HomepageForenKarriere-ForumMutter findet 9 Punkte ( 3+ ) schlecht.

Mutter findet 9 Punkte ( 3+ ) schlecht.

Lauuraaaam 30.11.2009 um 16:38 Uhr

Ich bin ganz gut in der Schule, muss leider dieses Abi in 12 Jahren mitmachen und bin jetzt mein erstes Jahr an der Oberstufe.

Bis jetzt hab ich in allen Klausuren nichts schlechteres als 14, naja einmal 12, geschrieben. Haha das hört sich jetzt an als wäre ich die übelste Streberin.

Heute haben wir dann mal unsere Noten von der Physik Klausur gesagt bekommen, neun Punkte sind das geworden, warum auch immer, eigentlich war die total einfach die Klausur. (Hoffentlich hat die was übersehn, zurück hab ich sie ja noch nich)

Jetzt komm ich nach Hause hatte meiner Mutter heute morgen noch die Bioklausur auf den Küchentisch gelegt damit die sich beim Frühstück ein wenig freuen kann, als ich dann nach Hause kommt lobt sie mich, ich erzähl ihr dass ich irgendwie nur 9 Punkte in Physik hab. Sie sagt irgendwie erstmal garnichts, dann “Oh” und “Das war ja nicht so gut” Sowas halt.

Das regt mich echt auf, ich mein die ist einfach viel zu verwöhnt.
Ich reiß mir die ganze Zeit den Ar*** auf damit ich das auch in 12 Jahren schaff mit dem Abi und dann gibts sonen Kommentar bei ner 3+

Meint ihr ich soll das lieber auf sich beruhen lassen und nichts mehr dazu sagen, oder soll ich ihr mal erzählen, dass es Eltern gibt die sich über ne 3 freun ?

Ich weiß ich mach das eigentlich nur für mich, ich hätte natürlich ach gerne mehr Punkte, aber sowas motiviert nicht so besonders.

Nutzer­antworten



  • von CruelIntentions am 01.12.2009 um 17:34 Uhr

    Sei froh, wenns nur die Mutter ist. 😉 Bei mir ist es ein “dreiviertelter” Jahrgang, der einen bei 9 Punkten komisch anschaut! xD

    Vielleicht kommt deine Mutter aber mit dem Punktesystem nicht so zurecht. Erklär ihr einfach, dass das doch ne +3 ist. Umgerechnet also immer noch 2,7 (oder so?!).
    Ich kann dich aber schon verstehen. In der 11. hatte ich am Anfang des Jahres im Mathe-Ausfragen eine 3, obwohl ich echt schlecht in Mathe bin. Und meine Mama meinte auch “Wieso nur ne 3?”. Das hat mich auch extremst geärgert, v.a. weil ich selbst einfach schon rundum zufrieden mit der 3 war. Am Ende des Jahres stand ich dann auf ner 5, was ihr natürlich erst recht nicht passte, weshalb ich ihr dann ihren Kommentar vorgehalten habe. Natürlich konnte sie sich daran gar nicht mehr erinnern… -.-

  • von Elementarteil am 30.11.2009 um 22:47 Uhr

    dann solls deine mutter doch einfach besser machen ^^ darfst dich da nicht so unter druck setzen

  • von Feelia am 30.11.2009 um 20:18 Uhr

    ich verstehs auch nicht.ich hatte sogar ne 5+ in mathe LK und hab mein abi mit 2,8 gemacht-und studier jetzt genau die fächer die mich am meisten interessieren(philo und germanistik).;-)geht alles.

  • von schlagsahne92 am 30.11.2009 um 17:56 Uhr

    ähm was soll da erst meine mum sagen bin in meinen 2 besten fächern mathe und physik grad so abgerutsht des geht garnet mehr … mach auch des abi in 12 jahren und bin jetzt halt 11 .. die erste physik- ex hab ich glatt mit nem punkt geschrieben und in mathe warns a nur 4 ok die klausuren kommen noch aber trozdem gesagt haben sie dazu net wircklich was sie findens zwar net toll aber sie wissen dass es mich awlbst schon am meisten stört … bin dieses jahr eigentlich erst 3 oder 4 mal über die 10 punkte rüber ok wir haben auch noch net all zu viel geschrieben aber trozdem … wär mit euren noten total happy

  • von freddyxxleo am 30.11.2009 um 17:16 Uhr

    oO nja ich versteh sie… wer Abitur machen will soll halt nich unbedingt im 3er oder 2,5 Bereich rumgammeln.. meine regt sich auch immer auf… bin auch im G8 joa.. un ne 2 bzw. 10 NP sind schon nich schlecht bitte 😛

  • von shawtileinx3 am 30.11.2009 um 17:01 Uhr

    hallo 9 punkte in physik? sau gut 🙂 ich würd mich voll drüber freun.
    ich bin noch in der G9 und ich hatte in einer Lk-Klausur 5 Punkte. des ist schlecht aber nicht sowas 😉

  • von pupskissen am 30.11.2009 um 16:50 Uhr

    naja ich würde es auf sich beruhen lassen aber wenn sowas nochmal vorkommt würde ich sie drauf ansprechen

  • von puki am 30.11.2009 um 16:48 Uhr

    Ersten versteh ich net was an Abi in 12 Jahren schlimm ist. Ich persönlich mahc garde die erfahrung das die die 13 jahre gekriegt haben viel langsamer sind im aufgabenbewältigen udn aufgabenverstehen.
    Und zweitens sind neun punkte zwar net das gelbe vom ei aber einmal geht das doch noch oder?
    Ich mein kommt auch imerm drauf an was du werden möchtest aber das kann man doch sicher mit tests, Vorträgen oder sowas ausgleichen??

Ähnliche Diskussionen

Kolleg - Erfahrungen gut? schlecht? Antwort

LadyBirdy am 02.05.2013 um 10:20 Uhr
Hey ihr Lieben!Ich hab vor, ab Herbst ein Kolleg an einer (Chemie-) HTL zu machen. Dauert 2 Jahre (4 Semester) und ist im Prinzip wie Schulbetrieb mit Schwerpunkt Chemie (besonders Gentechnik und Biochemie)....

Ich möchte mein Praktikum abbrechen, ist das schlecht? Antwort

Miri021983 am 28.08.2008 um 16:52 Uhr
Ich fühle mich an meinem Praktikumsplatz absolut nicht wohl. Meine Arbeit wird nicht ernst genommen und erst recht nicht geschätzt, das Arbeitsklima ist sehr angespannt und noch vieles mehr. Ich möchte gerne...