HomepageForenKarriere-ForumBewerbungsbestätigung – GUT oder SCHLECHT?

Bewerbungsbestätigung – GUT oder SCHLECHT?

ikewiiam 15.11.2012 um 15:37 Uhr

Hey Mädels,
Ich habe heute Post bekommen, von der Stelle, bei welcher ich mich beworben habe für eine Ausbildung.
Dort stand nun drin, dass meine Bewerbung eingegangen sei, sie in bearbeitung ist und es zu Verzögerungen kommen kann, wegen der Vielzahl an Bewerbungen. Alles verständlich, nur ich würde jetzt gerne mal wissen, ob das ein gutes Zeichen ist oder nicht? Denn normaler weise bin ich es so gewohnt, dass man eine Einladung für ein Bewerbungsgespräch bekommt, ein Motivationsschreiben schrieben muss oder sofort eine Absage bekommt.
Wie seht ihr das?

Nutzer­antworten



  • von sianpearce925 am 05.12.2012 um 22:04 Uhr

    ich arbeite derzeit in der Personalabteilung einer Firma und bei uns werden diese Schreiben `Übergangsschreiben` genannt! Meiner Meinung nach ist das so zu bewerten. Deine Bewerbung war gut aber nicht die Beste die eingegangen ist. Daher stehst du jetzt sozusagen auf der Warteliste. Sie werden dich mit Sicherheit zu einem Gepräch einladen und da musst du dann überzeugen …. es gibt schlechte bewerbungen die sofort absagen bekommen dann gibt es die guten die diesen übergangsbrief erhalten und die sehr guten die sofort ein schreiben über ein Gespräch erhalten !

    Viel Glück

  • von inuyaki am 18.11.2012 um 10:35 Uhr

    Wir schicken auch Eingangsbestätigungen raus und das ist auch gut so. Finds unhöflich wenn ein Unternehmen dazu nicht in der Lage ist und man garnicht weiß, ob die Bewerbung angekommen ist.

    Bei uns hat es aber auch nichts zu bedeuten, da auch noch kein Bewerbungsschluss ist.

  • von scharlatan am 16.11.2012 um 20:17 Uhr

    ich glaub, das hat überhaupt keinen aussagewert. denke wie alextchu, dass die wirklich deine bewerbung noch nicht gelesen haben vor lauter zuschriften.

  • von Strawberry0709 am 16.11.2012 um 12:24 Uhr

    Ich finde es immer gut, wenn Unternehmen so eine Bestätigung rausschicken, dann weiß man, dass es angekommen ist und das man ggf. auch erst nach 2 Monaten eine Einladung bekommt. Klar ist es doof, wenn es so lange dauert und das heißt ja auch, dass eben viele andere Bewerber da sind, das senkt nun mal die Chancen…

  • von Alextchu am 15.11.2012 um 23:14 Uhr

    die haben deine bewerbung doch gar nicht gelesen, weil sie so viel zu tun haben. Daran ist weder etwas positiv, noch negativ.

  • von Honigbienchen94 am 15.11.2012 um 23:04 Uhr

    Nichts gutes und nichts schlechtes! Normalerweise schickt jede Firma so ein Schreiben raus, oder sollte zumindest, wenn sie die Bewerbung erhalten haben! Einfach, dass du Bescheid weißt, dass die Bewerbung angekommen ist und sie diese in der Bewerbungsphase beachten werden! Jetzt heißt es für dich abwarten! Irgendwann wird sich dann die Firma zurückmelden, und dann mit einer Einladung zum AC, zum Bewerbungsgespräch oder anderes.. Viel Erfolg! 🙂

  • von Ghost_Whisperer am 15.11.2012 um 19:10 Uhr

    Kann nichts bedeuten, aber es KANN auch ein gutes Zeichen sein. Bei einer Firma hatte ich das auch. Die haben mir so ein ähnliches Schreiben geschickt bezgl. meiner Bewerbung. Eine Bekannte von mir hat sich dort auch beworben gehabt und ungefähr zeitgleich eine Absage bekommen. Also war ich “eine Runde weiter”. Die Firma hat schonmal vorweg aussortiert und denen, wo die noch am überlegen waren, dieses “Eingangs-Bestätigungs-Schreiben” geschickt….

    Aber warte einfach ab 😉

  • von grinsl am 15.11.2012 um 17:17 Uhr

    Die hab ich momentan auch Stapelweise daheim liegen;) das ist weder gut noch schlecht, wird halt automatisch verschickt sobald sie im Unternehmen angekommen ist.

  • von Smeesy am 15.11.2012 um 16:44 Uhr

    weder noch, immerhin weißt du jetzt, dass sie überhaupt eingegangen ist.

  • von BarbieOnSpeed am 15.11.2012 um 15:50 Uhr

    das ist eine automatisch verschickte antwort… %-)

  • von Angelsbaby89 am 15.11.2012 um 15:49 Uhr

    Nö ich kenn das von uns, mach ich auch grad. Wir haben sooo viele Bewerbungen bekommen, die muss man ja erst mal sichten! Ist doch klar.

    Also kann noch alles offen sein, mach dir keinen Kopf.

  • von RockabillyBabe am 15.11.2012 um 15:46 Uhr

    sie sagen doch, dass die bearbeitung länger dauert und es ist eine eingangsbestätigung!
    d.h. deine bewerbung ist angekommen und fertig.
    ziemlich nett, dass die das schicken und nicht einfach warten lassen…

    dass sie viele bewerbungen haben kannst du natürlich als schlechtes zeichen sehen, wenn du das willst.

  • von anniengel am 15.11.2012 um 15:46 Uhr

    das ist ein standartschreiben… einladung kommt wenn dann später 😉

  • von sekhmet am 15.11.2012 um 15:44 Uhr

    ich hab die erfahrung gemacht dass das gar nichts heisst. das geht an alle bewerber raus, ausgewählt wird erst später

  • von ikewii am 15.11.2012 um 15:41 Uhr

    push

Ähnliche Diskussionen

Kolleg - Erfahrungen gut? schlecht? Antwort

LadyBirdy am 02.05.2013 um 10:20 Uhr
Hey ihr Lieben!Ich hab vor, ab Herbst ein Kolleg an einer (Chemie-) HTL zu machen. Dauert 2 Jahre (4 Semester) und ist im Prinzip wie Schulbetrieb mit Schwerpunkt Chemie (besonders Gentechnik und Biochemie)....

Bewerbung Anerkennungsjahr - gut oder schlecht? Antwort

Marryx3 am 19.01.2013 um 13:22 Uhr
Bewerbung um eine Berufspraktikumsstelle 2013/2014 Sehr geehrte Ich übersende Ihnen heute meine Bewerbungsunterlagen für eine Stelle als Anerkennungsjahrpraktikantin im Jahr 2013 in Ihrer Einrichtung. Zurzeit...