HomepageForenKarriere-ForumPraktikum im Kindergarten

Praktikum im Kindergarten

Marmeladenkeksam 07.08.2010 um 15:27 Uhr

Hey ihr Lieben (:
Da wir an meiner Schule im Herbst ein einwöchiges Praktikum machen müssen, hab ich mir überlegt mein Praktikum an meinem alten Kindergarten zu machen, weil ich Kinder sehr mag und auch ab und an Babysitte. (: Jetzt weiss ich allerdings nicht, wie ich das machen soll.. soll ich einfach hingehen und fragen ob sie Praktikumsplätze frei haben, und wenn ja, wie soll ich die Leute dort ansprechen, soll ich mich zuerst vorstellen? Ich bin echt aufgeregt, und leider auch anfangs immer sehr schüchtern, weshalb ich mir echt Gedanken mache… wie habt ihr das gemacht, als ihr euch einen Praktikumsplatz gesucht habt? Bitte helft mir 😀 Danke schonmal (:

Nutzer­antworten



  • von Marmeladenkeks am 09.08.2010 um 01:09 Uhr

    Danke Mädels, ich bin schon ein bisschen entspannter was das alles angeht 😀 ich werd da dann morgen früh mal anrufen und hingehen, drückt mir die Daumen. (:

  • von Kisuhanayori am 07.08.2010 um 18:25 Uhr

    Ach du brauchst doch keine angst haben… habe damals in meiner Schule auch ein Praktikum machen müssen und habe diesen auch im kindergarten gemacht. ich bin einfach hingegangen und habe gefragt ob sie für den Zeitraum eine Praktikantin gebruachen könnten etc. einfach ansprechen und einen guten eindruck machen.. mehr als eine absage kannst du nicht bekommen und wenn es da nicht klappt dann in einem anderem

  • von sekhmet am 07.08.2010 um 17:55 Uhr

    geh doch einfahc hin sag wer du bist, auf welcher schule du bist und das du dich erkundigen wolltest ob du ein praktikum machen könntest.dann sag nochd as du babysittest und so, das du also erfahrungen hast und dann wird das schon
    denke für ne woche nehmen die gerne mal n interessiertes mädel für n praktikum

  • von freakyjojo am 07.08.2010 um 15:49 Uhr

    ich hab ebenfalls ein praktikum im kiga gemacht. ich bin einfach hingegangen, hab mich vorgestellt und gefragt, ob sie noch eine stelle zu vergeben haben…ich bin auch schüchtern, aber manchmal muss man sich einfach zusammenreißen:)

  • von tiko am 07.08.2010 um 15:39 Uhr

    ist das sozialpraktikum? naja ich musste in der 9.klasse ein sozialpraktikum machen und habe mich dann auch für den kindergarten entschieden. aber bei mir hat das einfach gereicht da anzurufen, dann bin ich hin, habe mich vorgestellt &das war`s dann auch 🙂 also ich musste da nicht extra eine bewerbung schreiben, keine ahnung wie das bei euch ist.

  • von DIEWeintraube am 07.08.2010 um 15:39 Uhr

    Hey:)
    keine Angst,ich war auch anfangs immer tierisch aufgeregt. Ich mach ne Ausbildung zu Erzieherin und musste mich nun schon bei 4 verschiedenen Einrichtungen vorstellen und mit jedem Mal wurd die Aufregung weniger. Gut wäre, wenn du dir bevor du in die Einrichtung gehst einfach die Nummer im Internet raussuchst und dich bei denen anmeldest. Als erstes solltest du natürlich erstmal sagen wer du bist und sie fragen ob du bei ihnen in einem gewissen Zeitraum Praktikum machen kannst, dann sagen sie dir ja schon Bescheid. Wenn du die Zusage für das Praktikum bekommst kannst du sie ja gleich auch fragen ob du vorher nochmal vorbeischauen sollst um dich vorzustellen. Und wenn du das sollst, bleib ruhig, du hast den Praktikumsplatz ja schon sicher,atme 3 Mal tief ein und aus und lächel die Erzieherinen einfach an,stell dich nochmal vor und frag sie was dich interessiert. Hab echt keine Angst, ich bin mir sicher es wird gar nicht so schwer wie du denkst. Viel Glück;)

  • von tanileinchen am 07.08.2010 um 15:36 Uhr

    Hallo Süße,
    echt schnuckeliger Beitrag… 🙂
    Erstmal Brustraus, Bauch rein. Du hast keinen Grund schüchtern oder nervös zu sein. Ich hatte schon sehr viele Jobs, Praktika, 2 Ausbildungsstellen und so weiter… Das ist alles Routine.

    Mach einen schönen Lebenslauf von dir fertig und zieh dich angemessen an. 🙂 Fahr zu deiner Freundin oder frag deine Eltern ob sie 15 Mintuten Zeit für Dich haben. Dann stell die `Vorstellung` im Kindergarten, einfach ein paar Mal durch. Damit du eine `erste` Erfahrung hast und Selbstbewusstsein ausstrahlen kannst.

    Versuch verschiedene Varianten. `Guten Tag, ich bin xxx, ich suche einen Praktikumsplatz.` Versuch es auch mit verschieden Begründung (oft kommt die Frage: Wieso bei uns?)…

    Ist natürlich ein bisschen Ömmelig, wenn du dann stotternd dastehst und sagst `öhhhh, ja..also, ich mag Kinder… und ähhh ich war auch schon hmmm, öhhh hier im Kindergarten….`
    Denk dir einige Dinge aus, am besten vorher alleine, wieso will ich das? was bringt mir das? wieso dieser kindergarten?
    Wenn du hilfe beim ausarbeiten brauchst, kannst du mir gerne eine PN schreiben. Ich stehe mit Rat und Tat zur Seite.

    Find ich gut, dass du dir Hilfe suchst, denn eine `perfekte` Vorbereitung gehört zu jedem Gespräch, egal ob es das erste und `nur` ein Praktikum ist, oder die 10te für einen festen Job.

    Vorab viel Glück

  • von Marmeladenkeks am 07.08.2010 um 15:28 Uhr

    .

Ähnliche Diskussionen

praktikum im kindergarten...... was mitbringen?? Antwort

powergirl_kathi am 24.01.2010 um 19:01 Uhr
hi ihr süßen! ich mache demnächst von der schule ein 2- wöchiges praktikum in einem kindergarten mit so ca. 100 kindern..... meint ihr, ich soll am letzten tag was für die kids mitbringen?? was süßes oder so??

Praktikum geht zuende - Abschiedsgeschenk Antwort

daydreamer93 am 12.07.2012 um 16:09 Uhr
Hallo ihr Lieben 🙂 Ich habe dieses Jahr ein Jahrespraktikum in einem Kindergarten gemacht. Nun sind die letzten 3 Wochen angebrochen und ich würde meinen Kollegen gerne etwas zum Abschied schenken. Es war eine...