HomepageForenKarriere-ForumPrüfungsstreß, Klausuren verbockt, ich kann nicht mehr :(

Prüfungsstreß, Klausuren verbockt, ich kann nicht mehr 🙁

Venustas89am 19.07.2011 um 19:12 Uhr

Hey Mädels,

ich studier derzeit Soziale Arbeit im 2 Semester und bin im Moment mitten in der Klausurphase…die ersten 2 sind relativ gut gelaufen, aber die zwei Klausuren gestern und heute sind einfach total in die Hose gegangen, morgen und übermorgen geht es weiter.

Ich kann einfach nicht mehr, ich versuch schon den ganzen Mittag mich dazu aufzuraffen zu lernen, aber mein Kopf explodiert bald, ich bin total erschöpft und kann einfach nicht mehr.

Ich bin verzweifelt und fühl mich so dumm und stell mich und mein ganzes Studium in Frage. 🙁 Gestern wurde ich in Psychologie geprüft und das war reines Auswendiglernen, was ich nicht kann und heute 5 Rechtsfächer in einer Prüfung und ich war viel zu langsam und bin zu vielen Fragen erst gar nicht gekommen. 🙁

Was soll ich nur tun? :`( Ich bin so verzweifelt. Wenn ich nich bald anfang zu lernen fall ich morgen auch noch durch. Ja, ich weiß, offiziell weiß ich noch nicht, dass ich gestern und heute durchgefallen bin, aber mit 2 ziemlich leeren Blättern kann es ja nichts geworden sein. 🙁

Ich bin einfach zu dumm zum studieren, ich kann nicht solche Unmengen auswendig lernen.

Das blöde ist, ich hab erst eine Ausbildung gemacht (da ich keine Berufspraxis habe und den Beruf auch hasse, ist das kein Plan B, falls es mit dem Studium nicht klappt) und dann mein Fachabi nachgeholt, da ich für die 13. Klasse kein BaföG mehr bekommen hätte, wollte ich nun den Weg über 3 Semester Soziale Arbeit nehmen um dann an die Uni zu wechseln um Lehramt zu studieren. Wenn ich jetzt durchfall verschiebt sich alles wieder und dann bin ich schon so alt :`( und wenn ich dann 4 Semester studieren muss, dann kann ich es auch gleich fertig studieren, aber wer stellt mich dann mit so miesen Noten ein? Und wenn ich schon an der FH so schlecht bin, was hab ich dann an der Uni zu suchen?! :`(

Was ich vielleicht auch noch anmerken sollte, vor 2 Wochen wurde bei mir eine Schilddürsenunterfunktion festgestellt, weswegen ich auch sehr spät angefangen habe zu lernen, weil ich immer viel zu erschöpft war, außerdem hat mein Hausarzt eine mittelschwere Depression festgestellt, weswegen ich nächste Woche zum Psychiater gehen werde und am vergangenen Samstag hat dann auch noch mein Freund Schluss gemacht, weil er mit mir überfordert war (es ging nur 6 Wochen, aber es war doch irgendwie ein Tiefschlag, weniger weil er mir so viel bedeutet sondern mehr weil ich hier jetzt auch noch das Gefühl bekomme nicht gut genug zu sein).

Ich bin grad so am Ende und weiß nicht, was ich noch tun soll! :`(

Nutzer­antworten



  • von sekhmet am 19.07.2011 um 20:18 Uhr

    achso, bei uns konnte man die nicht im nächsten semester schreiben, sondern musste (ausser in großen ausnahmefällen) alle in dem semester schreiben in dem sie vorgesehen warn.
    scheint wohl von hochschule zu hochschule zu variieren.
    und ne einfach ists sicher nicht. ist ja aber auch klar, man hat danach ne große verantwortung und muss eben auch ein gewisses können mitbringen. klar gibts schwerere studiengänge. aber ich sag mal so- die verdienen dann oft auch ein vielfaches 😉

  • von Venustas89 am 19.07.2011 um 20:07 Uhr

    morgen kommt noch empirie und am donnerstag soziologie. 🙁 ich hab kein attest, weil ich mir dachte, dass ich es dann einfach nächstes semester schreiben muss und dann dachte ich mir ich kann es ja wenigstens versuchen, vielleicht klappt es ja irgendwie, aber jetzt wächst es mir doch über den kopf und ich merk halt, dass ich im moment viel zu schwach bin 🙁

    hach, ich brauch ja überall auch nur ne 4 damit ich die ecps bekomme und insgesamt die 60 voll bekomm um an die uni zu wechseln.

    es is halt grad echt des problem, dass ich grad so unheimliche angst hab morgen wieder genauso zu versagen und dann im nächsten semester wieder 6 prüfungen schreiben muss, weil ich soviele nochmal schreiben muss, dann hab ich die gleiche situation wieder 🙁

    und da sagen alle soziale arbeit sei soooo einfach. pah 🙁

  • von sekhmet am 19.07.2011 um 19:46 Uhr

    nebenbei- bei meiner jobsuche jetzt hat kaum einer wirklich auf meine noten geachtet, sondern vielmehr auf berufspraxis. du solltest also so oder so versuchen nebenbei praktika zu machen, im sozialen bereich zu jobben usw, jedenfalls wenn du mit denem jetzigen studium danach arbeiten willst.

  • von sekhmet am 19.07.2011 um 19:45 Uhr

    erstmal kopf hoch.. ich glaube so ziemlich jeder student kennt den stress während soner phase.
    wenn du durch ne klausur durchfällst ist ja nichts verloren, die kannst du ja wiederholen. ansonsten- wieso hast du dir nicht ein attest geholt wenn du psychisch momentan so sehr angeschlagen bist und dadurch nen alternativtermin bekommen für ne klausur bzw mehrere oder sowas? bei uns an der fh hatten die zuständigen immer sehr viel verständnis für solche situationen.
    welche fächer musst du denn jetzt noch schreibenß

    und zum thema zu alt- blödsinn! ich hab auch erst abi gemacht, dann ein fsj, danach ne ausbildung und jetzt bin ich mit dem studium fertig.. zu alt gibts nicht.

Ähnliche Diskussionen

Hilfe! BWL-Studium abbrechen? Antwort

Melli26 am 01.06.2014 um 19:58 Uhr
Hallo ihr Lieben! Ich brauche dringend euren Rat! Ich studiere jetzt im vierten Semester BWL und bin totunglücklich. Ich kann mich nicht mehr zum Lernen aufraffen, ich bin überhaupt nicht motiviert und liege ganz...