HomepageForenKarriere-ForumJugendamt Ausbildung

Jugendamt Ausbildung

MissDownfallam 24.01.2011 um 17:45 Uhr

Mittlerweile muss ich mit meinen Fragen sicherlich schon nerven, aber ich versuche gerade mein Leben auf die Reihe zu bekommen. Ich habe schon danach gegoogelt aber nichts gefunden.

Weiß denn jemand was man alles für Ausbildungen beim Jugendamt machen kann? Oder insgesamt was man für Ausbildung bei der Stadt machen kann. Am liebsten würde ich als Beamtin anfangen aber ich habe nichts gefunden bis jetzt.

Bitte Tipps

Nutzer­antworten



  • von sekhmet am 24.01.2011 um 19:04 Uhr

    dann scheinen die guten wohl ziemlich viel glück zu haben..

    soziale arbeit und co werden jedenfalls dafür das es en studium bedarf eher schlecht bezahlt . wenn deine freunde beim jugendamt arbeiten werden sie wohl nach tvöd bezahlt. und gut nenn ich das nicht..

    und sorry, das mit dem “Nicht mehr familien als man möchte” kann ich nicht so ganz glauben..ich hab in einigen städten gearbeitet und da sah das definitiv ganz anders aus. und familien einteilen wie sie wollen- schön und gut, nur bringt dir das nichts wenn du so viele familien betreuuen musst dass das unmöglich alleine machbar ist

    aber gut, wenns nicht überall so ist,umso besser

    als kleines bsp
    http://www.agsp.de/html/n454.html

  • von CardiacPain am 24.01.2011 um 18:37 Uhr

    also ich habe mehrere freundinnen, die vom jugendamt aus familien betreuen und die werden super bezahlt und können sich die familien einteilen wie sie wollen! außerdem muss man nicht mehr familien nehmen als man schaffen könnte. kenne viele, die auch nur 20 std die woche gehen und dafür ziemlich viel kohle bekommen!

  • von sekhmet am 24.01.2011 um 18:15 Uhr

    achso und wenn du wirklich mit dem gedanken spielst beim jugendamt in der arbeit mit familien zu arbeiten, überleg dir das gut. das ist n knallharter job mit schlechter bezahlung, viel belastung und verantwortung,viel zu vielen klienten auf einensachbearbeitet usw
    ich könnte dort auch arbeiten, aber ich würd mich nicht drum reissen unter den momentanen bedingungen

  • von CardiacPain am 24.01.2011 um 17:58 Uhr

    also beim jugendamt arbeiten nur sozialarbeiter oder pädagogen. dafür musst du dann studiert haben. ansonsten gibts da dann nur stellen in der verwaltung aber die sind halt auch nur begrenzt. wenn du für 2011 was suchst dann hättest du dich schon bis august 2010 bewerben müssen. gerade bei der stadt sollte man auf solche fristen achten!

  • von Berry_Baby am 24.01.2011 um 17:56 Uhr

    also wenn man Erzieherin lernt z.B., dann kann man auch in eine Wohngruppe mit Jugendlichen gehen… hat ja auch was mit dem Jugendamt zu tun, falls du so etwas meinst.

  • von Berry_Baby am 24.01.2011 um 17:55 Uhr

    Sozialassistentin, oder ? Das wird man zuerst, wenn man Erzieherin lernt

  • von sekhmet am 24.01.2011 um 17:51 Uhr

    wie meinst du das ausbildungen beim jugendamt? also normalerweise arbeiten da sozialarbeiter oder ähnliches. oder meinst du verwaltungstätigkeiten? die machen dann eher dne schriftkram und so,haben aber mit den klienten nichts zu tun dann

  • von MissDownfall am 24.01.2011 um 17:49 Uhr

    Erfahrene Mädels gefragt!

Ähnliche Diskussionen

Ausbildung Erzieherin...Arbeiten beim Jugendamt? Antwort

CharlyAnnMarie am 13.07.2011 um 11:13 Uhr
Hey Ho 🙂 ich habe mal eine frage und hoffe gaanz viele gute antworten zu bekommen 🙂 wie sieht es aus wenn ich eine erzieher ausbildung fertig habe? kann ich dann beim Jugendamt im außendienst arbeiten? ich...

Finde keine Arbeit trotz Ausbildung! Antwort

lani95 am 24.11.2014 um 17:03 Uhr
Hallo.. Bin zur Zeit echt am verzweifeln... Habe im Sommer diesen Jahres meine Ausbildung zur staatl. geprüften Kosmetikerin inkl Fachabi mit dem Durchschnitt 2.5 abgeschlossen. Danach habe ich direkt in einem...