HomepageForenKarriere-ForumVorlesungen nicht besuchen!!!

Vorlesungen nicht besuchen!!!

lilly2012am 17.01.2013 um 21:21 Uhr

Was denkt Ihr Mädels? Sollte man eine Vorlesung besuchen, bei der man merkt, das sie einem nicht hilft bzw nichts bringt, weil der Professor den Stoff schlecht vermittelt??? Oder sollte man dann die Zeit in der normalerweise die Vorlesung wäre, zum Selbststudium nutzen und es zu Hause bzw in einer Lerngruppe selbst versuchen?? Wie ist eure Meinung und wie macht Ihr das?

Liebe Grüße, eure lilly2012

Nutzer­antworten



  • von MissAnalena am 19.01.2013 um 14:01 Uhr

    ich schätze mal, das ist eine Pflichtveranstaltung, sonst hättest du die wohl nicht gewählt?!

    Ich würde dann nicht hingehen, allerdings nur wenns dann auch ein Skript gibt. Ansonsten wäre mir das zu heikel, alles auf eigene Faust zu machen. Anders ist das allerdings, wenn du Aufgaben lösen musst (zum Beispiel Kosten- und Leistungsrechnung in BWL), da würde ich lieber hingehen, wenn die Aufgaben zusammen da gelöst werden.

  • von ObsidianWhisper am 19.01.2013 um 02:31 Uhr

    wenn sie wirklich(!) nichts bringt, wieso sollte man denn dann überhaupt hingehen? ^^

  • von linimaus91 am 18.01.2013 um 18:27 Uhr

    Ich geh in jede Vorlesung. Dann hat man den Stoff zumindest schon mal gehört und hin und wieder wird ja doch was gesagt, was so nicht auf den Folien steht.

  • von Lenita15 am 18.01.2013 um 17:48 Uhr

    Wenns mir nichts bringt geh ich nicht hin, achte aber darauf den Stoff nachzuarbeiten und am Ball zu bleiben, bringt mir auch oft mehr, ob ich 90 Minuten da absitze oder den gleichen Stoff in 50 – 60 Minuten selbst erarbeite, dann kann ich mir an den komplizierten Stellen mehr Zeit nehmen und bei den leichten Sachen schneller durchkommen, ist doch völlig normal oder nicht

  • von Doisneau am 18.01.2013 um 17:23 Uhr

    also wenn ich weiss ne vorlesung bringt mich garnicht weiter dann geh ich nicht hin und lerns lieber direkt alleine bringt mir sonst rein garnichts außer verschwendete zeit

  • von Feelia am 18.01.2013 um 14:39 Uhr

    wie kommt denn mein voriger kommi hier hin,hab den in nen anderen thread gepostet?!hä?toll EL,mal wieder ganz toll-_-

  • von Feelia am 18.01.2013 um 14:38 Uhr

    ich sehs wie wildangels,ich würd ausrasten,wenn ic von der arbeit käme,gestresst bin und man würd mich zuhause direkt vollalbern-_-
    und was ihn am besten entspannt,muss er doch selbst wissen.
    außerdem versteh ich zu 100%,dass er auf der arbeit alles gibt-von nix kommt halt nix,da muss man eben vollen einsatz zeigen,wenn man was erreichen will ne.

  • von ashanti187 am 18.01.2013 um 14:18 Uhr

    das musst du wissen. ich war auch nie in allen vorlesungen, meist nur in denen, in denen man mitschreiben musste oder in vorlesungen, in denen der prof viel erzählt hat und die vorlesung echt hilfreich war.
    ich hab aber auch schon prüfungen geschrieben, bei denen ich bis heute nicht weiß, wie der prof aussieht, weil ich nie in der vorlesung war. hat genauso gut geklappt!
    also, ist deine entscheidung, je nach relevanz/notwendigkeit!

  • von Ninchen9 am 18.01.2013 um 11:54 Uhr

    hm also ich geh halt in keine vorlesungen wo ich später keine klausur schreib. aber ganz ehrlich? mir bringt meine vorlesung fast nie was, aber ich geh trotzdem hin um es zu verstehen und arbeite es hinterher nach. lerngruppen mag ich gar nicht, lerne immer alleine.

  • von StodeK am 18.01.2013 um 11:40 Uhr

    ich würde nicht hin gehen, wenn dir die Vorlesung nichts bringt. wie du selber gesagt hast, kannst du das auch im Selbststudium lernen oder eine Lerngruppe aufmachen

  • von Ilayda88 am 18.01.2013 um 10:07 Uhr

    Ich gehe nie zu Vorlesungen, die mir nichts bringen. Die Zeit nutze ich besser, das heißt, ich setze mich in die Bib und lerne lieber für mich selbst.

  • von Feelia am 18.01.2013 um 09:46 Uhr

    aso wenns mal was zu lernen gibt (schreibe ja in meinem fach keine klausuren mehr),dann lern ich nur alleine,ich hasse gruppenarbeit,kann mich da eh nicht konzentrieren.zum lernen brauch ich völlige (und das mein ich wörtlich) ruhe.

  • von Feelia am 18.01.2013 um 09:45 Uhr

    nö,wenn die mir nix bringt und keine anwesenheitspflicht besteht,geh ich nicht hin,wär ja dann zeitverschwendung.zudem schreib ich ja später eh ne hausarbeit zur vorlesung,da recherchier ich lieber schon mal literatur zum thema und überleg mir die grobe gliederung in der zeit,die ich sonst da nur absitzen würde.ist natürlich dann wesentlich effektiver.

  • von nettee am 18.01.2013 um 09:42 Uhr

    Ich habe früher auch gedacht, ja ich lasse paar vorlesungen ausfallen, weil sie mir nichts bringen, aber ich habe die Erfahrung gemacht es ist besser hin zu gehen. Auch wenn ich Module mit wenig Anwesenheit teilweise auch sehr gut gemeistert habe. Aber bei anderen Fächern wäre Anwesenheit besser gewesen. Muss aber jeder für sich entscheiden.

  • von my_pink_lady am 18.01.2013 um 09:30 Uhr

    ich habe in den ersten beiden semestern einige vorlesungen geschwänzt weil ich dachte sie bringen mir nichts. später habe ich es bitter bereut… in einem technischen studiengang mit vielen übungen ist sowas einfach nicht sinnvoll weil man nur über das skript sehr wenig versteht.

  • von pinkyyy am 18.01.2013 um 09:05 Uhr

    ich gehe zu vielen vorlesungen nicht. wenn sie mir nichts bringen, dann geh ich nicht hin. ganze einfach

  • von Girl_next_Door am 18.01.2013 um 09:04 Uhr

    Ich hab einige Vorlesungen komplett sausen lassen, wenn ich in den ersten Wochen gemerkt hab, dass es mir nix bringt. Natürlich hab ich den Stoff dann zu Hause aufgearbeitet. Bin damit immer gut gefahren, aber das is ne Sache, die jeder für sich entscheiden muss.

  • von schlagsahne92 am 18.01.2013 um 08:53 Uhr

    Also ich geh dieses Semester in eine Vorlesung nicht, weil der Prof bloß 1 zu 1 sein Skript an die Tafel schreibt und vorliest und des bringt iwie nix, in die dazugehörige Übung geh ich aber scho, die bringt auch mehr.

  • von Sherly30 am 18.01.2013 um 08:22 Uhr

    Da ich die Zeit zum Lernen eh nicht nutzen würde, gehe ich IMMER hin, ich hoffe immer wieder auf erleuchtende Worte =)

Ähnliche Diskussionen

Kann ich mich gegen die fiese Prüfung wehren? Antwort

sugark am 05.02.2012 um 17:10 Uhr
Also am Freitag haben wir die letzte Prüfung für dieses Semester geschrieben. Ich dachte mir, das wird noch ne einfache, wie uns die höheren Semester alle erzählt haben. Gelernt habe ich dafür auch nicht allzuviel, da...

Krankmeldung beim Arbeitgeber / 400€-Job Antwort

sparroww am 14.10.2012 um 20:57 Uhr
Hey Mädels, da jetzt so wieder die typische Zeit kommt, in der ich gerne mal flach liege und krank werde, wollte ich mal fragen, wie man sich normalerweise krank meldet. (Ich arbeite in einer Filiale in einem relativ...