HomepageForenKarriere-Forumbewerbungsgespräch sparkasse!

bewerbungsgespräch sparkasse!

lucullulusam 09.02.2012 um 10:53 Uhr

hey mädls, muss schon wieder mal ne diskussion starten.. haha.

diesmal ist es aber echt total wichtig, ich habe nächsten dienstag ein vorstellungsgespräch bei der sparkasse in münchen. Ich bin schon total nervös weil ich diesen ausbildungsplatz unbedingt möchte. Hat zufällig wer schon mal ein bewerbungsgespräch bei einer bank gehabt und kann mir tipps geben wie ich mich am besten darauf vorbereiten kann? oder vllt gute seiten auf denen man einstellungstests üben kann.

danke <3

Nutzer­antworten



  • von lucullulus am 16.02.2012 um 07:49 Uhr

    aah ladys ich hab den job!!!!!!!!

  • von LynnJyll am 09.02.2012 um 19:35 Uhr

    Eine Frage die dir sicherlich gestellt wird ist: Weshalb du gerade dort deine Ausbildung machen willst und weshalb gerade diesen Beruf. Wichtig sind auch die normalen Anstandsregeln: z.B Personen ausreden lassen, Augenkontakt halten (ist bei einer Bank sehr wichtig, zeigt ob du auch bei Kunden den Augenkontakt halten kannst).
    Wünsche dir jedenfalls viel Erfolg!

  • von StodeK am 09.02.2012 um 18:31 Uhr

    Ich hatte dieses Jahr und auch vor 3 Jahren (heute Abi, damals Mittlere Reife) sämtliche Bewerbungsgespräche bei Banken und wurde jetzt auch genommen. Also wenn du spezielle Fragen hast–> PN

  • von lucullulus am 09.02.2012 um 17:50 Uhr

    danke mädls, also so lange gehts bei mir nicht in dem brief steht, dass das ganze ungefähr ne stunde dauern soll.

  • von Knuddelchen93 am 09.02.2012 um 14:59 Uhr

    Ich hatte 2009 nen Bewerbungsgespräch bei ner Sparkasse und wurde auch genommen.
    Das ganze ging von glaub morgens 8:30Uhr bis mittags ca. 14Uhr. Wir waren 6Leute(glaube ich) und mussten zuerst ne Stundelang 6Themen á jeweils ca. 10Minuten diskutieren, danach mussten wir verschiedene Tests (Persönlichkeit, Deutsch und Mathe) im Stillen bearbeiten und wurden dann zwischendurch jeder alleine zum persönl. Gespräch und zum Rollenspiel gerufen. Beim Rollenspiel bekam man 3 Reisen zur Auswahl, der Ausbildungschef war der Kunde und man sollte ihm quasi die für ihn passende aber auch für die Unternehmung lukrative Reise verkaufen. Hatte also gar nichts irgendwie mit den Aufgaben eines Finanzunternehmens zu tun sondern es wurde darauf geachtet wie man spricht, sich verhält usw.
    Beim Mathetest waren es glaub ca 5 Aufgaben (Prozent) die man ohne Taschenrechner lösen sollte. Beim Deutschtest bekam man Seiten voller Wörter musste ankreuzen ob diese richtig o. falsch geschrieben sind und wenn falsch sollte man sie korregieren (klingt einfach, aber in solch einer Situation sieht man Fehler, wo eig. keine sind 😉 )
    Ich hatte damals nen Hosenanzug an

  • von grinsl am 09.02.2012 um 14:28 Uhr

    Ich war gestern mit meiner Klasse bei der Sparkasse bei einem Bewerbungstraining. Die Frau meinte, dass sie viel Wert auf ein sicheres Auftreten legen und natürlich gute Kleidung, also keine Jeans;)

  • von lucullulus am 09.02.2012 um 10:54 Uhr

    push.. <3

Ähnliche Diskussionen

Bewerbungsgespräch OTA Antwort

KittyKat0803 am 14.06.2012 um 16:24 Uhr
Hey Leute 🙂 Ich habe morgen ein Bewerbungsgespräch für einen Ausbildungplatz zur Operationstechnischen Assistentin. Allerdings hab ich wirklich furchtbare Angst, weil es meine letzte Chance auf einen...

Bewerbungsgespräch! - Kauffrau für Bürokommunikation Antwort

Marmeladenkeks am 23.10.2011 um 02:06 Uhr
Hallöchen ihr lieben Erdbeerchen! Nach gefühlten 10 000 geschriebenen Bewerbungen hab ich nun, endlich, mein erstes Bewerbungsgespräch am Mittwoch! Ich bin total aufgeregt und mach mir ständig Gedanken darüber, was...