HomepageForenKarriere-ForumTipps für “Vorstellungsgespräch” für Job im Café

Tipps für “Vorstellungsgespräch” für Job im Café

sparrowwam 28.09.2011 um 20:20 Uhr

So, ihr Lieben, ich hab endlich einen Betrieb gefunden, der Schüler annimmt. Es ist eine Konditorei/Café. Da ich schon mal in einem Restaurant gearbeitet habe, ist Kellnern für mich kein Problem. Aber mit den Kaffeemaschinen kenne ich mich natürlich null aus.
Da mir der Job sehr am Herzen liegt und ich ihn unbedingt brauche, will ich gut rüberkommen. Und ich weiß, dass ich sicherlich nicht die Einzige war, die sich dafür beworben hat. Schließlich will hier kaum jemand Schüler einstellen.
Hätte denn irgendwer einen Tipp, wie ich selbstbewusst rüberkomme? Und ich kann es überhaupt nicht haben, wenn mir jemand auf die Finger schaut oder genau beobachtet, was ich tue. Da geht immer alles schief.
Ich bin sicherlich total nervös, weils mir eben so wichtig ist und wirke dann total schüchtern und ruhig… Klar, ich muss/werde ich selbst sein, aber die Nervosität und Schüchternheit würde ich gerne ablegen… Tipps?

Nutzer­antworten



  • von Ardalia am 29.09.2011 um 07:33 Uhr

    Das sind Dinge, die du beim Vorstellungsgespräch regeln und fragen musst. Ich komm aus der Schweiz. Also keine Ahnung, wie das bei euch ist.

  • von sparroww am 28.09.2011 um 22:03 Uhr

    Ja, nämlich wie viel man so durchschnittlich pro Stunde verdient und wie das mit nen Vertrag aussieht. Ich hab im Restaurant ungewollt schwarz gearbeitet, weil ich nicht wusste wie das geregelt wird… ich will das nicht nochmal machen.

  • von Ardalia am 28.09.2011 um 21:44 Uhr

    Das wird schon werden, wenn du ja schon Serviceerfahrung hast! Und die Kaffeemaschine wird dir schon erklärt werden!

    Oder hast du noch andere Fragen?

  • von sparroww am 28.09.2011 um 21:30 Uhr

    ich denke, ich werde mich vorstellen und dann wahrscheinlich eine halbe stunde bis stunde im café arbeiten und zeigen, was ich kann.

  • von Ardalia am 28.09.2011 um 21:27 Uhr

    Vorstellungsgespräch oder Probearbeiten?

    Beim Vorstellungsgespräch einfach ruhig und ehrlich bleiben. Deine Erfahrung erwähnen, aber nicht masslos übertreiben. Auf deine Stärken hinweisen und die Schwächen eingestehen.

    Beim Probearbeiten ist das wichtigste der Kontakt zu den Gästen. Wenn bei mir ein Mädchen probearbeiten kommt, achte ich vor allem darauf, wie sie mit den Gästen umgeht und ob sie den `Überblick` hat, ob neue Gäste gekommen sind, etc. Den Umgang mit den Maschinen kann man nämlich leicht erlernen. Der Umgang mit Menschen, ist schwieriger.

  • von sparroww am 28.09.2011 um 20:29 Uhr

    %-)

Ähnliche Diskussionen

Vorstellungsgespräch - Hotelfachfrau! Antwort

Faabibaarbie am 13.07.2010 um 13:52 Uhr
Hey mädels, als erstes möchte ich noch hinzufügen, dass es sich nur um ein praktikum handelt. und ja, ich mache mich trotzdem verrückt, weil wenn ich mich dort um einen ausbildungsplatz bewerbe, muss ich heute...

Bald Vorstellungsgespräch bei DM! .. Antwort

Schokiliebhaber am 23.09.2010 um 16:56 Uhr
Hallo liebe desired-Mädels, ich habe bald ein Vorstellungsgespräch & hatte zuvor nicht keins. Ich habe schon eine wenig schiss.. Welche Fragen werden meißt IMMER gestellt, oder wisst ihr vielleicht welche...