HomepageForenKarriere-ForumJura studieren? Wer hat`s gemacht/macht es/hat es abgebrochen?

Jura studieren? Wer hat`s gemacht/macht es/hat es abgebrochen?

ZimtzickeLissaam 10.08.2012 um 12:05 Uhr

Hey ihr Lieben!
Ich will eigentlich schon seit über 5 Jahren später Jura studieren. Habe dieses Jahr mein Abi mit 1,4 gemacht, gehe aber das Jahr erst ins Ausland (Australien und die restliche Zeit bis Studienbeginn will ich Praktika machen).
Nun will mir aber bisher so gut wie jeder, mit dem ich darüber gesprochen habe, ausreden, Jura zu studieren. Es sei langweilig, lernintensiv und man braucht im Schnitt vielviel länger als in anderen Studiengängen, hat aber nicht mehr davon.
Das kommt nicht nur von Personen, die andere Sachen gemacht/studiert haben, sondern sogar auch von (ehemaligen) Jurastudenten. Diese haben zwar nicht abgebrochen, meinten aber, dass sie es nicht empfehlen würden.
Wie seht ihr das? Studiert ihr selber Jura (wenn ja, wo und wie gefällt es euch?, würdet ihr es weiterempfehlen, wenn man fleißig ist?) oder warum habt ihr euch vielleicht dagegen entschieden oder sogar das Studium abgebrochen?
Wäre euch sehr dankbar, da mich die ganzen “Warnungen” schon sehr zum Nachdenken bringen, obwohl ich mir so sicher war, das machen zu wollen!

Nutzer­antworten



  • von Tanitha am 10.08.2012 um 19:25 Uhr

    Ich habe auch eine Freundin, die Jura studiert und es echt super findet. Es passt auch sehr zu ihr, da sie gerne sehr viel über theoretische Dinge nachdenkt, nicht so auf ein praktisches Studium aus war und sie einfach Interesse an den Themen an sich hat. Die Noten sind wirklich sehr hart, sie war z.B. in der Schule eine wirklich gute Schülerin und jetzt hat sie aber nicht mehr oft super Noten. Aber das ist ja normal.
    Du interessierst dich ja wirklich dafür – also mach es! Wie gesagt, wenn es nichts für dich ist, kannst du immer noch abbrechen. 🙂

  • von Marwa am 10.08.2012 um 14:11 Uhr

    also länge sollte bei wirklichem interesse kein argument sein.
    ich studiere zb. physik -bald master^^und mache auf jeden fall noch nen doktor dass heisst im günstigsten falle dauert meine komplette ausbildung 8 aber eher 9-10 !!!!! Jahre.
    dann will ich geld verdieneen-
    und wenn du es wirklich willst warum lässt du es dir dann so leicht ausreden bzw. zweifelst an dir selbst?

  • von Essential am 10.08.2012 um 13:31 Uhr

    Hey,

    ich studiere im 6. Semester Jura in Heidelberg und mir macht es Spaß. Klar, ist es anstrengend und selbst in den Ferien hat man nicht wirklich frei. Auch ich hatte schon meine Durststrecken, wo ich dachte “oh man, was habe ich mir hier nur eingebrockt” 🙂 Aber ich würde es immer wieder machen.

    Abraten würde ich niemandem von diesem Studium. Meiner Meinung nach sollte man es aber nur studieren, wenn man es wirklich will und wenn ein Grundinteresse an der Materie vorhanden ist.

    Zur Dauer des Studiums: Man studiert nicht grundsätzlich länger als andere. Man kann das 1. Staatsexamen gut nach 8. Semestern machen, vorausgesetzt man besteht alle Scheine vorher aufs erste mal. Das sind 4 Jahre + 2 Jahre Referendariat. Versemmelt man mal einen Schein hängt man eben 1 oder 2 Semester dran. Ich persönlich finde das nicht schlimm. Man sollte sich da nicht so unter Druck setzen, das Studium ist schon stressig genug.

    Falls du noch irgendwelche Fragen hast, kannst du mir gerne ne Nachricht schicken 🙂

    LG

  • von Heellove am 10.08.2012 um 13:25 Uhr

    ” Ansonsten bereust Du vielleicht irgendwann, dass Du es nicht wenigstens probiert hast.”

    Von mir hat man vor einer Prüfung(vor der ich echt Angst hatte) auch ständig gehört “hätte ich mal Jura studiert”…Also vielleicht solltest du es tatsächlich machen, wenn du so begeistert bist. Wie gesagt, mein Ex war es vorher auch und ist es eigentlich immer noch. Und den Kopf nicht hängen lassen, wenn du “schlechte” Noten hast. Es heißt eigentlich, wer sein Studium mit 3 abschließt, gehört zu den guten ^^

  • von Kleiderkiste am 10.08.2012 um 13:20 Uhr

    Hi, ich hab 2 Semester Jura studiert und abgebrochen. Würde es nicht empfehlen, wenn man – wie ich – einen ausgeprägten Sinn für Gerechtigkeit hat. Unser Rechtssystem ist nämlich nur in den seltensten Fällen gerecht. Lernintensiv stimmt, ewig lange dauert es auch.
    Aber hey, wenn es Dein Traum ist, dann probier es einfach. Du kannst immer noch abbrechen und hast dadurch nicht viel verloren. Ansonsten bereust Du vielleicht irgendwann, dass Du es nicht wenigstens probiert hast.
    lg

  • von Heellove am 10.08.2012 um 13:05 Uhr

    Ich wollte immer Jura studieren, hab es aber nicht gemacht. Ob`s richtig war oder nicht…Keine Ahnung 😀
    Mein Ex studiert Jura und er war schon vorher total begeistert und ist es immer noch. Er hat mir auch ab und zu seine Klausuren geschickt, also wenn du Interesse hast, würde ich dir das mal zuschicken, dann siehst du wie eine Klausur aussehen kann. (Er studiert übrigens an der Ruhr-Uni Bochum)

  • von nettee am 10.08.2012 um 12:52 Uhr

    Wenns dir gefällt mach es doch und lass dich nicht von negativen Meinungen beeinflussen.

  • von ZimtzickeLissa am 10.08.2012 um 12:43 Uhr

    Ich hab schon ein Praktikum in einem Amtsgericht gemacht und es interessiert mich eben schon sehr. Habe dann halt auch den Anspruch, es wirklich gut zu machen und dann Richter zu werden. Vom Verdienst ist es echt verlockend, aber ich finde auch die Arbeit an sich wirklich spannend. Vor allem als Haftrichter hat man engen Bezug zur Polizei und damit auch zu den laufenden Fällen. Außerdem macht man ja “was Gutes” sozusagen 🙂
    Auch zu Vorlesungen will ich nächstes Jahr gehen, eine Freundin fängt im Oktober an in Berlin Jura zu studieren, dann werde ich sie wohl ab und an begleiten und hoffentlich meine Meinung festigen, denn ich finde die “trockenen Themen” wirklich spannend 😀

    Danke aber für eure Meinungen, gibt in ungefähr ja auch so das Bild wider, was ich kenne 😉

  • von nettee am 10.08.2012 um 12:39 Uhr

    Wenn du es machen willst, dann mach es. Mit Jura hast du eine gute Perspektive und Anwälte und richter werden immer gebraucht. Und vom Verdienst würde ich das sowie nicht abhängig machen. Mach doch ein paar Praktikas in Anwaltkanzleien oder im Gericht und gucke ob der Beruf dir die Erfüllung gibt. Mein Studium ist nicht so trocken wie Jura (außer den paar Rechtsvorlesungen 😀 ) und dauert auch nicht lange, aber Stressig ist es trotzdem. Wenn du es unbedingt machen willst, dann mach es und lass es dir nicht ausreden und Studium ist immer anstrengend und nerven Aufreibend und auch bei Medizin oder Lehramt studiert man lange und mind. als Lehrer verdient man viel weniger.

  • von Angelsbaby89 am 10.08.2012 um 12:32 Uhr

    Kenne cih auch so. Keine von meinen “Jurafreunden>” würde es nochmal machen wollen. Und man verdient wirklich nicht so toll, wie es immer gesgat wird.

  • von Girl_next_Door am 10.08.2012 um 12:27 Uhr

    Hab auch einige Freunde, die Jura studieren/studiert haben und empfehlen würde es von denen auch keiner. Es is sehr lernintensiv und das erste Staatsexamen soll nervenaufreibend wie Hölle sein. Aber gut, ich denke mir, dass es wie bei allen anderen Studiengängen auch ist: Wenn man WILL und sich dafür interessiert, isses zu packen.
    Schnupper doch einfach mal in ein paar Vorlesungen rein, dann siehste ja, ob dich das anspricht oder nicht.

  • von BarbieOnSpeed am 10.08.2012 um 12:18 Uhr

    ich selbst habe nicht studiert, aber ich kenne 2 jurastudenten. der eine müsste bald fertig sein (wird jetzt 31) und die andere ist 27. beide würden es nicht nochmal machen. jura studiert man echt ewig…
    wenn man nicht gerade sofort richter wird, soll man auch gar nicht ganz so toll verdienen… es sei denn man arbeitet in einem konzern als berater oder so. wird ja auch oft gesucht…

    aber hey, wenn es genau DAS ist, was du willst, mach es.
    mich würde nur die länge des studiums extrem abschrecken.

Ähnliche Diskussionen

Wirtschaftsmathematik studieren? Antwort

Caroo_X3 am 16.01.2013 um 15:04 Uhr
Hey Mädels ich wollte mal fragen ob jemand von euch Wirtschaftsmathematik studiert? Wird Mathe arg schwer? Ich bin ziemlich gut in Mathe aber habe trotzdem bedenken das ich es nicht schaffe, weil viele sagen das Mathe...

Wirtschaftsrecht studieren? Antwort

greenEffect am 24.10.2011 um 16:19 Uhr
Hi Mädels, bin zurzeit auf einem Wirtschaftsgymnasium und erkundige mich langsam was ich später mal machen will. Ich mag und interessiere mich für Wirtschaft und hab heute einen "neuen" Studiengang entdeckt:...