HomepageForenKarriere-ForumPhonodiktat als Online-Einstellungstest…

Phonodiktat als Online-Einstellungstest…

Mewchenam 26.02.2010 um 17:43 Uhr

Hallo Leute,

Ich habe mich bei einer Firma beworben, die für ein Unternehmen in Brüssel eine Europasekretärin suchen. Ich als ausgebildete Fremdsprachenkorrespondentin habe mich daraufhin beworben, da eine Freundin von mir über diese Firma auch einen Job gekriegt hat…
Nun ist mein Problem, dass auf mich in dem Einstellungstest ein Phonodiktat zukommt und ich das bis vor einer Woche noch nie gemacht habe, da ich das zwar eigentlich in der Schule hätte lernen müssen (laut Bildungsauftrag und Ausbildungsinhalt), aber das aufgrund der Krankheit einiger Lehrer nicht möglich war… Ich habe jetzt seit einer Woche versucht mir das selber beizubringen… mit leider eher mäßigen ERfolg. Ich kann zwar schnell tippen, aber wenn ich in Hektik gerate mache ich so dumme Fehler rein-.- Ich habe online ein paar DAteien zum Download gefunden, wo halt ein Fonodiktat drauf war und habe damit halt geübt. Morgen muss ich dann den Test machen…
Nun meine Fragen:
Hat das jemand von euch schon mal gemacht?
Hat man die Möglichkeit auf Pause zu drücken, wenn es einem ein wenig  zu schnell ist?
Kann ich Zeitangaben wie Minuten, Stunden und Entfernungsangaben abkürzen?
Hat jemand nen Tip wie ich da weniger Fehler hinkriege?

Danke für eure Hilfe =)

Nutzer­antworten



Ähnliche Diskussionen

Einstellungstest bei der Bundeswehr? Ist hier eine beim Bund? Antwort

jeffica am 17.10.2008 um 20:03 Uhr
Hallo Mädels, ich brauche mal Eure Hilfe: Ich möchte mich als Feldwebel bewerben, und muss da einen Bundeswehr Einstellungstest machen.  Die haben da einen 2-tägigen Belastungstest. Hat den Bundeswehr...