HomepageForenKarriere-ForumMc Fit als Arbeitgeber

Mc Fit als Arbeitgeber

scharlatanam 06.08.2012 um 18:54 Uhr

Hallo Mädels,
ich habe nächste Woche ein Vorstellungsgespräch bei McFit. Der wird demnächst hier erst eröffnet und ich war noch nie in einem drin. Nun wüsste ich gern wie Mc Fit als Arbeitgeber ist und ob vielleicht von euch schonmal jemand dort im Service gearbeitet hat. Wie war bzw ist es dort? Hat man viele Freiheiten oder ist alles ganz streng geregelt? Im Internet findet man nicht allzu viel dazu. Ich wüsste zum Beispiel auch gern, ob es dort Arbeitskleidung gibt und wie die ausschaut.
lg und schonmal danke für jeden Antwort.

Nutzer­antworten



  • von scharlatan am 12.08.2012 um 23:53 Uhr

    nee, ist nicht in lünen. 🙂 es eröffnet in schwerin. aber danke für deine antwort. das mit der arbeitskleidung ist toll zu wissen.

  • von Avellnuss am 12.08.2012 um 23:00 Uhr

    Da jeder McFit eine eigene Leitung hat wird dort auch unterschiedlich agiert.
    Ist es ein komplett neues Studio ist es natürlich schwer sich umzuhören, aber auch der neue Studioleiter hat schon vorher woanders gearbeitet. Vielleicht lässt sich das ja rauskriegen.

    Eine Freundin von mir arbeitet auf 400Euro als Servicekraft und ist rundum zufrieden, was wahrscheinlich auch auf einem guten Verhältnis aller McFit-Team-Mitgliedern basiert. Man behandelt sich mit Respekt und geht freundschaftlich miteinander um.

    Arbeitskleidung gibt es. Ein entsprechendes T-shirt und einen Trainingsanzug. Sehr chillig also würde ich sagen.=)

    Es handelt sich bei dem Studio nicht zufällig um das in Lünen in NRW, oder?:P

  • von Aufgeladen am 06.08.2012 um 21:34 Uhr

    Allein beim ersten Suchversuch fand ich das hier: http://www.kununu.com/de/be/berlin/sw/mcfit1/kommentare
    Und zig andere Sachen 😉

  • von Theanou am 06.08.2012 um 20:49 Uhr

    Es gibt irgendwie auch Foren für verschiedene Unternehmen als Arbeitgeber. Schau dich einfach mal bei den McFits in deiner Gegend um, was da so gesagt wird, denn sicher wird eine Leitung aus der Leitung der McFits kommen.

  • von nettee am 06.08.2012 um 19:24 Uhr

    Mein Freund hat schonmal bei Mcfit als Reinigungskraft gearbeitet. Einen guten Eindruck als Arbeitgeber haben sie nicht gemacht, was aber hauptsächlich an der damaligen Chefin gelegen haben kann. Mein Freund musste teilweise 10 Tage durcharbeiten (Arbeitszeit von 5 Uhr – 8 Uhr morgens) danach noch zur Uni und es war bekannt, dass er Student ist. Er wurde dann gekündigt, weil er eine andere Meinung hatte als die chefin und Urlaub nehmen wollte, dies hatte er auch schon bei Beginn der Anstellung angegeben. Und angeblich gab es kein Urlaub, aber als nach der Kündigung mein Freund seine Ansprüche geltend gemacht hat, hats funktioniert. Es gab da noch mehr Probleme.
    ABER: Bei dir kann es anders zu gehen, wahrscheinlich hat die Leiterin der Filiale gedacht, Putzen sind Menschen zweiter Klasse, wir haben dann später erfahren, dass sie da nicht alt geworden ist.
    Deine restlichen Fragen würde ich nett verpackt dann beim Vorstellungsgespräch fragen.

  • von scharlatan am 06.08.2012 um 18:55 Uhr

    push

Ähnliche Diskussionen

Arbeitgeber angelogen- was jetzt? Antwort

Johnnyunddu am 23.11.2017 um 18:43 Uhr
Ich war vor 10 Tagen feiern und mein Handyakku war dann leer. Ich habe also meinen Wecker nicht gehört und bin nicht zur Arbeit erschienen. Ich habe dann Mittags ein E-Mail geschrieben, dass ich mit einer Freundin im...

Bundeswehr als Arbeitgeber Antwort

Lackigirl am 13.04.2011 um 07:12 Uhr
Mich bedrückt seit einiger Zeit, dass mein Freund unbedingt zur Bundeswehr gehen will, nachdem er seine Ausbildung abgeschlossen hat. Ich bin nur leider total dagegen. Wenn ich bei nein bleibe wird er es nicht machen,...