HomepageForenKarriere-ForumBewerbungsgespräch: Wann erscheinen?

Bewerbungsgespräch: Wann erscheinen?

schmusemaus821am 01.02.2012 um 15:11 Uhr

Hi Mädels. Ich habe die Tage mein erstes Bewerbungsgespräch überhaupt. Nun will ich natürlich pünktlich erscheinen, aber auch nicht über pünktlich. Meint ihr, dass so 5 Minuten vor dem Termin zu früh ist, oder ist das schon zu spät? Vielen Dank für Eure Hilfe!

Nutzer­antworten



  • von Schmetterfing am 01.02.2012 um 21:20 Uhr

    also ich war letzte woche 40 minuten zu früh, hab mich dann selbst ausgelacht, weil ich auf keinen fall zu spät sein wollte und dann sowas 🙂
    naja aber ich hab die stelle trotzdem bekommen 😉

  • von ivy_1991 am 01.02.2012 um 17:45 Uhr

    Ich such mir die Busverbindungen so aus, dass ich trotzdem noch ca. 10 Minuten Buffer habe (also insgesamt 20 Minuten zu früh). Dann guck ich mich noch ein bisschen um, geh auf Toilette (wenns in der Nähe eine gibt z.B. in einem Cafe) und dann ca. 10 Minuten vorm Termin geh ich dann hinein und stell mich vor und dass ich gleich einen Termin mit Herrn/Frau sowieso hab. Das hat bis jetzt immer noch funktioniert.

  • von Janemaus89 am 01.02.2012 um 17:11 Uhr

    5 bis 10 Minuten eher ist okay, aller spätere is zu spät und früher eben zu früh, die Leute haben ja noch anderes zu tun, als sich um dich zu kümmern. Solltest du doch schon eher dort sein, auf keinen Fall fragen, ob die schon Zeit für dich haben, das kommt zu aufdringlich rüber. Viel Erfolg!

  • von Stunninq am 01.02.2012 um 16:53 Uhr

    würde auch sagen 10 minuten davor.

    15-20 minuten find ich schon wieder zu viel des guten. kenne das auch von meiner firma da kommen die bewerber auch oft sehr sehr früh (also um die 20 min) und für uns ist das dann immer schon etwas “nervig” weil wir oft viele gespräche hintereinander haben und zwischenzeitlich der raum aufgeräumt werden muss etc. und es sich dann “staut”.

  • von MissEistee am 01.02.2012 um 16:08 Uhr

    bin meistens so 15-20 min früher da. ich wurde letztens aber auch komisch angeschaut als ich ne viertelstunde früher da war 😀
    ich änders aber nicht

  • von Feelia am 01.02.2012 um 15:58 Uhr

    also moment:ich würd sogar so früh hinfahren,dass ich planmäßig ne halbe stunde eher da bin.vllt muss mans ja noch finden nech…
    ich meinte 10 min früher vor bzw in der firma selbst.^^

  • von WitchStella am 01.02.2012 um 15:57 Uhr

    5min wären mir zu knapp. das kann schief gehen. ich würd gucken, dass ich 10-15min vorher da bin. evt auch 30min eher einplanen (stau, zugverspätung,…) und dann noch ein paar minuten in der gegend rumspazieren. aber 10-15min früher fänd ich ok.

  • von scharlatan am 01.02.2012 um 15:55 Uhr

    ich würde soviel früher kommen wie man es auch tut, wenn man zur arbeit erscheint. also circa 15 minuten vorher.

  • von BeaN am 01.02.2012 um 15:49 Uhr

    Ich würde auch ca. 10-15 Min eher da sein, damit du nochmal durchatmen kannst und dich geistig auf das Gespräch vorbereiten kannst.
    Viel Glück

  • von Feelia am 01.02.2012 um 15:47 Uhr

    sei ca 10 min eher da.

  • von Elke_Muenchen am 01.02.2012 um 15:40 Uhr

    Besser zu früh als zu spät. Also 5 Minuten vorher wär schon dezent albern, da würde ich mich als Arbeitgeber fragen, ob du das tatsächlich ernst meinst.

    Sei 15 Min vorher da, dann kannst du auch nochmal durchatmen, man dich empfangen und die Personalabteilung kann sich auch auf dich vorbereiten, falls denn noch andere Bewerber da sind.

Ähnliche Diskussionen

Bewerbungsgespräch! - Kauffrau für Bürokommunikation Antwort

Marmeladenkeks am 23.10.2011 um 02:06 Uhr
Hallöchen ihr lieben Erdbeerchen! Nach gefühlten 10 000 geschriebenen Bewerbungen hab ich nun, endlich, mein erstes Bewerbungsgespräch am Mittwoch! Ich bin total aufgeregt und mach mir ständig Gedanken darüber, was...

Ist ein Bewerbungsgespräch schon fast eine Zusage? Antwort

Fruehling2012 am 20.09.2012 um 10:34 Uhr
Hallo Mädels, ich wollte mal Frage ob eine Einladung für ein Bewerbungsgespräch eurer Meinung nach schon fast sowas wie eine Zusage ist, oder ist ein Bewerbungsgespräch "nicht viel wert"? Grüße 🙂