HomepageForenKummerkastenAlle Hassen mich und ich weiß nicht wieso…

Alle Hassen mich und ich weiß nicht wieso…

jasmine_hotam 24.11.2011 um 13:22 Uhr

ich weiß nicht was los ist. überall wo ich bin oder hinkomme finde ich nur verachtung und hass. Es fängt bei meinen eltern an die mich hassen, ich glaub das nicht nur sondern ich weis das. jeden tag hör ich sachen wie du bist scheiße und dumm, du bringst nichts auf die reihe .. bla ..bla..bla. Dann geht es weiter in meinem Ausbildungsbetrieb und meiner Berufsschule. Ich hab im September diesen jahres die ausbildung zur kauffrau im groß und außenhandel angefangen und weder in meinem betrieb noch in meiner klasse hab ich freunde ich war von anfang an der aussenseiter. Ich bin ein fröhlicher positiver Mensch, eigentlich, das hat mit der zeit nachgelassen ich bin nur noch zurückgezogen und will einfach niemandem vertrauen. Der Mensch bei dem es mich am meisten verletzt das er mich wie es aussieht hasst , ist mien verlobter. Wir sind seit januar verlobt und seit über 2 jahren zusammen. Am anfang war alles schön und gut aber mittlerweile hör ich nur noch das ich nerv obwohl wir uns kaum sehen da wir beide in der ausbildung sind und erst spät nach hause kommen. Ich bin bei ihm eingezogen seit ein paar monaten. mir kommt es so rüber als ob er mich garnicht mehr will als ob ich ihm einfach nichts bedeute. oft ist er gereizt und redet nicht mehr mit mir (warum weis ich dann auch nicht aber es hat immer mit mir zu tun). öfters bekomm ich dann zu hören das er mir nicht vertraut und mir nicht glaubt, obwohl er immer weis wo ich bin und was ich mach und ich schreib ihm auch immer egal wegen was egal was ich mach er kriegt immer eine sms ,einfach weil ich weis das er menschen schwer vertraut und es macht mir ja auch garnichts aus. aber mittlerweile weis ich nicht was ich denn noch tun soll ?ich liebe ihn und will ihn nicht verlieren aber kp bei ihm kommt es mir eher so rüber als ob er sich gezwungen fühlt mit mir zusammen zu bleiben . In letzter zeit trinkt er öfters ein glas alkohol am abend einfach so.. oder weil er die zeit die ich da bin einfach nicht mehr ohne aushält ich weis es nicht so kommt es auf jeden fall rüber. Ständig nerv ich und soll mich doch verpissen. was wieder zu dem thema führt das mich einfach keiner leiden kann aber ich weis nicht und finde auch nicht raus was ich falsch mache bei so vielen menschen. kennt ihr vielleicht das gefühl? kann mir jemand weiterhelfen?

Nutzer­antworten



  • von CHiKiT4_l0ver am 24.11.2011 um 19:35 Uhr

    obwohl….wenn man dein nickname sieht: Jasmine_hot
    dann könnte man evtl. daraus schließn, dass du vllt. arrogant und eingebildet bist? aber das muss ja nix bedeuten.

  • von CHiKiT4_l0ver am 24.11.2011 um 19:32 Uhr

    hmmm…..klingt jetzt blöd aber, stell dich doch vor nem spiegel und rede mal so 20 min mit dir selber, so als ob du mit jm anderes redest. beobachte, wie deine mimik, körperhaltung und den inhalt deiner gesprochenen sätze sich ändert, beobachte dich dabei kritisch und schreib dann auf, was dir an dich selber positiv und negativ auffällt.
    wenn das negative überwiegt…siehts verdammt schlecht aus.
    ____________________________________________________________________________________________________________________________

    was hast DU denn für eltern? ich an deiner stelle hätte schon meine meinung gehustet und wäre auch ausgezogen, dann haben sie und du wenigstens ihre/deine ruhe. meld dich einfach nich mehr bei ihnen, früher oder später werden sie sich bei dir melden. wenn nicht, dann sinds keine richtigen eltern. isso.
    unglaublich, was es manchmal für schlechte/assige eltern gibt. *kopfschüttel*

  • von Amalya am 24.11.2011 um 17:40 Uhr

    Warum, wieso, weshalb, weswegen du gehasst wirst bzw man dich nicht leiden kann, kann ich dir nicht sagen, aber da du ein Problem mit deinem gesamten Umfeld zu haben scheinst, wage ich zu vermuten, dass es tatsächlich an dir liegt und das Ganze kein Fall von „Man kann eben nicht von jedem gemocht werden“ ist.
    Von mir nahestehenden Menschen gemachte Aussagen wie „du bekommst nichts auf die Reihe“ und „du nervst“ würden mich definitiv zum nachdenken bringen und würde mich fragen, worin so eine Annahme begründet ist. Ich an deiner Stelle würde mich mal mit meinen Eltern und meinem Verlobten zusammensetzen und sie fragen, was sie dazu veranlasst, zu sagen, du würdest nerven und nichts auf die Reihe bekommen. Danach hast du dann 2 Möglichkeiten: entweder du nimmst an, was sie sagen und arbeitest an dir, oder aber du nimmst es zur Kenntnis und bleibst allen Widrigkeiten zum Trotz wie du bist, wofür allerdings ein ziemlich dickes Fell von Nöten sein könnte.
    Wie Goldschatz89 bereits gesagt hat: Jeder ist seines eigenen Glückes Schmied, was bedeutet, dass du ganz alleine für dein Leben verantwortlich bist und auch nur du dafür sorgen kannst, dass du glücklich bist. Und du bist nicht glücklich und mal ehrlich: gerade was das neue Freunde finden betrifft ist das ein riesen Problem, denn niemand will jemand Fremdes in sein Leben holen, der gleich eine ganze Wagenladung an Seelenmüll mitbringt.

  • von Smeesy am 24.11.2011 um 16:57 Uhr

    ich würd mich mit leuten, die mich runterziehen auch nicht abgeben. versuch da mal was zu ändern.

  • von nikaaaa am 24.11.2011 um 15:05 Uhr

    aber du musst doch irgendwelche freunde haben? wenn nicht, dann machst DU etwas richtig falsch. manchmal wirkt man arrogant und das ganz unbeabsichtigt. achte mal darauf wie du dich gibst. oft sind es nur kleinigkeiten.

    natürlich kann es auch nur sein, das du soo schüchtern bist, das du nicht weißt was mit den leuten reden und dich nicht richtig ausdrücken kannst.
    das mit deinen eltern find ich aber sehr merkwürdig…

  • von Goldschatz89 am 24.11.2011 um 13:55 Uhr

    Jeder ist seines glückes schmied und für sein leben selber verantwortlich..wenn du dich nicht von menschen trennst die dich nach unten ziehen, brauchst du dich auch nicht wundern wenn es dir so schlecht geht! Ich kann Angelsbaby89 nur zustimmen rede mit deinen eltern und zawr klartext! und deinen verlboten hät ich sowiso schon längst verlassen!
    Wenn du dich von in deinem privatleben schon so niedermachen lässt bzw. da schon so verletzt bist´, wundert es mich nicht, dass du bei anderen nicht gut ankommst, weil du deine schlechte laune ausstrahlst!
    Deshalb änderer was! Dann zieh aus von deinem freund und nimm von deiner familie abstand und du wirst sehen, dass es dir mit der zeit besser geht!

  • von MissEistee am 24.11.2011 um 13:51 Uhr

    mir fällt auf, dass dich jeder “hassen” soll. klar kann man nicht jeden mögen, aber hassen ist doch sehr hart.
    wenn man nur ablehnung von seinen eltern erfährt (denn solche aussagen sind echt hart), dann kann sich das sehr oft auf die psyche auswirken.

    ich denke mal, du hast einfach ne ablehnende art an dir, die eben verschreckend für andere wirkt.
    versuch mal, dein leben ein wenig aufzuräumen, evtl auch ne therapie beginnen und alles aufarbeiten.
    ich würd mich auch von deinem verlobten trennen, ihr seid gerade mal 2 jahre zusammen, soll so dein ganzes leben aussehen?
    zum anderen: geh mal positiv an alles ran. tu dir mal selbst was gutes und denk dir, du bist ein toller mensch. wenn die leute merken, dass du dich selbst liebst, werden sie dich auch mögen 😉

  • von Korni09 am 24.11.2011 um 13:46 Uhr

    hört sich verdammt nach selbstmitleid an….

  • von Angelsbaby89 am 24.11.2011 um 13:45 Uhr

    Ach und wegen deinen Eltern: Wenn die so sind, würd ich denen mal klipp und klar sagen, dass sie dich erst dann wiedersehen werden, wenn sie das unterlassen und einen anstädnigen Ton am Leib haben. Finde es immer ganz furchtbar, dass es Eltern gibt, die denken, die Kinder seien ihr Eigentum und sie könnten sie behandeln, wie sie wollen -.-

  • von Angelsbaby89 am 24.11.2011 um 13:43 Uhr

    Hmm sowas kommt mal vor, aber das muss ja nicht unbedingt an dir liegen. Und ehrlich mal, wenn mein Freund/Verlobter zu mir sagen würde, ich solle mich “verpissen”, dann würd ich das – und zwar für immer. Wenn er nur noch genervt usw. von dir ist, warum bleibst du dann bei ihm? So wirds auf Dauer nur Stress geben.

    Also guck, wieviel dir noch an der Beziehung liegt, das kann ja nicht viel sein, denn so nen Arsch braucht man nicht. UNd dann trenn dich oder versuch, was zu ändern.

Ähnliche Diskussionen

Meine Freundinnen hassen meinen Freund Antwort

lopi am 08.09.2009 um 11:33 Uhr
Hey Mädels, also ich hab schon seit längerem ein problem!bin seit einem halben jahr mit meinem freund zusammen...und ich liebe ihn unglaublich!hab noch nie so für einen menschen gefühlt und ich kann mir echt...