HomepageForenKummerkastenarbeitskollege

arbeitskollege

misstuetueam 02.06.2011 um 22:38 Uhr

hey leute, also gleich mal vorneweg: das ist keine typische verknallt-sein oder etc. geschichte, ich möchte schlichtweg mal um eure einschätzung / erfahrungen / meinung dazu hören.

und zwar geht es um einen arbeitskollegen von mir. er ist ein bisschen älter als ich und hat eine freundin. ich bin jetzt auch nicht interessiert an ihm, aber ich werde aus seinem verhalten nicht schlau.

anfangs war das verhältnis zu ihm eher schlecht als recht, trotzdem habe ich versucht einen guten kollegialen kontakt herzustellen und seitdem sehe ich fragezeichen^^

ich sage es mal so: anfangs war mein kollege sehr abweisend: hat außer hallo und tschüß keinen ton mit mir geredet, auch nicht, wenn ich versucht habe, ein gespräch aufzubauen. und irgendwann tat ich es ihm dann gleich und habe mich zurückgezogen.

so, und seit ein paar tagen benimmt er sich recht seltsam. zB guckt er mich ständig (heimlich!) an oder rennt mir immer nach um zu gucken wo ich bin, dann neckt er mich immerzu, albert mit mir rum und versucht mich bei jeder kleinigkeit in ein gespräch zu verwickeln. und ständig inszeniert er “unabsichtlichen” körperkontakt! er stellt sich zB so in den gang das ich beim vorbeilaufen quasi gezwungen bin ihn zu berühren (zB flüchtig am arm, etc). wenn jmd anderes vorbei will macht er platz oder quetscht sich so in die nische das andre vorbeikönnen; bei mir stellt er sich wie gesagt mitten in den weg rein?!

anderes beispiel: in der mittagspause will er generell seine ruhe haben und hört auch irrsinnig laut musik und niemand darf ihn stören! aber ich darf mich dazusetzen? er stellt die musik dann auch aus und fängt an mit mir zu reden (banale sachen).

und immerzu wenn ich irgendwo stehe und das gefühle habe jmd beobachtet mich treffen sich unsere blicke :/ das ist so komisch, ich weiß auch nicht.

an sich hört sich das ja nicht spektakulär an, aber er macht das nur bei MIR!
und wir sind an die 20 mädels! und mittlerweile verunsichert mich das ein wenig :/

habt ihr ratschläge wie ich mich in zukunft verhalten soll, oder kennt vill jmd eine ähnliche situation und kann mir weiterhelfen?
danke schonmal

Nutzer­antworten



  • von xmariex am 03.06.2011 um 01:50 Uhr

    also ganz ehrlich? ich denke, wenn er eine freundin hat, ERST MAL finger weg. dich an ihn ranzumachen wäre echt assi. Ich würde ihn einfach mal darauf ansprechen, wie es denn dazu kommt, dass er dir plötzlich viel mehr aufmerksamkeit schenkt. Ich denke, er wird von sich aus nicht damit rausrücken und du willst dich das bestimmt nicht ewig fragen.
    Ich glaube, sein verhalten ist so plötzlich umgeschlagen, weil du irgendwann aufgehört hast, ihm Aufmerksamkeit zu geben. Als du mit den Versuchen, mit ihm ins gespräch zu kommen, aufgehört hast, hast du dich damit rar gemacht und das hat sein Interesse geweckt. Das ist mein Eindruck.

  • von PureMorning am 02.06.2011 um 23:05 Uhr

    also eigentlich ist dein problem eher, dass du dich fragst, ob er wohl was von dir will und sich da was entwickeln könnte, weil du ihn eigentlich schon gut findest, wäre da nicht die freundin?!
    dann würde ich die freundin mal außer acht lassen… klar an ihn ranschmeißen musst du dich nicht, aber der rest ist seine sache. aber mehr als abwarten kannst du wohl auch nicht, außer ihr geht mal zusammen mittag essen oder so?!

  • von misstuetue am 02.06.2011 um 23:00 Uhr

    danke pure.

    naja die sache ist die: anfangs war ich schon hin und weg von ihm, aber nachdem er so abweisend war und nun noch die freundin dazu kam, war das ganze für mich geschichte, deshalb irritiert mich sein verhalten nun auch :/

    und das mit dem “bitte lass mich vorbei” habe ich auch schon versucht, dann grinst er mich an und stellt sich erst recht in den weg 🙂

    naja ich denke ich werde mal abwarten und werde erstmal nicht zuviel rein interpretieren, zumal da ja noch seine freundin ist und auch nicht so eine bin. villeicht ist das alles nur gehabe von ihm, wer weiß.

  • von PureMorning am 02.06.2011 um 22:56 Uhr

    vielleicht ist er einfach in dich verknallt oder oder mag dich halt?

    da gibts eigentlich nicht viel was du tun kannst… entweder du sagst ihm, dass dir das aufgefallen ist, was du wohl eher nicht tun wirst, du erwähnst beiläufig etwas woraus er schließen kann, dass du kein interesse hast, du gehst ihm aus dem weg oder verhältst dich ganz normal und beachtest sein auffälliges verhalten erstmal nicht weiter. das würde zumindest ich tun. ist mir doch egal, ob mich jemand anguckt oder für mich die musik abstellt?! und wenn er im weg steht würde ich eben sagen “achtung, darf ich mal” statt mich wortlos an ihm vorbeizuquetschen.

  • von misstuetue am 02.06.2011 um 22:38 Uhr

    push