HomepageForenKarriere-ForumBewerbung Industriekauffrau – Anschreiben

Bewerbung Industriekauffrau – Anschreiben

Schneefuechsinam 16.05.2010 um 17:05 Uhr

Hallo, ich möchte mich für eine Ausbildung bewerben… kann mal jemand kurz über meine Bewerbung zur Industriekauffrau (Anschreiben) drüberlesen, ob das einigermaßen okay ist?

Bewerbung um eine Ausbildungsstelle zur Industriekauffrau

Sehr geehrte Damen und Herren,

mit großem Interesse habe ich die Ausschreibung einer Ausbildungsstelle zur Industriekauffrau auf Ihrer Internetpräsenz gelesen. [Der erste Satz gefällt mir nicht so ganz – Ideen?]
Eine vielseitige Berufsausbildung bei der xxx GmbH stellt für mich eine perfekte Möglichkeit dar, meine Fähigkeiten bestmöglich in ein Unternehmen mit großer regionaler Bedeutung einzubringen.

Im Juni 2010 werde ich meine Schulbildung mit dem Abitur am Gymnasium xx abschließen. Meine Abiturprüfungen absolvierte ich unter anderem in den Fächern Deutsch und Politik/Wirtschaft. Diese belege ich seit zwei Jahren auf erhöhtem Anforderungsniveau.

Zu meinen Stärken zähle ich Einsatz, Ehrgeiz und Kreativität. Administrative Tätigkeiten machen mir großen Spaß, darüber hinaus arbeite ich sehr sorgfältig und ausdauernd. Ich verfüge über gute EDV-Kenntnisse und arbeite sehr gerne im Team. Bereits vorhandenes Schulwissen in Wirtschaft würde ich gerne durch eine Ausbildung bei Ihnen weiter ausbauen und durch kaufmännische Kenntnisse erweitern. [Hier gefällt mir der letzte Satz auch nicht so ganz, Ideen wie man das anders ausdrücken könnte?]

In einem persönlichen Gespräch würde ich Ihnen gerne mehr über mich berichten und Sie von meinen Fähigkeiten überzeugen. Über eine Einladung freue ich mich daher ganz besonders.

Mit freundlichen Grüßen,

Danke euch, dass ihr meine Bewerbung als Industrie Kauffrau checkt!

Nutzer­antworten



  • von schokokeks am 13.11.2013 um 11:54 Uhr

    Ich muss zwar keine Bewerbung zur Industriekauffrau schreiben, dafür aber meine beste Freundin. Vielen Dank für diese Inspiration. Da kann man sich schon mal einen ersten Eindruck holen, wie so etwas auszusehen hat!

  • von IslaBonita am 13.08.2013 um 12:11 Uhr

    Der Thread ist zwar schon etwas älter, aber ich wollte trotzdem mal meinen Senf dazugeben – vielleicht will ja jemand aus dem Forum auch eine Bewerbung als Industriekaufmann schreiben. Also, mein Freund hat kürzlich eine Bewerbung als Industriekaufmann beim Jobcoach vorgelegt und die war ganz ähnlich aufgebaut wie Deine. Grundsätzlich nicht schlecht, aber es muss mehr Personality rein. Die Bewerbung liest sich wie eine 08/15-Vorlage und wird schnell langweilig. Bring etwas Pep rein, um den personaler von Dir zu überzeugen! Viel Glück bei der Bewerbung als Industriekaufmann!

  • von Sugar am 29.11.2012 um 16:09 Uhr

    Klar, die Diskussion ist schon älter, aber ich finde das Anschreiben dieser Bewerbung zur Industriekauffrau auch inspirierend. Obwohl Industriekauffrau nicht mein Traumjob wäre. Ich kenne Industriekauffrauen, und die haben mir einiges erzählt. Aber ist nur subjektiv, andere Industrie Kauffrauen mögen ihren Job. Aber um welchen Job es auch geht, das Anschreiben kann man sich zum Vorbild nehmen.

  • von Anne82 am 24.10.2012 um 13:14 Uhr

    ich weiß, die diskussion ist schon was länger, doch ich möchte auch eine bewerbung als industriekauffrau losschicken und finde deine echt inspirierend!

  • von Schneefuechsin am 16.05.2010 um 19:49 Uhr

    Vielen Dank für eure Meinungen, ihr habt mir sehr geholfen! =)

  • von JAJA64 am 16.05.2010 um 18:34 Uhr

    Und die Schulbildung sollte m.E. durch Schulausbildung ersetzt werden.

    Und noch etwas ich habe im meiner Laufbahn schon einige Bewerbungen gesehen. Zwar jetzt nicht unbedingt ne Bewerbung zur Industriekauffrau, aber Deine gehört zu denen die ich nicht zurückschciken würde mit dem Satz und alles gute für ihre weitere Ausbildung…

    Noch ein kleiner Tipp: Informiere dich über das Unternehmen. Und pass deine Bewerbung ein wenig an das Unternehmen an.

    VIEL GLÜCK!!!

  • von Jady am 16.05.2010 um 17:56 Uhr

    Hey, erstmal stimm ich style-princesz zu, deine bewerbung als industriekauffrau ist schon gut! Ich würde nur am Ende sagen, “In einem persönlichen Gespräch würde ich mich gerne bei Ihnen vorstellen und Sie von meinen Fähigkeiten überzeugen…”, berichten klingt da irgendwie nicht so gut.

    Im ersten Satz würde ich vielleicht eher etwas schreiben wie “in der Zeitung XY” oder “auf Ihrer Homepage habe ich die Ausschreibung einer Ausbildungsstelle… entdeckt/gefunden.”

    Das “mit großem Interesse” finde ich persönlich zu viel. Im nächsten Satz würde ich anstatt perfekte “optimale Möglichkeit” sagen.

    “Zu meinen Stärken zählen…” “zähle ich” klingt so als würden andere das nicht so sehen.

    “Mein Wissen im Bereich Wirtschaft, das ich in der Schule bisher erwerben konnte, hat mich neugierig auf eine Ausbildung in diesem Bereich gemacht, diese würde ich auch gerne noch um kaufmännische Fähigkeiten erweitern” wäre mein Vorschlag für den zweiten Satz der dir nicht so gefällt.

    Zu guter letzt finde ich die “große regionale Bedeutung” irgendwie… komisch. Ich finde man kann “große überregionale Bedeutung” sagen, oder, wenn das eben nicht zutrifft, “ein Unternehmen mit einer großen Bedeutung für die Region” oder “ein Unternehmen mit regionaler Marktführerschaft” oder ein “Unternehmen aus der Region, dass sehr gute Chancen bietet”.

    Viel Glück bei deiner Bewerbung zur Industriekauffrau!

  • von sTylE_PrInCeSz am 16.05.2010 um 17:16 Uhr

    Ich finde deine bewerbung als industriekauffrau echt gut, weil du sagst dir gefällt der letzte satz nicht. Du könntest schreiben: Ich würde gerne mein vorhandenes Schulwissen in die Praxis umsetzten und mir weitere kaufmännische Fähigkeiten aneignen.

Ähnliche Diskussionen

Kann ich meine Bewerbung so wegschicken? tipps erwünscht! 🙂 Antwort

Denizzy am 17.03.2011 um 22:05 Uhr
Hey Mädels, hab gerade meine erste Bewerbung für eine Stelle nach der Ausbildung aufgesetzt aber bin mir nicht sicher ob die so okay ist. ist ja doch was anderes als ne bewerbung für ne ausbildungsstelle! 😉 Wäre...

Bewerbung (Schulwechsel) Antwort

himbeereis am 18.05.2010 um 15:33 Uhr
Hey Mädels, Ich brauche Eure Hilfe 🙂 Ich fühle mich nicht wirklich wohl in meiner Jahrgangsstufe (bzw. Schule) und meinen Noten könnten auch besser sein. Deswegen will ich jetzt freiwillig die 12.Klasse...