HomepageForenKarriere-ForumWirtschaftsabitur ja oder nein?

Wirtschaftsabitur ja oder nein?

Mandarine11am 05.03.2010 um 15:05 Uhr

Hey Erdbeeren 🙂 ..

bin momentan auf einer Berufsschule, dort mache ich meine Quali nach .. habe mich nun für eine Ausbildungstelle als Kauffrau im Groß und Außenhande beworben .. mein Zeugnis ist nicht schlecht .. habe einen Durchschnitt von 2,5 .. leider habe ich bis jetzt noch keine feste Zusage von einem Unternehmen bekommen 🙁 .. falls ich keine Ausbildung mehr bekommen sollte, möchte ich mich schulisch weiterbilden.. Ich habe eine Empfehlung für die Höhere Handelsschule bekommen .. es ist jedoch mit der Quali auch möglich ins Wirtschaftsabitur einzusteigen.. ich werde dieses Jahr 18 und möchte nicht mein ganzes Leben lang in der Schule verbringen .. deswegen möchte ich dann gerne das Wirtschaftsabitur anfangen.. das Fachabitur – also die Höhere Handelsschule – will ich nicht besuchen ..da 2 Jahre drauf kommen .. und ich dann ” nur ” Fachabi habe .. würde ich 3 Jahre lange zur Schule gehen hätte ich das Wirtschaftsabitur .. ich denke das es auf dieses eine Jahr auch nicht mehr ankommt.. viele haben mir jedoch gesagt .. dass das WIrtschaftsabi das schwerste Abitur ist, welches es gibt.. natürlich wird dies kein Zuckerschlecken .. das ist mir bewusst ..!!

Meine Frage ist nun .. habt ihr Erfahrungen im Wirtschaftsabi gemacht ? bzw macht grade jemand das Wirtschaftsabi??

.. danke im Vorraus 😉

Nutzer­antworten



  • von sweetprinces am 05.03.2010 um 20:22 Uhr

    ich bin jetzt 11. klasse wirtschaftsgymnasium und bis jetzt ist es echt einfach. ich komm vom gymnasium aber ich merk, dass die realschüler es schwerer haben bei uns mit zukommen. in den allgemeinbildenden fächern wie mathe englisch deutsch ist erst mal größtenteils alles wiederholung nur in halt mit gewinnbrechnung etc. also ökonomischen anwendungen. BRC (betriebswirtschaft mit rechnungswesen und controlling) ist mein 1. prüfungsfach und jetzt lernt man natürlich erst mal die grundlagen was im moment noch einfach ist. hab aber schon von vielen gehört dass die 12. tierisch schwer sein soll und das abi auch, da dies sehr detailiert sein soll was den stoff angeht. aber wenn du dic anstrengst, aufpasst und deinen hausaufgaben immer machst und du es wirklich willst, dann schafffst du es auch. wünsch dir viel glück 😉

  • von biene89 am 05.03.2010 um 18:40 Uhr

    also ich hab mein fachabitur in wirtschaft und verwaltung gemacht und ich bin auch sehr gut in der schule gewesen in allen fächern aber wirtschaft war echt nicht soo einfach..weil es mich auch einfach garnicht intressiert hat…das ist einfach sooooo trocken manchmal….außerdem kannst du mit fachabi alle bereiche die mit wirtschaft zu tun haben studieren…also ich würde mir das wirtschaftsgymnasium nicht antun außer du intressiert dich total für wirtschaft…warum machste nicht normales abi??

  • von Girl_next_Door am 05.03.2010 um 17:28 Uhr

    es ist alles zu schaffen, wenn man nur will.wenn du dir darüber im klaren bist, dass du da einiges an lernaufwand investieren musst und das auch wirklich durchziehen willst, dann schaffste das auch.nur mut, ziehs durch 🙂

  • von HappyGoLucky am 05.03.2010 um 16:51 Uhr

    ich kann saebby nur zustimmen , ich finds schwerer als ich es mir vorgestellt hätte und bereu es nicht auf ein normales gym. gegangen zu sein . Bin von einem durchschnitt von 1,7 in der realschule auf im moment 3,0 gefallen -.- naja es ist natürlich bei jedem anders aber wenn du weißt dass du auf jeden fall etwas kaufmännisches machen willst , ist das wirtschaftsabi schon ganz praktisch!

  • von Saebby am 05.03.2010 um 16:24 Uhr

    Also ich bin selbst auf dem Wirtschaftsgymnasium und es ist wirklich kein Zuckerschlecken. bin jetzt dieses Jahr zum Glück fertig. Hatte einen Realschulabschluss von 1,3 und jetzt mit viel lernschweiß einen von 2,2 ´(im Moment). Wenn du lernen kannst und ein schlaues Köpfchen hast dann ist es auf jeden Fall zu schaffen. Ich kann dir nur sagen das es nicht einfach wird.

  • von Mandarine11 am 05.03.2010 um 15:51 Uhr

    @ velvetrain .. ich habe auch nciht gesagt, dass ich ein gutes Zeugnis habe !!!!!! .. und was ist wenn ich nach dem Fachabi auch keine passende Ausbildung finde?? .. dann kann ich nur begrenzt studieren .. was bringt mir das?? .. ich habe bereits einige einblicke in den Lernstoff von der Höheren Handelsschule gesehen.. es ist genau das selbe wie ich gerade auch mache.. und das ist ja wohl nciht schwer.. das ich keinen besseren Schnitt habe .. liegt ausserdem daran , dass ich am anfang etwas schwiereigkeiten hatte meine klappe aufzumachen ..das hat sich inzwischen komplett geändert !

Ähnliche Diskussionen

total unglücklich mit meinem beruf 🙁 Antwort

schokomilch am 17.11.2014 um 10:49 Uhr
hallo ihr lieben! ich hab heut mal wieder nen totalen tiefpunkt 🙁 ich schildere euch mal kurz meine berufliche situation. ich hab mit 16 ne ausbildung begonnen als bürokauffrau, ich hab meine arbeit total gern...