HomepageForenKarriere-ForumMorgen Praktikumsbeginn in Grundschule, habt ihr Tipps?

Morgen Praktikumsbeginn in Grundschule, habt ihr Tipps?

Erdbeere2727am 27.01.2013 um 20:15 Uhr

Hallo ihr lieben

Fange morgen im Rahmen meines Studiums (Soziale Arbeit) mein Praktikum in einer Vorklasse (6 jährige Kinder)/ Grundschule an.

Wollte mal wissen, ob jemand auch schon Erfahrung in dem Bereich gemacht hat?
Ob ihr Tipps für den ersten Tag habt?

Irgendwie freue ich mich schon, bin aber auch etwas nervös, hatte noch nie in dem Umfang mit dem Alter zu tun gehabt.

Freue mich auf eure Meinungen, Tipps und Erfahrungen, Danke
Grüße

Nutzer­antworten



  • von faramani am 30.01.2013 um 11:24 Uhr

    Ich studiere Grundschullehramt, hab das also schon öfter gemacht. Eigentlich brauchst du dir überhaupt keine Gedanken machen, solange du die Kinder ernst nimmst, sie magst, ihnen zuhört und dir in dem was du tust sicher bist merken das die Kinder und du wirst sicher großen Spaß haben. Wenn du mit Kindern allgemein nicht kannst, merken sie das aber auch sofort und es wird eher schwierig. Ist aber gut auszuprobieren ob der Bereich was für dich ist. Versuch mit der Lehrerin viel zu besprechen, frag auch mal warum sie dies und das macht und inwiefern sie möchte dass du selbstständig etwas machst. Normal ist in Stillarbeitsphasen helfen immer gewünscht, aber vielleicht hat sie auch spezielle Erwartungen an dich. Wenn du mal mit den Kindern allein bist, dann werden sie probieren was bei dir so möglich ist. Vorher solltest du dir klar machen, was du erlaubst und was nicht und dabei konsequent sein. Bist du das einmal nicht, werden sie dich nicht wirklich ernst nehmen. Gerade kleine Kinder wollen sicher wissen wo ihre Grenzen sind. Aber wenn es dein erstes Praktikum ist, wird sie dich schon nicht gleich ins kalte Wasser werfen. Und den allermeisten die in dem Bereich Praktikum machen sind nachher total begeistert davon. Die Kinder wachsen einem schnell ans Herz.

  • von sekhmet am 28.01.2013 um 19:34 Uhr

    hm darf ich fragen was da deine aufgaben sind? weil in der klasse ist ja eher der lehrer und kein sozialarbeiter. von daher ist mir das jetzt ehrlich gesagt unklar.

  • von Cookie_Mistress am 28.01.2013 um 17:37 Uhr

    Ich habe damals mein Betriebspraktikum in der Grundschule gemacht, war einfach eine super Zeit, in der ich viel gelernt habe.
    Zusätzlich zu dem, was Black Madonna schon sagte und was ich ganz wichtig finde: Nimm die Kinder ernst! Höre ihnen zu, interessiere dich für sie!
    In meiner Klasse gab es damals drei “Problemkinder” vor denen man mich “gewarnt” hatte. Wenn man scih mit ihnen beschäftigt hat, waren das aber auch super liebe Kinder. Sie wurden einfach in der Vergangenheit gebrandmarkt und Kinder merken sowas. Die haben sich total gefreut, dass jemand ihnen gegenüber mal keine Vorbehalte hatte und sich ernsthaft für sie interessiert hat.
    Ich wünsch dir auf jeden Fall ganz viel Spaß und Erfolg!

  • von Black_Madonna am 28.01.2013 um 14:28 Uhr

    Kommt drauf an, auf was du achten sollst?
    Bist du mit im Unterricht? Dann schau, dass du in Stillarbeitsphasen überprüfst ob die Kinder mitkommen… wenn nicht, hilf nach. Das wurde jedenfalls bei meinem Freund ziemlich gelobt, dass er das gemacht hat und sich da Zeit für genommen hat.
    Und wie immer: Viel nachfragen, warum was getan wird, etc. Also, wenns z.B. besondere Maßnahmen sind.
    Zeig Interesse an den Tagesabläufen und Ritualen und nimm Teil. Sing mit und so weiter :]
    Das wird schon spaßig werden (:
    … vorrausgesetzt du magst Kinder 😀

Ähnliche Diskussionen

Morgen Bewerbungsgespräch Industriekauffrau Antwort

Schneefuechsin am 31.05.2010 um 10:45 Uhr
Hallo ihr Lieben! Ich habe morgen ein Bewerbungsgespräch für eine Ausbildungsstelle als Industriekauffrau. Ich hatte die letzten Tage privat so viel um die Ohren, dass ich mir noch nicht so viele Gedanken machen...

Dringend!! Will morgen früh Kündigen, brauche Zuspruch Antwort

Kafuuu am 09.07.2013 um 21:18 Uhr
Hallo Leute, ich brauch mal jemanden, der mir Mut zuspricht. Ich arbeite erst seit drei Monaten in einem Unternehmen und halte es net mehr aus! Mein Chef hat mich heute neuneinhalb Stunden angeschrien. Ich...