Angst vor Abitur

Ich muss mich irgendwo ausheulen... ich mache dieses Jahr Abi und all die Jahre hatte ich überhaupt keine Angst davor und jetzt wo es soweit ist, habe ich ziemliche Panik und fühle mich von allem gestresst.

Anscheinend haben die meisten Leute in meinem Jahrgang schon angefangen zu lernen, während ich einfach nicht die Motivation dazu finde. Jedes Mal wenn ich daran denken muss, verfalle ich gleich in Panik weil ich glaube dass ich es sowieso nicht schaffe.

Die Lehrer sind da noch schlimmer, denn in den Fächern wo ich nicht allzu gut bin fällt dann auch öfter mal die Aussage ich würde es ja eh nicht schaffen... das zerstört meine Hoffnungen ja erst recht...

von Dawson am 15.01.2019 um 14:30 Uhr
bilde doch ne lerngruppe und motiviert euch gegenseitig. solche lehrer sollten verboten werden geteert und gefedert. das sind keine pädagogen sondern krankheiten.
vllt mit der familie lernen. oder mit einem freund. tret dir doch mal in den arsch. du scheinst ja dein problem zu kennen also beweg dein hintern und hör auf zu jammern.
von Cellybelly am 16.01.2019 um 02:38 Uhr
Du musst das so sehen, Lamm,
wenn du es nicht schaffst, wirst du erst Recht wieder etwas Anderes lernen müssen aber dann hättest du einige Jahre veschwendet. Denk lieber daran, was du von deinen Mitschülern weißt und glaubst du, die sind alle so viel schlauer und fleißiger als du? Wenn du aber nicht lernst, wirst du vielleicht beweisen, dass du selbst Recht hast - es also nicht schaffst - dann bist aber nur du selbst Schuld und nicht die Lehrer oder irgendjemand sonst. Ich bin überzeugt, du kannst es - und wenn dir echt jemand erzählt, du könntest es nicht: was wissen die denn schon bitte von dir? Lass dir nichts vormachen und zeig es denen! ;)
von tuschy am 24.01.2019 um 12:01 Uhr
Abitur ist eben eine Situation in der man noch nie war, so schlimm ist es aber nicht wirklich. Das glaubt man halt nur niemanden, selbst weiß man es erst danach;)
Abitur ist aber halb so schlimm, wenn du ein Fach nicht schaffst passiert auch nichts, das kann man nachholen.
In den Vorbesprechungen zum Abi werden dir deine Lehrer auch genauer sagen, was du lernen solltest. Sie geben dir da schon Tipps was kommen könnte (wird).
Gelernt habe ich um ehrlich zu sein auch nicht wirklich viel. Ich wusste halt schon was kommt, das hat das ganze erleichtert;)

Was denkst Du?

Galerien

Lies auch

Teste dich