HomepageForenKarriere-ForumWieso werden Praktikanten so ausgenutzt?

Wieso werden Praktikanten so ausgenutzt?

Lile555am 08.01.2013 um 19:20 Uhr

Ich bin zur Zeit richtig sauer. Momentan mache ich ein 10 monatiges Praktikum in einem kirchlichen Kindergarten. Und ich fühle mich wie ein Sklave. Anfang Sept. habe ich begonnen, aber die Kirche entschied mir erst für Oktober etwas zu zahlen. Jetzt bekomme ich 70 Euro im Monat! Das sind weniger als 80 Cent die Stunde. Dazu muss ich ab und an mal eine halbe Stunde früher kommen um noch Müll wegzubringen oder mal länger bleiben um noch den Gang zu kehren und die bezahlten Mitarbeiter dürfen pünktlich gehen. Als ich einmal früher ging weil ich Migräne bekam, sagte meine Anleiterin mir sogar noch ich könne die Stunden ja dann mal nacholen. Gut, dass ich immer ganz alleine das Komplette Zimmer umstellen darf nach Geburtstagsfeiern oder Ähnliches ist ja zu erwarten als Praktikant, aber wie die mit mir umgehen ist meiner Meinung nach echt gemein.Und dann pampt die Annerkennungspraktikantin in meiner Gruppe mich noch bei jedem kleinen Fehler an, spielt sich voll auf und lästert mit den anderen Erziehern über mich. Gehts irgendwem hier genauso? Geteiltes Leid ist halbes Leid und ich möchte wissen ob das Normal ist so ausgenutzt zu werden oder findet ihr das in Ordnung?

Nutzer­antworten



  • von Feelia am 09.01.2013 um 13:53 Uhr

    ach du kacke,da war ich noch halb am pennen:-Dscheiße!

  • von pepperpueppi am 09.01.2013 um 13:02 Uhr

    feelia: praktikas, aha 😀

  • von Feelia am 09.01.2013 um 11:29 Uhr

    ich stimme mrsmanou und angelsbaby zu.so ist das praktikantenleben nun mal^^ aber klar müssen die sich an das halten,was in deinem vertrag steht.jedoch hätte dir wohl vorher klar sein müssen,dass man nun mal als praktikant oft niedere arbeiten macht (logisch als ungelernte kraft ne) und man bei den meisten praktikas gar keine vergütung bekommt!nen (gut) bezahltes praktikum ist (leider) luxus.
    also erstmal sollteste deinen vertrag nochmal in ruhe lesen-wenns da unstimmigkeiten gibt bezüglich deiner tätigkeiten oder der bezahlung,red halt mit deinem vorgesetzen und setz deine rechte durch.und wenns da so scheiße is,wie du sagst und du nicht auf das praktikum angewiesen bist,suchste dir eben was anderes.

  • von liza1234 am 09.01.2013 um 09:51 Uhr

    oh gott, die klingen ja uper sympathisch, daa schickt man seine kinder doch gerne hin

  • von Alextchu am 08.01.2013 um 23:21 Uhr

    Du bist unqualifiziert – natürlich bekommst du da kaum was. Aber das hättest du auch vor deinem Antritt wissen sollen. Aber wieso zum Teufel wirst du nicht für die stunden bezahlt, die du auch leistest? Also auch September! Aber es steht ja alles im Vertrag, den du hoffentlich gründlich gelesen und verstanden hast?

    Na, da hast du nen Super Kindergarten erwischt. Super nette Leute. So kenn ich das in meiner Gegend nicht^^ Bist du auf das Praktikum abgewiesen? wenn nein, kündige und such etwas anderen, nen Nebenjob vllt.

  • von BlackWater am 08.01.2013 um 23:10 Uhr

    Was mir gerade noch eingefallen ist, du hast doch einen Vertrag, wo deine Tätigkeiten drinstehen, oder? Mach doch einfach Dienst nach Vorschrift. Somit erfüllst du deine Pflichten und niemand kann dir was.

  • von Ilayda88 am 08.01.2013 um 22:47 Uhr

    Ich habe schon oft gehört, dass es im Kindergarten so abgeht, aber ich glaube, es ist auch bei anderen Praktikumsstellen nicht viel anders. Und sei doch froh darüber, dass du überhaupt etwas bekommst. Ich habe bei meine Praktika noch nie ein Cent gesehen!

  • von pepperpueppi am 08.01.2013 um 20:59 Uhr

    wollt ich auch grad sagen, also ich als Praktikantin hab nie was bekommen außer mal einen Kulli als Abschiedsgeschenk 😀 und ich habe einen 400€-Job zurzeit (mach Abitur) und da behandelt mich auch jeder wie den letzten Horst, der alles erledigen darf und dazu wird auch noch über mich gelästert. Ich muss es auch einstecken

  • von linimaus91 am 08.01.2013 um 20:53 Uhr

    Sei froh, dass du 70 Euro kriegst. Hab auch schon einige Praktika gemacht und muss demnächst wieder 6 Wochen machen und da zahl ich drauf (muss mit dem Auto hinfahren) als dass ich was bekomm

  • von Angelsbaby89 am 08.01.2013 um 20:42 Uhr

    Also das mit der Bezahlung ist ja wohl klar?? Und bei Praktikanten ist es eben genauso häufig wie bei Azubis so, dass sie die Deppenarbeit machen.

    Das weiß man aber doch mMn. auch vorher?

  • von MrsManou am 08.01.2013 um 20:41 Uhr

    Naja, ein Praktikum MUSS nicht bezahlt werden, es ist immerhin nur ein Praktikum und kein Job, insofern kann man da schon froh sein, wenn man überhaupt etwas bekommt.

    “Als ich einmal früher ging weil ich Migräne bekam, sagte meine Anleiterin mir sogar noch ich könne die Stunden ja dann mal nacholen.”

    Finde ich vollkommen okay so, das ist im Arbeitsleben oft auch nicht anders. Man muss sein Pensum schaffen und wenn man das nicht packt, muss man`s halt nachholen. Darin sehe ich jetzt kein Ausnutzen, ehrlich gesagt.

    Die anderen Dinge sind natürlich nicht okay. Aber wie schon gesagt wurde: Wende dich halt an jemanden, der dafür zuständig ist und regle das. Und ansonsten: Es ist nur ein Praktikum und somit begrenzt, also bald wieder vorüber. Also was soll`s. (Was nicht heißt, dass man sich alles bieten lassen muss, aber manchmal muss man auch die Zähne zusammenbeißen.)

  • von scharlatan am 08.01.2013 um 20:32 Uhr

    normal und in ordnung ist das nicht. klar, wenn du eher gehst, musst du die stunden nachmachen. das ist leider so. aber alles andere würde mir auch sehr gegen den strich gehen. ich würde wechseln. ich glaube, in kindergärten wird eh immer dringend gesucht, da findest du (hoffentlich) schnell was anderes.

  • von inuyaki am 08.01.2013 um 20:30 Uhr

    Warum lässt du dir das gefallen und suchst dir nicht was andres?

  • von BlackWater am 08.01.2013 um 20:28 Uhr

    Du hast doch einen Mund zum Reden. Dann gehst du zu deinem Vorgesetzten oder was auch immer hin und sagst dem mal, wie du dich fühlst. Auch, wenn du “nur” Praktikant bist, hast du Rechte.
    Und ansonsten: Wenn es dir nicht gefällt, dann gehst du einfach.