HomepageForenKarriere-ForumWohin nach der 10.Klasse

Wohin nach der 10.Klasse

ejsdcasjdam 08.01.2010 um 22:40 Uhr

Also ich gehe zuerzeit zur 10.Klasse einer realschule und ende diesen monats mus ich mich ja schon an anderen schulen bewerben. Aber mein zeugnis wird nich grade gut sein weil ich zu faul bin und irgednwie nix tue für die schule. Aber wenn ich mich schon anstrenge denk ich das ich schon ein gutes Zeugnis haben kann. Und ich weiß ja jetz nich ob ich auf ein Oberstufenzentrum gehen soll auf Gymnasium oder Gesamt. Ich weiß auch noch nichrichtig was ich werden will. Und jetz meien Frage: Muss ich mich mit diesem Zeugnis an einer anderen schule anmelden oder kann ich auch das Zeugnis vom 2. Halbjahr nehmen? Wenn ich mich an einem gymnasium anmelde trotz des schlechten Zeugnis nehmen die mich dann an und wolln noch mein anderes zeugnis vom 2.halbjahr sehen? oder findet ihr gesamt oder OSZ besser :s:s:s
danke im voraus für die antworten

Nutzer­antworten



  • von livelaughLOVE_ am 09.01.2010 um 14:31 Uhr

    an Sunrise09: Sie meint wahrscheinlich eine Gesamtschule mit gymnasialer Oberstufe. Ich bin nach der Grundschule direkt auf die Gesamtschule gewechselt, ab der 7 Klasse wird schon nach Leistungen unterschieden und in der 8 Klasse wird man dann in verschiedene Klassen aufgeteilt (Gym, Real, Haupt) Nach der 10. Klasse kann/muss man dann entweder abgehen oder man bleibt drauf, da man FOR mit Quali hat..

    Und an die Posterin ejsdcasjd.. wenn du schon von so einer Einstellung redest, wirst du nicht weit kommen, da solltest du lieber eine Ausbildung machen.. Und die Bedingungen ab der 11. Klasse an Geamtschulen mit gymn. Oberstufe sind GENAU die selben wie an Gymnasien, ist dir klar oder?! Ach und zz ist ja das mit G8. Bei unserer Schule ist es so, dass jetzt auch nur noch weniger Leute von z.B. Realschulen angenommen werden KÖNNEN, weil die Klassen aus der Mittelstufe ja ein Jahr weniger haben & somit die auch noch einmal zs. geworfen werden.. Wenn du wirklich eine Chance haben willst würde ich mich jetzt das letzte Halbjahr echt auf den Hintern setzen & lernen! Versuch einen guten Schnitt zu erreichen, damit würdest du natürlich eher angenommen werden, als jemand, der einen viel schlechteren n.Durchschnitt hat! Ist ja eig. überall so! 🙂 Hoff das hat dir jz ein bisschen geholfen. Viel Glück..:)

  • von Mirikirikiri am 09.01.2010 um 00:01 Uhr

    also ich habe das gleiche problem mit der faulheit und ich weis es auch noch nicht, deshalb frage ich immer leute, die auf der weiterführenden schule schon sind(: und lass mich von denen noch mal extra beraten.. ich tendiere deshalb auf die Fachoberschule, also weiterführende schule(keinGymnasium) aber trotzdem abi nachmachen.. ich nehme mir jetzt auch vor mehr zu lernen 😉 also ich versuchs..

  • von nicolespecial am 08.01.2010 um 23:32 Uhr

    mit dem ersten halbjahrzeugniss bewirbst du dich an schulen. mit dem zweiten wird dann entschieden, ob du auf das gymnasium kommst oder eben nicht. auf berufschulen ist das immer unterschiedlich. meine berufschule nimmt nur leute an, die mindestens einen notendurchschnitt von 3,0 haben. ansonsten kannst du das vergessen. aber wie gesagt, das ist von berufschule zu berufschule unterschiedlich. manche mussten auch einen einstellungstest machen, bevor sie die bestättigung bekommen habe.

  • von xXxJohannaxXx am 08.01.2010 um 23:18 Uhr

    also..wenn du echt vorhast, aufs gymnasium zu wechseln wuerde ich dir empfehlen die 10. klasse freiwillig zu wiederholen, ein super zeugnis bringen, und dich dann damit zu bewerben. aber dazu brauchst du echt den willen. an deiner stelle wuerde ich einfach eine ausbildung machen..

  • von Nati19 am 08.01.2010 um 22:58 Uhr

    Wieso strengst du dich denn nicht mal mehr an wenn es dein abschlusszeugnis ist und du mit dem gedanken spielst in abi zu machen?! also wenn du so eine einstellung hast, also, dass du faul bist…dann kannst du doch kein abi machen!

  • von Bienemaja1994 am 08.01.2010 um 22:58 Uhr

    Qualität und Inhalt deiner Frage zeigen, dass das Gymnasium nichts für dich ist..

  • von ejsdcasjd am 08.01.2010 um 22:54 Uhr

    gesamt geht bei uns von 7 bis 12 oder 13

  • von Sonnenschein191 am 08.01.2010 um 22:51 Uhr

    du kannst auch zur Berufsschule geh, denn da braucht man keinen Notendruchschnitt

  • von sunrise09 am 08.01.2010 um 22:45 Uhr

    Man muss sich mit dem Zeugnis vom 1.Halbjahr bewerben soweit ich weiß.
    & wenn du auf die Oberstufe willst brauchst du `nen bestimmten Notendurchschnitt, die die Schule fordert, da du von der Realschule kommst.
    Ähm..du bist jetzt in der 10., richtig?
    & danach geht doch nur Oberstufe oder Ausbildung,oder?
    Ich weiß nicht, was du mit Gesamt & Gymnasium meinst..das ist doch nur von der 5. bis zur 10.Klasse.

Ähnliche Diskussionen

Schule abbrechen (11.Klasse) brauche Hilfe!!! Antwort

Grinsebacke257 am 20.04.2009 um 21:15 Uhr
Hey Mädels, momentan gehe ich auf ein Gym in die 11. Klasse, hab im letzten Sommer die Schule gewechselt, weil ich umgezogen bin. Es lief alles super, hab neue Freunde gewonnen, die Schule lief ganz gut und joa,...

In der 12 Klasse Gymnasium aufhören? Antwort

Leofiiie am 06.11.2011 um 21:10 Uhr
Hallo Mädels, bin in der 12 Klasse eines Gymnasiums und würde normalerweise Juni2012 mein Abi schreiben. (Habe schon ausrechnen lassen, ob ich Fachabitur hätte, habe ich aber nen Schnitt von 3,0^^) Nun ja ich bin...