HomepageForenKarriere-ForumBraucht man zum Piercer eine Ausbildung???

Braucht man zum Piercer eine Ausbildung???

Bine305am 22.06.2010 um 11:14 Uhr

Frage steht ja oben??

Nutzer­antworten



  • von das_toertchen am 29.06.2010 um 12:30 Uhr

    Sorry, das war wohl einmal zuviel 😉

  • von das_toertchen am 29.06.2010 um 12:29 Uhr

    Wenn du dich für diesen Beruf interessierst rate ich dir, am besten in ein Studio in deiner Nähe zugehen und dir Infos holen.
    Denn leider sieht die Realität wirklich so aus, dass es KEIN anerkannter Beruf ist.
    Ist schon schockierend oder?!
    Also, viel Glück! =)

  • von das_toertchen am 29.06.2010 um 12:29 Uhr

    Wenn du dich für diesen Beruf interessierst rate ich dir, am besten in ein Studio in deiner Nähe zugehen und dir Infos holen.
    Denn leider sieht die Realität wirklich so aus, dass es KEIN anerkannter Beruf ist.
    Ist schon schockierend oder?!
    Also, viel Glück! =)

  • von specialEdition am 22.06.2010 um 17:07 Uhr

    sicher brauchst du eine Ausbildung- man kann mit Piercings leuten das Gesicht lähmen o.ä, wenn man nicht weiß wie die nerven verlaufen!

  • von selfmade am 22.06.2010 um 14:16 Uhr

    Doch,ich finde schon,dass die Frage absolut nicht gerechtfertigt ist 😉

    Denn es kann doch so ziemlich jeder von alleine darauf kommen,dass es kaum Menschen gibt,die zu einem Piercer gehen,der NICHTS vorzuweisen hat.
    Das ist wie Maniküre machen wollen und nicht wissen,wie man Nagellack benutzt.

    Aber nunja,jedem das seine 🙂

  • von Koprolalie am 22.06.2010 um 14:04 Uhr

    jetzt kommen die tüpferlscheisser 😀

  • von candycotton am 22.06.2010 um 13:55 Uhr

    Tätowierer sollte man aber auch richtig schreiben, wenn man sonst soviel weoß.
    Aber recht hast du.

  • von Koprolalie am 22.06.2010 um 13:34 Uhr

    warum geht ihr sie so an ? is doch ne völlig gerechtfertigte frage.

    Denn genau da liegt das Problem, Piercer u. Tättowierer sind keine anerkannten Berufe. Und es gibt somit auch keine offizielle Ausbildung dafür. Im Endeffekt könnte jeder ein Piercingstudio eröffnen.

    Also man braucht theoretisch nichts, da beide Begriffe (Piercer und Tättowierer) nicht geschützt sind.

    Allerdings gibt es die Möglichkeit eine Ausbildung (nicht von der IHK anerkannt) bei einem Tätowierer/Piercer zu machen.
    Viele Piercer haben vorher medizinische und medizinisch-artverwandte Berufe ausgeübt.

    Und man sollte mindestens ein ausführliches Seminar über mehrere Wochen genießen, und zur Probe in einem Studio arbeiten.

    lg looni – und wenn man keine ahnung hat, …(ihr wisst schon)

  • von selfmade am 22.06.2010 um 13:16 Uhr

    Hör nicht auf die Mädels hier.

    Kauf dir einen Laden auf Kredit,nimm ein schönes,großes Küchenmesser (wahlweise auch einen Schraubenzieher) zur Hand und ramm das den Menschen in die Körperteile. Am Besten spezialisierst du dich dabei auf Intimschmuck.

    Und nicht vergessen: Desinfektionsmittel ist Mist! Davon reizt man die Haut nur noch mehr und es entzündet sich viel schneller. Und das Messer musst du auch nicht säubern,das stärkt die Abwehrkräfte deiner Kunden.

    …Das ist nicht dein Ernst,oder?

  • von naschkatze05 am 22.06.2010 um 12:09 Uhr

    naja piercer ist ein beruf, und du musst bei jedem beruf vorweisen, dass du darin ausgebildet bist. sonst darfste den nicht ausüben.

  • von CardiacPain am 22.06.2010 um 11:47 Uhr

    nö du kannst einfach so anderen leuten löcher in den körper stechen NICHT !
    ist doch klar,dass du ne ausbildung brauchst oder willst du den leuten die nerven durchstechen?

  • von sTylE_PrInCeSz am 22.06.2010 um 11:26 Uhr

    ja ich stimme angelbaby zu du brauchst dann auch eine gewisse berufserfahrung wenn du diese zertifikate hast. und diese prüfungen sind zum teil nicht mal billig

  • von angelbaby01 am 22.06.2010 um 11:20 Uhr

    ja, brauchst du. wenn du es beruflich machen willst musst du diverse zertifikate vorlegen können, schließlich muss sich ein piercer mit dem menschlichen körper und deren anatomie auskennen. alleine schon wegen den ganzen nerven etc.

Ähnliche Diskussionen

Ausbildung abbrechen? Antwort

schokomilch am 18.02.2012 um 18:16 Uhr
Hallo ihr Lieben! Ich bin hin- und hergerissen. Es geht um meinen Beruf, ja eigentlich um meine komplette Zukunft. Ich bin ausgebildete Bürokauffrau, hab in einer Firma gearbeitet, in der mich eigentlich alles...

Jugendamt Ausbildung Antwort

MissDownfall am 24.01.2011 um 17:45 Uhr
Mittlerweile muss ich mit meinen Fragen sicherlich schon nerven, aber ich versuche gerade mein Leben auf die Reihe zu bekommen. Ich habe schon danach gegoogelt aber nichts gefunden. Weiß denn jemand was man alles...