HomepageForenKarriere-Forumdie arbeit im einzelhandel

die arbeit im einzelhandel

mandymandymandyam 19.10.2010 um 21:38 Uhr

hey mädels,
seit drei monaten arbeite ich als einzelhandelskauffrau (ausbildung) und für mich ist es wirklich das richtige 🙂 rein aus interesse wollte ich hier mal rumfragen, ob jmd noch eine ausbildung zur einzelhandelskauffrau gemacht hat oder vllt nebenbei mal im einzelhandel gearbeitet hat, welche erfahrungen damit gemacht wurden, was ihr gut/schlecht fandet (oder findet, je nachdem ;)), wo genau ihr tätig wart (kleidungsgeschäft, lebensmittel…o.ä^^) und evtl hat hier auch noch jmd tipps für mich für die zukunft 😀
liebe grüße mandy

Nutzer­antworten



  • von lilayve am 13.01.2013 um 21:10 Uhr

    Die Arbeit kann großen Spaß machen wenn man einen passenden Betrieb gefunden hat. Jedoch gibt`s meiner Meinung nach auch viele Nachteile z.b. Urlaubsplanunf, Arbeitszeiten,Sa arbeiten,wenig vollzeitstellen und leider wenig Gehalt.
    Tipp: informiere dich nach der Ausbildung so schnell wie möglich über weiterbildungsmöglichkeiten. Fachwirt,Betriebswirt.

  • von dinislav am 20.10.2010 um 09:27 Uhr

    ich mach zurzeit die ausbildung zur einzelhandelskauffrau im lebensmittelbereich, und sobald ich ausgelernt habe such ich mir was neues 😀

    die arbeit macht an sich spaß,aber bei uns sind die arbeitszeiten schrecklich (13 tage am stueck durcharbeiten) und nur 4 tage im GANZEN monat frei. bin nicht sonderlich gluecklich damit,dabei macht mir die arbeit wenn ich da bin spaß,ich mags mit kunden zu reden und bissi rumzuflaxen ;D aber nach 13 tagen am stueck arbeiten ist man so ausgelaugt, das auessert sich bei mir mit kopfschmerzen und ermuedungserscheinungen und ist auf dauer alles zustreßig

  • von priiinzessin10 am 20.10.2010 um 00:17 Uhr

    hey,
    also im bin jetzt im 3.lehrjahr bei rewe..
    es ist mein traumberuf.. ich freu mich jeden tag zur arbeit zugehen, mein gott ja bis 22 uhr oder auch um halb 6 anfangen, oder überstd aber das stört mich nicht im geringsten.Ich liebe meine Arbeit, ich bin seit april in unserer fleischerei.. und ich liebe meine kollegen.. wie eine große familie bei uns.. sagen auch viele kunden das es richtig familiär bei uns ist.. also ich könnte mir nichts anderes vorstellen. meine eltern wollten immer das ich bürokauffrau werde, aber das ist nichts für mich.. >Ich würde es für nichts und nichts eintauschen 😉

    achso ein tipp hab ich von meiner chefin;)
    wenn du mal ärger mit kunden hast, die schlecht drauf sind usw…
    sie hat immer gesagt .. immer nicken, lächeln und arschloch denken!!!

    der spruch hilft mir immer wenn ich sogenannte Arschloch-Kunden hab. 😀 😀

  • von Tinks am 19.10.2010 um 22:40 Uhr

    Ich habe seit meinem 16. Lebensjahr für etwa 2,5 Jahre im Einzelhandel gejobbt neben der Schule … danach hatte ich 3 Jahre Pause (Ausbildung im Büro) und danach bin ich wieder in den Einzelhandel zurück!:-)
    Also schlecht kann ich es nicht finden! Habe einen tollen Arbeitgeber, der einem viel bietet und fühle mich wohl!
    Mein Tipp für dich: in der Ausbildung in der Schule und mit Berichten am Ball bleiben, alles mirnehmen, was man an Wissen über die Waren erfahren kann (lesen, ausprobieren, Kollegen ausfragen etc) und einen Großteil relativ gelassen sehen!;-)
    Freut mich für dich, dass du deinen Job gefunden hast … das ist ein tolles Gefühl, dass ich dann in meiner zweiten Ausbildung auch erfahren durfte!:-)

  • von Girl_next_Door am 19.10.2010 um 22:34 Uhr

    hab den handelsfachwirt im einzelhandel(bereich textil) gemacht und bin zwar froh drum, aber würde nie wieder im laden arbeiten wollen.
    schlechte bezahlung, überstunden(va als verkaufsleiter im außendienst), druck von oben nach unten usw.
    war ne erfahrung und für mein studium hats mir auch viel gebracht-jedoch bekommen mich keine 10 elefanten mehr zurück 😉

Ähnliche Diskussionen

Arbeit/Ausbildung bei Rossmann Antwort

Mimi_Suhl am 23.03.2010 um 14:01 Uhr
Hallo Ihr Lieben! Ich habe morgen ein Vorstellungsgespräch bei Rossmann, für eine Ausbildungsstelle als Kauffrau im Einzelhandel. Ich hätte ja gerne ein Praktikum gemacht, aber wir haben in unserer Stadt keine...

Finde keine Arbeit trotz Ausbildung! Antwort

lani95 am 24.11.2014 um 17:03 Uhr
Hallo.. Bin zur Zeit echt am verzweifeln... Habe im Sommer diesen Jahres meine Ausbildung zur staatl. geprüften Kosmetikerin inkl Fachabi mit dem Durchschnitt 2.5 abgeschlossen. Danach habe ich direkt in einem...