HomepageForenKarriere-ForumGesundheits- und (Kinder)Krankenschwester?!

Gesundheits- und (Kinder)Krankenschwester?!

BEBiLiCi0USam 28.03.2012 um 16:40 Uhr

Hallo meine Lieben ­čÖé

bin jetzt auf einer wirtschaftsschule in der abschlussklasse und hab danach mitttlere reife.
nach langem hin und her von der b├╝rokauffrau zur FOS ├╝ber Friseurin bis zur Modedesignerin hab ich jetzt jeden beruf schon in erw├Ągung gezogen und bin doch immer wieder zur gesundheits- und krankenschwester gekommen.
Am liebsten w├Ąre mir die Gesundheits- und Kinderkrankenschwester.

Um mir 100% sicher zu sein h├Ątt ich aber gerne noch paar meinungen am besten von M├Ądchen die selbst in dem beruf arbeiten oder freunde haben die das machen. W├Ąre nett wenn ihr eure meinung dazu schreibt ­čÖé

Nutzer­antworten



  • von Brombeerstrauch am 28.03.2012 um 22:05 Uhr

    Ich bin Gesundheits-und Krankenpflegerin und ich mu├č sagen (bis auf die Bezahlung), dass es schon immer mein Traumberuf war und ich eigentlich auch keinen anderen m├íchen m├Âchte. Ich rate dir auch zu einem Praktikum im KH, nicht jeder , der meint, er m├Âchte das mavhen, kann es am Ende auch.
    Kannst mir ja ne PN schreiben, wenn du mehr wissen willst.

  • von maruthecat am 28.03.2012 um 19:29 Uhr

    achja und gnadenlos unterbezahlt bist du f├╝r das was du leistest auch. sie bekommt ausgelernt 12,17ÔéČ die stunde (in nrw).. finde ich pers├Ânlich richtig wenig. allerdings kommst du ja mit den nachtdiensten und sonntagen auf einen guten betrag

  • von maruthecat am 28.03.2012 um 19:26 Uhr

    eine freundin von mir hat diese ausbildung gemacht und sie hat mir gestern noch gesagt, dass sie froh ist, dass sie nun studiert und den beruf nicht ihr ganzes leben aus├╝ben muss. sie war w├Ąhrend der ausbildung st├Ąndig m├╝de. alles in allem findet sie den beruf zwar schon ganz gut, aber f├╝r sie eben nicht.

    ich denke, wenn du flexibel bist mit deinem schlafrhytmus sollte das nicht so das problem sein. vor allem brauchst du ein ausgepr├Ągtes helfersyndrom und der kontakt zu menschen/kindern sollte f├╝r dich kein problem sein ­čśë

  • von NaddyInLove am 28.03.2012 um 19:21 Uhr

    Ich mache seit September die asubildung zur Gesundheits und Krankenpflegerin und bin absolut zufrieden! Es macht mir super viel Spa├č mit den Leuten umzugehen und habe wirklich keine Probleme mit “ekligen” Sachen.
    Du musst dir nat├╝rlich vorher dar├╝ber im klaren sein, dass du echt viele unsch├Âne Sachen machen musst, hatten gerade eine Welle eines Durchfallvirus und das war alles andere als toll, aber da muss man eben durch.
    Auch die Schichtzeiten sind manchmal wirklich hart (Fr├╝hdienst f├Ąngt um 6 an und Sp├Ątdienst geht bei uns bis 21.45), aber trotzdem ist es f├╝r mich wirklich DER Traumberuf. Es ist so sch├Ân zu sehen, wir gl├╝cklich man die Patienten machen kann, wenn man freundlich zu ihnen ist und man sieht echt jede Menge interessanter Dinge.

    Ich habe auch eine Zeit lang ├╝berlegt die Ausbildung zur Kinderkrankenschwester zu machen, habe mich dann aber doch anders entschieden, da man meines Erachtens so sp├Ąter bessere Chancen auf eine Stelle hat, da die Stellen zur Kidnerkrankenschwester doch eher begrenzt sind.
    Au├čerdem muss man sich ├╝berlegen, ob man beispielsweise damit klar kommt, sehr schwerkranke Kinder zu betreuen..mir f├Ąllt das bei Erwachsenen denke ich leichter.

    Ich kann dir aber nur empfehlen in den Ferien mal ein Prakitkum zu machen, dann kannst du dir wirklich selbst ein Bild machen!

  • von RosaSchweiniii am 28.03.2012 um 18:15 Uhr

    Hiiii Bebilicious ­čÖé

    also bei mir sah es genauso Wild aus , ich wollte immer Krankenschwester werde als ich klein war, dann doch modedesignerin, medzin studieren und versnatltungskauffrau werden und am ende m├Âchte ich jetzt eine ausbildung als erzieherin machen, ich glaube einfach wenn man wei├č das man so sozial gebaut ist das man anderen helfen m├Âchte oder unterst├╝tzen und man das wirklich m├Âchte auch wenn man am ende dann doch nicht so gut verdient wie bei einen anderen Beruf den man vorher dachte sollte man es tortzdem machen, denn meistens inst dann sp├Ąter ein Traumjob.

    Und jetzt genau zu deiner Frage ich habe selbst ein Praktikum beim Arzt gemacht als Medzinische Fchangestellte und ich muss sagen es war f├╝r mich sehr langweilig weil du kaum Kontakt zu den Patienten hast , man bittet sie herein, man misst den zuckerwert, man nimmt blut ab und schreiben rezepte auf und das wars auch schon und im krankenhaus wirst du mehr machen zum beispiel auch das essen bringen aber von jahr zu jahr wird der Umgang mit den Menschen immer weniger, du hast kaum zeit noch dich um die Patienten richtig zu k├╝mmern und mit den ma ein bischen zu quatschen oder sowas, das ist alles nicht mehr. aber um dir selbst ein bild davon zu machen musst du einfach mal ein praktikum machen im Krankenhaus.

    Bei der Kinderstation ist das nat├╝rlich wieder alles ein bischen anders aber um dir selbst ein Bildu zu machen solltest du echt mal ein Praktikum machen, das hilft meistens weiter.

    Und wie gesagt wenn du so jemand bist , der gern im sozialen umfeld arbeitet dann bleib unbedingt dabei.

    ich w├╝nsche dir ganz viel Efolg.

Ähnliche Diskussionen

Krankenschwester - Guter Beruf? Antwort

Tini154 am 12.08.2010 um 21:06 Uhr
Hallo ihr Erdbeeren ­čśÇ Also ich bin derzeit total unschl├╝ssig, was ich werden m├Âchte. Ich schwanke zwischen Medizinische Fachangestellte & Krankenschwester. Bei einem Praktikum als MFA habe ich irgendwie...

Ist jemand von euch Krankenschwester? Antwort

Eva1008 am 12.02.2009 um 20:38 Uhr
Hallo, ich bin 15 Jahre alt und gehe in die 9. Klasse einer Realschule. Sch├Ân langsam geht es darum den richtigen Beruf zu suchen und zu finden und sich zu bewerben. Ich m├Âchte unbedingt Krankenschwester bzw....