und zeigst eine gewisse Reife, da du dich überhaupt ernsthaft mit dem Thema beschäftigst. Das finde ich klasse!! Daher traue ich dir auch – ahnungslos wie ich bin – ein weiteres Schuljahr zu.
    Hast du sonst schon mal daran gedacht eine Ausbildung als Arzthelferin in einer Tierarztpraxis zu machen? Das wäre doch auch noch eine Option.

  • von Joshi_x3 am 18.04.2011 um 14:33 Uhr

    naja mit ner 6 in Mathe und ner 5 in Physik wirds schwer..
    ich hab schon Nachhilfe etc.
    Ich will ja auch weiter machen mit der realschule so is es ja nich.. aber ich will halt sicherheitshalber schon mal was haben.! übrigens standen bei uns in Mathe zwischendurch 17 schüler auf ner 5..
    was daran liegt das wir Lehrer hatten die uns nicht unter kontrolle hatten und keiner aufgepasst hat. also ich mein damit das wirklich keiner aufgepasst hat.. da kann der Lehrer aber eigentlich auch nichts dafür. weil wir und zusammenreißen hätten müssen..
    übrigens wär eine Ausbildung zut Einzelhandelskauffrau weniger das Problem für mich. Bin auf dem BwR zweig und helf meinem Freund zur zeit bei seiner Ausbildung zum Einzelhandelskaufmann.. weil wir da schon ziemlich alles hatten.. also wär des eigtl. kein problem..
    bloss ob ich die mittlere Reife noch schaff ist nicht so wahrscheinlich..
    Ich würd sie zwar echt gern machen allein wegen meinen Freunden, Abschlussfahrt/ball etc. aber ich will halt noch was in der tasche haben falls ich echt durchfallen sollte.. 🙂

  • von Girl_next_Door am 18.04.2011 um 14:19 Uhr

    Ich würde dir raten, einbfach noch bisschen die A****backen zusammenzukneifen und zu schauen, doch noch den Realschulabschluss ganz gut zu machen-damit stehen deine Chancen viel besser, ne gute Ausbildungsstelle zu bekommen!
    Und nicht nur das:Auch in der Ausbildung musste ja die Schulbank drücken und gute Noten vorweisen können, damit der Betrieb dich auch weiter beschäftigen möchte.
    Bewerben kannste dich ja neben der Schule immer noch.

  • von Reichi_Fritz am 18.04.2011 um 14:06 Uhr

    guck mal bei a-amt auf der seite bei den berufen da stehen die vorraussetzungen

    glg

  • von Joshi_x3 am 18.04.2011 um 13:51 Uhr

    Danke schonmal für eure Antworten 🙂

Ähnliche Diskussionen

Ausbildung abbrechen? Antwort

schokomilch am 18.02.2012 um 18:16 Uhr
Hallo ihr Lieben! Ich bin hin- und hergerissen. Es geht um meinen Beruf, ja eigentlich um meine komplette Zukunft. Ich bin ausgebildete Bürokauffrau, hab in einer Firma gearbeitet, in der mich eigentlich alles...

Jugendamt Ausbildung Antwort

MissDownfall am 24.01.2011 um 17:45 Uhr
Mittlerweile muss ich mit meinen Fragen sicherlich schon nerven, aber ich versuche gerade mein Leben auf die Reihe zu bekommen. Ich habe schon danach gegoogelt aber nichts gefunden. Weiß denn jemand was man alles...