HomepageForenKarriere-ForumPraktikum und Angst etwas falsch zu machen…

Praktikum und Angst etwas falsch zu machen…

slowlyam 17.08.2010 um 18:44 Uhr

Hallo. Ich habe heute meinen ersten Praktikumstag gehabt. Es war ganz ok. Ich habe mir davor nicht so wirklich viele Gedanken gemacht und war natürlich ein bisschen aufgeregt. Als es dann heute soweit war hatte ich aufeinmal richtig Angst davor etwas falsch zu machen oder das ich etwas nicht verstehe und dann zu oft nachfragen muss. Ich war so aufgeregt, dass ich zwischendurch mehrmals etwas nachfragen musste ob das so richtig ist etc. Auch habe ich heute dank meiner aufregung einen Fehler gemacht nicht so schlimm wurde auch gleich behoben. Es sind alle ganz nett und ich fühle mich auch wohl, aber ich habe so richtig viel schiss etwas falsch zu machen oder etwas zu vergessen. Ich habe zwar aufmerksam zugehört, aber trotzdem ging etwas verloren sodass ich nachfrragen musste. Das war schlimm, weil ich normalerweise alles gleich verstehe und es auch nicht allzuschwer war was ich machen musste.

Trotzdem ist meine Angst da und sie will einfach nicht verschwinden.
Was kann ich machen damit ich wenigstens mal an etwas anderes denke als an mein Praktikum?

Nutzer­antworten



  • von angelbaby01 am 17.08.2010 um 19:58 Uhr

    hey, mach dich nicht fertig. es ist ganz normal das du nervös bist. aber je mehr das du drann denkst perfekt zu sein und alles richtig zu machen um so eher wird dir ein fehler passieren. also bleib möglichst locker und auch wenn du dir unsicher bist frag einfach nochmal nach. lieber oft nachfragen als etwas falsch zu machen. es gibt da einen guten spruch den sag ich auch immer zu meinen mitarbeitern bzw. lehrlingen: fragen zu stellen ist nie falsch zu mal es keine dummen oder unnötigen fragen gibt. wer fragt ist auf der sicheren seite. 😉

    außerdem bist du praktikantin und das war dein erster tag, niemand verlangt von dir das du alles perfekt und auf anhieb kannst. also take it easy 😉

  • von KissDakota am 17.08.2010 um 19:44 Uhr

    ach sowas ist doch nicht schlimm du machst doch das praktikum um etwas zu lernen^^
    sogar menschen die schon seid jahren berufserfahrung haben machen mal fehler

  • von CardiacPain am 17.08.2010 um 19:40 Uhr

    hey ist doch alles total super! und wenn du was vergisst, dann frag einfach nach… mir wäre es lieber wenn ein praktikant mich 1000 mal fragt was genau ich von ihm will bevor er was falsch macht aus angst dumm dazustehen..
    ist immer gern gesehen wenn fragen kommen und man als arbeitgeber merkt,dass der praktikant sich mit seinen aufgaben auseinander setzt und sie ernst nimmt!

    sei nicht so streng mit dir selbst und geh wirklich alles mal ein bißchen lockerer an. du bist schließlich praktikant um etwas zu lernen und keiner erwartet von dir,dass du perfekt bist 😉

Ähnliche Diskussionen

Praktikum beim Jugendamt? Antwort

SandraDieKiwi am 02.09.2010 um 15:32 Uhr
hey ho leute (: ich habe mal eine Frage .. wir muessen bald ein Praktikum absolvieren.. und ich hatte mir ueberlegt meines vllt bei dem jugendamt zu machen da ích mich für diese themenfelder auch interessiere. nur...

Praktikum in der Apotheke. Antwort

Sanitzbunny am 02.09.2010 um 15:39 Uhr
Hey Ladies, ich bin in der 10.Klasse eines Gymnasiums & muss ein weiteres 2-wöchiges Praktikum absolvieren. Mein erstes Praktikum habe ich in einem Reisebüro gemacht, die Arbeit dort war echt wie für mich...