HomepageForenKummerkastenAngst, alleine zu Hause!

Angst, alleine zu Hause!

MLisaMam 22.12.2012 um 21:01 Uhr

Hey Mädels..

Ich weiß, dass die meisten von euch das wahrscheinlich absolut nicht verstehen können..Ich wohne ja jetzt mit meinem Freund zusammen und bin jetzt ab und zu auch allein zu Hause..
Und vor allem wenn es Abend ist und schon dunkel, könnte ich ausflippen, wenn ich hier alleine in diesem riesen großen Haus bin.
Ich hab echt soooooo Schiss hier – brutal!
Ich kann keine Minute ruhig auf meinem Arsch sitzen bleiben..
Ich hab immer Angst, dass jemand einbricht, hier gibt´s mehrere “Balkontüren” und ich weiß, dass man die innerhalb ner Minute aufbrechen kann..zumal bei einem Kumpel von meinem Freund, der ca. 100 Meter von unserem Haus entfernt wohnt vor ca. 2 Wochen versucht wurde einzubrechen..

Kennt das jemand von euch?
Was macht ihr dagegen?
Oder was kann ich dagegen machen?

Ich freu mich über Antworten, denn um 22.00 Uhr werd ich nachher wieder für eine Weile alleine sein..:(

Nutzer­antworten



  • von missbrown am 23.12.2012 um 19:30 Uhr

    Ich kann dich gut verstehen. Ich hatte in der alten Wohnung auch immer Angst. War eine erdgeschoß Wohnung, die obere Wohnung stand leer u zu den Nachbarn waren holzwände. War die Woche über meistens komplett allein. Bin dann immer früh ins Bett hab da tv geschaut u mit meiner Katze gekuschelt. Sie gab mir immer ein Gefühl von Geborgenheit, das hat wirklich geholfen

  • von LittleRaspberry am 23.12.2012 um 18:53 Uhr

    kann dich gut verstehen du arme
    ich hab auch angst wenn ich alleine bin und es dunkel ist.

  • von Heellove am 23.12.2012 um 18:06 Uhr

    ich kann dich verstehen, ich hab auch immer angst

    also wie gesagt: die meisten einbrüche passieren vormittags, wenn die leute arbeiten sind oder die dämmerung einbricht. wenn licht an ist und es so scheint, als sei jemand da, brechen sie nicht ein. kann auch sein, dass sie klingeln oder so, um zu überprüfen, ob wirklich jemand da ist. aber wenn sie wissen da ist jemand zu hause, dann kommen sie nicht rein. die wollen doch nur schmuck und kohle… und das kriegt man schlecht, wenn einer zu hause ist 😉
    wie gesagt, ich kann verstehen, dass du angst hast, hab ich auch, wenn ich alleine bin.
    wenn das haus so modern ist, ist es dann wirklich so einfach, dort einzusteigen? sind die türen/fenster nicht irgendwie verstärkt? gibt es eine alarmanlage?

  • von RockabillyBabe am 23.12.2012 um 12:51 Uhr

    oh sorry, das wusste ich nicht.
    erklärt aber natürlich, warum du angst hast.
    aber grade dann würde ich versuchen etwas aus dem alten haus zu holen.

  • von maruthecat am 23.12.2012 um 11:54 Uhr

    ich find das auch totaln krass, dass du dich soo fürchtest.. du bist doch erwachsen oder nicht? brauchst doch keinen mehr, der dir das händchen hält.. guck halt serien oder nen film, mach laut musik an oder so, aber dass du echt schiss hast, find ich ganz übel. mit 10 hatt ich vllt auch noch angst in der nacht ^^

  • von MissEistee am 23.12.2012 um 11:53 Uhr

    ich kanns verstehen dass du grade zu beginn angst hast alleine zu sein, es ist eine ganz neue situation und ganz ehrlich, wäre ich in deiner situation hätte ich womöglich ein gefühlsbad ohne ende.

    ich finde ne gute idee licht und den fernseh anzuschalten, denke auch dass einbrecher nicht wo einsteigen wenn die bewohner anwesend sind

  • von lisalein1994 am 23.12.2012 um 11:21 Uhr

    ich hab auch manchmal etwas schiss aber ich wohn in der 4. etage, da is es nicht so einfach irgendwo hochzuklettern xD ich hab neben der tür nen baseballschläger in der ecke stehen und an der tür so ne kette, damit sie nicht direkt ganz aufgeht.

  • von MLisaM am 23.12.2012 um 00:50 Uhr

    Meine Mama ist doch vor einer Woche gestorben und ich bin dann zu meinem Freund gezogen, weil ich nicht mehr in das Haus kann..
    Und ich hab mich hier bis jetzt eben nur provisorisch eingerichtet und ab Neujahr kaufen wir nen neuen Schrank und sowas..ich fühl mich hier eben noch nicht heimisch..es ist im Moment noch komisch..vielleicht hab ich deshalb so Angst.

  • von RockabillyBabe am 23.12.2012 um 00:17 Uhr

    also ich finds total schlimm, dass du dich in deinem zuhause(!) fürchtest.
    wenn du dich dort nicht sicher fühlst, wo dann?

    ich würde mich in einem total modern eingerichteten haus aber auch nicht wohlfühlen. mein heim braucht einen “meins” stempel.
    hast du vielleicht sachen aus deinem alten zuhause, das dir sicherheit geben könnte? bilder, kuscheldecke, sonstige deko?
    denn wenn dir nichts traumatisches passiert ist, könnte das mMn auch damit zutun haben.

  • von WildAngel am 23.12.2012 um 00:09 Uhr

    Hm, also ganz ehrlich: das mit dem Messer würd ich lassen. Sollte jemand bei euch einbrechen (was, wie hier schon erwähnt wurde SEHR unwahrscheinlich ist!!), dann würdest du ihm damit gleich eine Waffe liefern. Behalt lieber dein Handy bei dir um im Notfall die 110 anrufen zu können. Ich denke das ist sinnvoller und gibt vllt doch ein sichereres Gefühl, oder?
    Und ansonsten würd ich auch sagen: behalt doch den Hund bei dir. Mit dem kannst du wunderbar kuscheln und dich ablenken und hast das Gefühl nicht so allein zu sein. Außerdem lass das Licht an und evtl den Fernseher und schon sieht das Haus belebt aus und mit ziemlich großer Sicherheit wird da dann niemand einbrechen.
    Und glaub mir: das mit der Angst legt sich. Ich hatte früher auch Angst allein daheim. Aber seit ich so ca 16/17 war, war ich regelmäßig über Wochen allein daheim, weil meine Mama einen alten Verwandten betreuen mußte, wenn dessen Kinder nicht da waren. Da hab ich mich dann dran gewöhnt und fand es mit der Zeit sogar super ein komplettes Haus ganz für mich allein zu haben 🙂

  • von MLisaM am 22.12.2012 um 23:41 Uhr

    @LaraSiLu das mit den Männerschuhen ist wirklich ne gute Idee..
    Allerdings nur bei einer Wohnung, aber niemand stellt Schuhe vor die Haustür, also kommt darauf an wie das Haus liegt..bei uns vor der Haustür, käme das ziemlich merkwürdig!

    @Black_Madonna nein, es ist besser geworden..
    Es klingt schon logisch. Morgens, Nachmittags und Nachts ist die Wahrscheinlichkeit schon größer, dass sagt mir mein Verstand auch aber meine Angst ist größer..

    Ich hab mir vorher noch ein Messer neben das Bett gelegt..aber selbst da hab ich mich nicht sicher gefühlt..
    Draußen regnet es und da waren andauernd komische Geräusche, die kamen zwar von draußen, aber das ist mir in den Momenten nicht immer sofort klar. Das Haus ist RIESIG, es hat 5 Etagen oO
    Das Haus ist absolut modern gebaut und eingerichtet aber es erinnert mich trotzdem immer an ein Massakerhaus aus einem Horrorfilm..könnte man für sowas echt als Drehort verwenden..

  • von LaraSiLu am 22.12.2012 um 22:54 Uhr

    ach noch was. Ich stell immer männerschuhe vor die tür, damit man davon ausgeht, dass ein mann im haus ist.

  • von hexe0712 am 22.12.2012 um 22:53 Uhr

    Sobald ein Einbrecher Licht im Haus sieht bzw. merkt, dass jemand zu Hause ist, wird er nicht einbrechen. Der ist doch froh, wenn er bei nem Bruch keinem begegnet, der ihn stören könnte. Oder meinst du, jemand bricht extra bei euch ein, weil er dich angreifen will?
    Ich fühle mich abends manchmal ein wenig beobachtet, wenn ich alleine bin. Aber da mach ich die Jalousien runter und lauf nicht vor der Eingangstür (die hat Milchglasscheiben) rum.

  • von LaraSiLu am 22.12.2012 um 22:50 Uhr

    Ich bin leider im moment morgens immer zuhause, weil ich urlaub hab 😀

  • von Black_Madonna am 22.12.2012 um 22:45 Uhr

    mir gings mit dem wissen immer besser 😡 sorry.
    weil morgens bin ich meist eh nich daheim 😀 und abends kommen die ja an sich nich 😛

  • von Tequilagirl1988 am 22.12.2012 um 22:39 Uhr

    upps meinte ohne rolläden 🙂

  • von Tequilagirl1988 am 22.12.2012 um 22:38 Uhr

    kann dich voll verstehen. pisse mir auch immer die hose voll vor angst wenn ich allein zu hause bin. wir haben zwar nur ne wohnung, aber die ist mit terrassenfenster und rolläden.
    tagsüber bzw abends gehts mit der angst, aber sobald es nacht wird, und mein freund mit unserem sohn übers we bei seiner tochter ist. hab ich die hosen voll. schließe alle türen uns fenster, lege mich aufs sofa und lasse die ganze nacht die glotze laufen. meistens blokiert mich die angst so sehr dass ich erst in den frühen morgenstunden einschlafe.
    woher diese angst kommt…. kein plan. aber lass dich trösten du bist nicht allein!!

  • von LaraSiLu am 22.12.2012 um 22:37 Uhr

    toll, jetzt hab ich auch noch morgens angst 😀

  • von Black_Madonna am 22.12.2012 um 22:36 Uhr

    ich weiß nicht, ob ich es damit besser oder schlimmer mach (ich hoffe besser): statistisch gesehen passieren die meisten einbrüche vormittags bis nachmittags. einbrecher wollen einfach nur zeugs klauen. möglichst schnell. möglichst lautlos. möglichst ohne erwischt zu werden. und wenn alle arbeiten/in der schule sind, klappt das am besten. um 22 uhr aufn samstagabend ist das unwahrscheinlicher als mittwoch morgens um 9.30…
    deswegen bringt es sogar was, wenn das haus belebt aussieht (zb das licht), wenn man das auch von außen irgendwie erahnen kann etc pp.

  • von LaraSiLu am 22.12.2012 um 22:35 Uhr

    geht ja auch nur darum sich nicht alleine zu fühlen, da ist es doch egal wie er auf nen einbrecher reagieren würde 🙂

  • von Alextchu am 22.12.2012 um 22:34 Uhr

    du bsit bestens bewaffnet. mach dir keine sorgen 😀

  • von MLisaM am 22.12.2012 um 22:28 Uhr

    Der Hund ist 3 Monate alt, der würde dem Einbrecher in die Arme laufen..

    Nicht lange, mein Freund muss nur kurz bei nem Kumpel was abholen, der müsste bald wieder kommen, hab ihn gebeten sich zu beeilen..Ich bekomm schon bei 5 min. einen Vogel..

  • von LaraSiLu am 22.12.2012 um 22:23 Uhr

    Wieso behälst du den hund denn nicht bei dir? Auch wenn er klein ist, bellen kann er und allein bist du mit ihm auch nicht.
    Wie lang bist du denn allein?

  • von Farbenregen am 22.12.2012 um 22:20 Uhr

    Ich weiss nicht, was bei dir der Auslöser ist, aber im Grunde ist das ja auch egal. Ich habe eine Freundin, die aufgrund desselben Problems (bei ihr ist es ein altes Trauma) bei uns eingezogen ist.
    Ich kann dir nur empfehlen, was sie immer macht, wenn sie Angst hat. Schliess dich in einem (nicht zu grossen) Zimmer ein, zieh` dir eine Schnulze rein und mümmel dich dick in ein paar Decken. Das Messer kann dir helfen, leg das Handy dazu und sag dir immer wieder, dass dir nichts passieren kann. Die Fensterläden sind runtergelassen, die Türe ist abgeschlossen und keiner will dir etwas böses. Einbrecher würden bloss das Haus ausräumen, die sind froh, wenn du sie nicht störst – ausserdem wird gar nicht so oft eingebrochen wie man meint.
    Alles ist in Ordnung, glaub mir. Und wenn es dich beruhigt, schreib SMS an irgendwen, den das nicht stören wird, einfach um dich zu beruhigen und mit jemandem in Kontakt zu sein.

  • von MLisaM am 22.12.2012 um 22:06 Uhr

    Wir haben einen Hund, allerdings nur einen kleinen Mops und der kann mich leider nicht beschützen^^
    Und mein Freund hat ihn gerade mitgenommen..
    Er macht sich fast schon lustig über meine Angst, aber ich finde das leider so gar nicht lustig..
    ICH HASSE ES ALLEINE ZU HAUSE ZU SEIN!!!
    Im ganzen Haus ist Licht an, ich hab ein RIESEN Messer neben dem Bett und alle Rollläden sind unten, Fernseher ist an aber leider scheint niemand Zeit zum telefonieren zu haben, es ist Samstag Abend..
    Ich hab schon fast meine komplette Kontaktliste durchtelefoniert..

  • von LaraSiLu am 22.12.2012 um 21:55 Uhr

    Ich hab auch immer schnell angst,aber wenns nur ein paar stunden sind, ist es ja nicht so schlimm.
    Ich würde auf jeden fall überall licht an machen,auch wenns teuer ist. Außerdem hätte ich, wenn ich ein haus hab, auf jeden fall nen hund und würde mich allein deswegen schon sicherer fühlen 🙂

    Ansonsten telefonier ich immer wenn ich angst hab.

  • von Alextchu am 22.12.2012 um 21:32 Uhr

    genau aus diesem grund würde ich niemals in einem haus wohnen können. ich hätte viel zu viel angst.
    schließ doch alles ab und bleib in einem zimmer, beschäftige dich dort mit irgendetwas. und mach zB radio oder einen fernseher an. Das lenkt mich immer ab. ich wohne zwar mit meinen eltern in einer wohnung, aber die angst ist trotzdem da, dass etwas passieren könnte! o:

Ähnliche Diskussionen

Kaum Freunde - fühle mich alleine - kaum jemand hat Zeit Antwort

vanilly90 am 25.04.2013 um 23:00 Uhr
hey desired-Mädels (erstmal vorab ich bin 23, falls das jemand interessieren würe)Also ich hab nicht wirklich viele freunde. Habe eine beste freundin, aber die hat jetzt nen freund und nicht mehr wirklich viel...

Alleine Ausgehen als Frau? Antwort

lostfeelings am 25.01.2013 um 19:06 Uhr
Hallo, Es ist Wochenende und ich würde gern mal wieder ausgehen. Meine Freunde sind entweder verheiratet, vergeben und haben keine Lust auszugehen. Ich hingegen würde gerne. Es ist halt so, dass wenn man alleine...