HomepageForenKummerkastenBesoffen nach Hause als Muslimin

Besoffen nach Hause als Muslimin

hotschokiam 14.08.2010 um 14:12 Uhr

Hallo liebe Erdbeeren!

Gestern habe ich ein wenig zu viel mit einem Freund getrunken. Wir wollten vorsaufen, um anschließend auf eine Party zu gehen, allerdings ist unsere kleine “Privatparty” derart ausgeartet, dass er mit 1.5 Promille und mehreren Infusionen ins Krankenhaus eingeliefert werden musste und ich von Freunden nach Hause gefahren wurde. Sie mussten mich bis in mein Zimmer tragen, so besoffen bin ich gewesen und als ob das nicht schon schlimm genug wäre, war mein Vater, der momentan fastet (Ramadan) auf seinem Gebetsteppich am beten und sieht mich dann so.
Ich fühle mich so elendig, weiss allerdings nicht wie ich jetzt mit meinen Eltern umgehen soll, da die super enttäuscht von mir sind und mir für die Zukunft jegliche Freiheiten die ich vorher genossen habe verboten haben…

Irgendwelche Ideen?

Nutzer­antworten



  • von Black_Madonna am 17.10.2010 um 20:18 Uhr

    sweetlady made my day 😀

    zu dem rest: ich stimme fernweh sehr zu.
    und hoffe für dich, dass deine elten dir mit der zeit verzeihen werden (;

  • von SweetLady24 am 17.10.2010 um 20:13 Uhr

    @Aaalya: Toll, dass du den Islam kennst. Sicher weisst du auch, dass die Verurteilung anderer Menschen aufgrund ihrer Fehler genauso eine Sünde ist wie der Alkoholgenuß. Achja und Lästern ist genauso eine Sünde wie Sex vor der Ehe.
    @hotschoki: Was zählt ist was deine Eltern denken. Un die “hassen” dich jetzt sicher nicht nur weil du ein Mensch bist der auch mal was falsch gemacht hat. Lerne einfach nur draus.

    😀

  • von SweetLady24 am 17.10.2010 um 20:09 Uhr

    Ich habe da zwei Kommentare gelesen die ich jetzt echt daneben fand. Du bist erst 17 und hast dich betrunken. Das war dumm und unreif. Etwas, dass jeder mal in der ein oder anderen Situation war. Jeder macht Fehler und deine haben keine schlimmen Konsequenzen. Das werden deine Eltern schnell vergessen. Sei froh, dass du diese Lektion erfahren durftest und auch das du daheim in Sicherheit gelandet bist, statt in irgendeiner gefährlichen Situation.
    Entschuldige dich und zeige ihnen das du dich schämst. Du musst auch nicht unbedingt sagen, dass du viel getrunken hast. Kannst ja so tun als hättest du das zum ersten Mal “ausprobieren” wollen aus Neugier.
    In ein paar Monaten lachst du drüber 🙂

  • von hotschoki am 15.08.2010 um 12:47 Uhr

    Weil ja schon mehrere hier gefragt haben wie meine Eltern reagiert haben, dachte ich mir, dass ich es an dieser Stelle mal sage.

    Meine Mutter hat mich am besagten Tag kotzend über der Kloschüssel hängen sehen und sagte mi “Ich sei eine Schande und, dass sie sich für mich schämt!”
    Obwohl ich zu diesem Zeitpunkt noch nicht ganz auf der Höhe war, werde ich diesen Satz wohl nie vergessen. Es tat schon weh so etwas aus dem Mund der eigenen Mutter zu hören.
    Des weiteren hatte ich eigentlich geplant mit meinen Freunden wegzufahren, was mir jetzt auch untersagt wurde. Ich habe zudem Hausarest und darf noch nicht mal für die Post nach draußen gehen.
    Momentan ist mein Leben also ziemlich beschissen und ich sehr depressiv weswegen ihr mir mit solchen Einträgen wie “Pech gehabt” “hast du verdient” “Da muss dein Vater wohl noch viel beten für seine missratene Tochter” oder “Selbst schuld” kein Stück helft!!
    Also an solche Leute: Einfach mal für sich behalten!!!

  • von bijoum am 15.08.2010 um 11:22 Uhr

    Ok mit 17 find ichs schon ein wenig krass, also so viel zu trinken aber nun gut..es ist echt total lächerlich von einigen hier zu sagen “schäm dich” fehlt ja nur noch, dass ihr hotschoki an den Kopf werft sie sei die Schande der Nation.

    @hotschoki: Jeder muss seine EIGENEN Erfahrungen sammeln, wenn deine Eltern ihre Enttäuschung mit Schweigen demonstrieren hoffen bzw wissen sie wahrscheinlich, dass diese Erfahrung für dich gereicht hat und du dich dementsprechend in der Zukunft “verhältst”.
    Ich hoffe auch, dass du dich zügeln kannst, besonders nachdem dein Freund oder Kumpel was auch immer nach dieser besagten Party im Krankenhaus gelandet ist.

    Und quatscht nicht immer hier rum von wegen Moslems trinken kein Alkohol, es ist nur “Haram” sich ins Koma zu saufen, der Genuß des Alkohols ansich ist nämlich nicht untersagt.
    Wenn ihr schon auf richtigen Glaubensanhänger machen wollt dann guckt euch die Suren genau an und lest sie euch genau durch.

  • von CruelIntentions am 15.08.2010 um 11:08 Uhr

    Hört doch mal auf, ihr wegen dem Ramadan Vorwürfe zu machen!
    Mich würde grad echt mal interessieren, wer hier eigentlich Ahnung davon hat.
    Ich stell mir das immer so vor, wie die Fastenzeit vor Ostern bei uns Christen.
    Die ist zwar wohl nicht ganz so streng, und trotzdem gibt es zig Leute, die sich nicht dran halten, weil es ihnen vielleicht einfach egal ist.
    Scheinbar ist sie eine dieser wenigen Muslimen, die nicht so streng gläubig sind.
    Und wenn bei “uns” jemand streng gläubige Eltern hat, selbst aber nicht viel auf die Religion hält, wird der an Ostern dann wohl auch nicht fasten, nur aus Respekt gegenüber seinen Eltern…

  • von hotarusan am 15.08.2010 um 10:54 Uhr

    @KerMitine: Es hat nichts mit dem Land zu tun, ob es dort Ramadan gibt, sondern mit den Menschen, die in diesem Land leben. Und da es in Deutschland nunmal Muslime gibt, gibt es auch hier den Ramadan.
    Weiterhin hat hotschoki doch gesagt, dass sie sich selbst nicht als Muslimin sieht. Aber man kann doch aus Respekt vor seinem Vater sich in der Zeit etwas zurückhalten. Außerdem ist sie eh erst 17 und dürfte rein gesetzlich keinen Wodka trinken.

    @hotschoki: Wie ich am Anfang gesagt habe, entschuldige dich bei deinen Eltern und halt dich in nächster Zeit etwas zurück. Ich sag auch nicht, dass du gar keinen Alkohol trinken sollst – aber eben in Maßen und vllt. nicht so hartes Zeugs, solange du noch keine 18 bist. 😉

  • von JeanneDarc66 am 15.08.2010 um 10:48 Uhr

    man saeuft nicht – das hat auch nix mit dem Alter zu tun – das ist einfach quatsch – es gibt Menschen die tun es und es gibt Menschen die tun es nicht.
    Als ich jung war gab es dieses voll laufen lassen nicht in dem Masse wie es dsa heute gibt – so einfach ist das .
    Leute – Alkohol macht das HIRN kaputt
    ich bin 44 und kann von mir behaupten noch kein einziges Mal besoffen gewesen zu sein – spaetestens nach 2 Glaesern Sekt oder sowas ist Schluss bei mir – und wenn ich mit dem Auto unterwegs bin trinke ich nicht mal diese Pflaumenschnapsbeigaben beim Chinesen.
    von daher habe ich überhaupt kein Mitleid.

  • von KaradenizKiz am 15.08.2010 um 04:17 Uhr

    ui da sag ich nur:selbst schuld!
    du machst das noch jetzt-währedn ramadan.du solltest dich was schämen!alleine aus respekt vor deiner fastenden familie macht man sowas net-oder man trinkt allgemein net,wenn man net weiß,wann gut ist!

  • von FernWeh am 15.08.2010 um 01:23 Uhr

    @Pampilou: Besser hätte man es nicht schreiben können!
    Seh ich auch 100%ig so 😉

    @Aaayla, nein ich habe es allgemein gesagt. Ich wollte niemanden persönlich angreifen, sondern nur zum Nachdenken anregen und es veranschaulichen. Hat ja auch geklappt denke ich

  • von xcarox am 14.08.2010 um 22:39 Uhr

    wie haben denn deine eltern reagiert? sind sie regelrecht ausgeflippt oder zeigen sie einfach nur im stillen ihre enttäuschung und bestrafen dich halt mir verboten? würd mich mal so interessieren, weil es ja schon krass ist was du gemacht hast, muslime dürfen doch normalerweise kein alk trinken oder? ich frag nur mal so^^

  • von D_I_N_A am 14.08.2010 um 22:30 Uhr

    So ein Blödsinn warum machste denn einen Beitrag obwohl du mit der Kritik nicht klar kommst?!?!? Von wegen als hätten diese Personen keine Fehler gemacht das hat ja niemand behauptet es wurde nur gesagt mit 17 sich mit Alkohol voll saufen zu lassen aber egal auch wenn du 30 wärs es wäre genau so assi es geht um das nach hause ins zimmer tragen wenn ich dein Vater gewesen wäre hätte ich dich mit dem Gebetteppich verprügelt darf er zwar nicht aber sowas bräuchteste vielleicht um mal dein Gehirn ein zu schalten …

  • von hotschoki am 14.08.2010 um 19:35 Uhr

    Danke @Fernweh. Dein Beitrag hat mir besonders gefallen, weil er nicht so einseitig wie der von Aaayla begründet war und weil du viel besser verstehen kannst, in was für einer Lage ich mich befinde, da du es selbst einmal am eigenen Leib erfahren hast. Es ist kein wundervolles Gefühl nicht schlafen zu können, weil man die ganze Zeit über der Kloschüssel hockt und einen extrem dicken Schädel hat! Das weisst du ja auch selber und genau aus diesem Grund werde ich so etwas zu 100 Prozent nie wieder machen.
    Ich kann sagen: “JA ICH HABE AUS MEINEN FEHLERN GELERNT!” und ich weiss auch, dass ich Fehler habe und mache, was ja nicht schlimm ist, solang man realisiert, dass man einen schwerwiegenden Fehler gemacht hat, oder?!

    Und @ Aaayla: Ich weiss ja nicht ob Fernweh dich in ihrem letzten Kommentar meinte aber ich kann dir versichern, dass ICH DICH unter anderem in meinem letzten angesprochen habe, da du mir mit deinem “Senf” im wahrsten Sinne des Wortes kein Stück hilfst!

    Aber ich denke mal dir ist es wichtiger was dazu gesagt zu haben, als zu helfen.
    Auch ne Einstellung…

  • von Stephka86 am 14.08.2010 um 19:06 Uhr

    menschen die meinen sie wären fehlerlos,machen in meinen augen den größten fehler…

  • von Aaayla am 14.08.2010 um 18:41 Uhr

    “Menschen, die meinen keine Fehler zu machen, das meistens auch nicht einsehen und meinen Anderen iwelche Prätigten zu halten – diese finde ich einfach unreif, unerfahren und intolerant.” meinst du damit mich ? @FernWeh

  • von FernWeh am 14.08.2010 um 18:33 Uhr

    Man JEDER Mensch macht mal Fehler, das ist nunmal so und nur weil nicht alle schonmal besoffen waren, heißt das noch lange nicht, dass sie gar nichts falsch gemacht haben.
    Ich seh das so: Ein Mensch der viele Fehler begangen hat und diese auch einsieht und versucht aus ihnen zu lernen, der hat Erfahrung und auch Mut dazu zu stehen. Menschen, die meinen keine Fehler zu machen, das meistens auch nicht einsehen und meinen Anderen iwelche Prätigten zu halten – diese finde ich einfach unreif, unerfahren und intolerant.

    Ein kleines Beispiel: Woher will ein Kind wissen ob die Hertplatte heiß ist und damit gefährlich ist oder nicht? Sie fastt einmal dran probiert was passiert. Das ist NORMAL!
    Man probiert und nur durch probieren findet man auch heraus.
    Klar ist es nicht vernünftig sich volllaufen zu lassen, aber hey: es ist auch nicht vernünftig NICHTS zu probieren und einen auf “Selbst Schuld” und”wie blöd du doch bist” zu machen. Das sind meistens die Menschen, die sich vllt sogar denken: Oh da erkenn ich mich ein bisschen wieder.

    Und nun zu dir ^^: Ich kenn das. Habe auch den Fehler gemacht und so viel getrunken. Meine Mutter hat mich erwischt und ich durfte erst einmal gar nichts. Habe mich nicht gewehrt, habe es einfach hingenommen und es versucht abklingen zu lassen. Im Haushalt mache ich sowieso viel und meine Mutter ist auch sehr streng. Sie hat nach einer Zeit eingesehen, dass sie mich nicht einsperren kann udn ich drufte wieder weg. Zwar mit ein paar Einschränkungen, aber die haben sich mit der Zeit auch aufgelöst. Ich musste ihr natürlich versprechen nie wieder so viel zu trinken und das habe ich auch mit Leichtigkeit eingehalten 😉

    Ich wünsch dir viel Glück, das wird schon! 🙂

  • von Aaayla am 14.08.2010 um 18:12 Uhr

    ja da kann man nun mal nix mehr machen…ist einfach so.sie hat nunmal selbst schuld und das weiß sie.man kann nur hoffen das sie es nicht nochmal macht

  • von Stephka86 am 14.08.2010 um 18:09 Uhr

    tja das kind is nun aber in den brunnen gefallen,da bringt es auch nix mit `hätteste vorher nachgedacht`.zeit zurück drehn geht nich.oder kann das hier etwa jemand?oO

  • von Aaayla am 14.08.2010 um 17:55 Uhr

    @hotschoki sag mal bist du bissl hohl oder so??? wenn du hier rumheulst das du ein fehler gemacht hast usw und dir dann leute sagen JA DU HAST EINEN FEHLER GEMACHT, dann meckerst du rum. willst du hören das das völlig ok ist oder was?ganz ehrlich meinem vater könnt ich nicht mehr unter die augen trauen,weist du eig wie du ihn ettäuscht hast??ich wäre genauso enttäuscht von meiner eigenen tochter.finds einfach schade sowas.du meinst eh das ist ok was du gemacht hast also wieso stellst du dan hier son shrott ins forum??? man man man ey. ach ja und zu deiner aussage alles engel und so : nein ich war noch nie besoffen 😉

  • von hotschoki am 14.08.2010 um 17:45 Uhr

    Also jetzt nochmal an euch 3 “Experten” ich weiss ja nicht ob ihr im Forum nur nach Themen sucht wo ihr euren Senf dazugeben könnt, aber für mich sieht das schwer so aus, da ihr mir mit euren Moralaposteln so überhaupt gar nichts bewegt habt, und mich so kontraproduktive und kleinkarierte Menschen wie ihr mittlerweile mächtig auf den Geist geht und ich auf euch und eure Meinung ziemlich gut verzichten kann!

    ALso bitte Leute! -.-

  • von RockLady22 am 14.08.2010 um 17:31 Uhr

    Ich finde auch, das du selbst schuld bist. DU kennst doch die Regeln, dann musst du dich auch mit den Konsequenzen abfinden.

    Und so reagieren nicht nur türkische Eltern, auch deutsche Eltern sind bestimmt nicht davon begeistert, ihre Tochter in diesem Zustand zu sehen!

  • von figaro am 14.08.2010 um 17:27 Uhr

    muslimin hin oder her. ich (als christin) hätte auch was zu hören bekommen, wenn ich mit 17 so strack gewesen wär.

  • von hotschoki am 14.08.2010 um 17:06 Uhr

    Ok danke für deinen Rat honey bumblebee.
    Ich werd auf jeden Fall morgen versuchen mit denen so einigermaßen zu sprechen, denn momentan reden die noch nicht mit mir…
    Ziemlich kindisch aber was will man machen?!

  • von hotschoki am 14.08.2010 um 17:06 Uhr

    Ok danke für deinen Rat honey bumblebee.
    Ich werd auf jeden Fall morgen versuchen mit denen so einigermaßen zu sprechen, denn momentan reden die noch nicht mit mir…
    Ziemlich kindisch aber was will man machen?!

  • von honey_bumblebee am 14.08.2010 um 16:43 Uhr

    Achja. Entschuldige dich einfach bei deinen Eltern. Es ist natürlich schon verständlich, dass sie erstmal manche Sachen verbieten. Versuch dann einfach einen Kompromiss zu machen, z.B. dass du das nächste Mal um 23Uhr schon nach Hause kommst. Und dann nach einiger Zeit versuch es einfach zu klären, dass du 1Std später kommen darfst. So vertrauen dir deine Eltern wieder und machen sich weniger Sorgen (:

  • von honey_bumblebee am 14.08.2010 um 16:40 Uhr

    Ich seh das jetzt auch nicht soo streng. Du hast deinen Fehler eingesehen und das ist das wichtigste! Jeder macht mal solche Fehler. Ist doch alles gut, solange es nicht öfters vorkommt.

  • von LischenErdbeer am 14.08.2010 um 16:27 Uhr

    Ich seh das gar nicht so ? Mein Gott sie ist siebzehn und macht halt ihre ersten Erfahrungen mit Alkohol. Das sind “Jugendsünden”, und die hat jeder.
    Passiert, und solange das nicht zur gewohnheit wird. Du musst garnichts bereuen.

  • von hotschoki am 14.08.2010 um 16:20 Uhr

    Ok ich habe es zur Kenntnis genommen und werde einfach auf die Regel mit dem “Gute Laune Gefühl” achten und dann aufhören weiter zu trinken. 😉

    Und danke @CruelIntentions: Ich muss dir echt rechtgeben! Man merkt sehr schnell anhand der Kommentare vieler Leute in welcher Altersklasse die sich wohl befinden. Oft wird dann einfach so getan als ob die sowas NOCH NIIIIIIIIIE gemacht hätten… Wir sind ja alle als Engel vom Himmel gefallen, nicht wahr? 😉

  • von CruelIntentions am 14.08.2010 um 16:05 Uhr

    Kann mich Purzelmaus87 nur anschließen.
    Und was soll das “ausgerechnet zu Ramadam”, seid ihr denn Muslime? Wenn ja, dann sag ich gar nichts dagegen.
    Aber wenn nein, dann hat man da meiner Meinung nach auch zu wenig Ahnung, um was dazu sagen zu können.
    Für sie selbst ist der Ramadam ja scheinbar nicht von so großer Bedeutung, wie für ihren Vater. Verständlich, dass er da sauer ist. Aber ob sie sich nun ausgerechnet jetzt oder nächsten Monat besäuft, dürfte für sie ja dann ohne Bedeutung sein.

    Und natürlich ist es ziemlich dumm, sich so volllaufen zu lassen. Aber es kann nun mal passieren. Und wie man aus ihrem Beitrag lesen kann, scheint sie es ziemlich zu bereuen.
    Wenn ihr euch beherrschen könnt und noch nie einen Rausch hattet, schön für euch! 😉
    Ich kenne auch Leute, die absolut nichts trinken und noch nie betrunken waren, ABER: Die lassen nicht ständig den Moralapostel raushängen!
    Finde sowas echt nervig…

  • von hotschoki am 14.08.2010 um 15:55 Uhr

    Hmm… Wenn ich es doch nicht mehr durchhalte ohne Alkohol^^, dann werde ich mich auf jeden Fall an deine Regel halten. Die scheint echt Sinn zu machen und wenn sie dir hilft, dann wird sie mir bestimmt auch helfen. 🙂
    Schluss wird dann spätestens beim 5. Glas sein!

    Wir hatten gestern einfach viiiiiiiiel zu viel getrunken. Zu zweit haben wir ne Flasche Wodka mit Energy gelernt und uns dann noch an Sekt gemacht. Das war einfach viel zu heftig viel auf einmal und zudem habe ich, soweit ich mich erinnern kann, auch ziemlich schnell alles hintereinander getrunken, was den Effekt dann natürlich auch verschlimmert hat…

  • von hotschoki am 14.08.2010 um 15:55 Uhr

    Hmm… Wenn ich es doch nicht mehr durchhalte ohne Alkohol^^, dann werde ich mich auf jeden Fall an deine Regel halten. Die scheint echt Sinn zu machen und wenn sie dir hilft, dann wird sie mir bestimmt auch helfen. 🙂
    Schluss wird dann spätestens beim 5. Glas sein!

    Wir hatten gestern einfach viiiiiiiiel zu viel getrunken. Zu zweit haben wir ne Flasche Wodka mit Energy gelernt und uns dann noch an Sekt gemacht. Das war einfach viel zu heftig viel auf einmal und zudem habe ich, soweit ich mich erinnern kann, auch ziemlich schnell alles hintereinander getrunken, was den Effekt dann natürlich auch verschlimmert hat…

  • von Nicolina90 am 14.08.2010 um 15:43 Uhr

    Sorry,aber du bist selbst schuld 😉
    Es ist komplett egal,welche Religion etc du hast…
    Du bist 17, so ein Verhalten sollte dir mit 17 nicht vorkommen..du solltest vorher überlegen,was du tust..ins Zimmer tragen lassen?! Das ist einfach zu krass-.-

  • von hotschoki am 14.08.2010 um 15:41 Uhr

    Und danke @ Purzelmaus. Das habe ich mich gerade auch gefragt weil diese ganzen Beiträge von wegen “Du verdienst die Strafe” und “Schämst du dich denn nicht?” eher kontraproduktiv sind, aber es muss ja jeder selber wissen, was er in diesem Forum schreibt…

  • von hotschoki am 14.08.2010 um 15:38 Uhr

    Ja ich denk auch mal, dass deine Eltern entspannter sind als meine. Das ist so gesehen keine Kunst. lol
    Vielen Dank für deinen Beitrag! Hat mir wirklich geholfen und ich versichere dir: Ich war noch nie in meinem Leben so verdammt besoffen und habe die ganze Nacht nur gekotzt und fühle mich jetzt immernoch extremst scheisse.
    Ich gehöre ganz sicher nicht zu denen die das jedes verdammte Wochenende wiederholen!!
    Ehrlich gesagt habe ich echt darüber nachgedacht gar nicht mehr zu trinken weil es mir so extrem auf den Magen geschlagen hat!

    liebe Grüße 🙂

  • von Purzelmaus87 am 14.08.2010 um 15:34 Uhr

    Was seid ihr denn alle so spießig?
    Natürlich ist es nicht in Ordnung, sich dermaßen vollaufen zu lassen. Aber sie hat doch ihren Fehler eingesehen und bereut es.
    Immer dieses “das überlegt man sich doch vorher…” und so. Wart ihr denn nie jung und habt auch mal über die Stränge geschlagen oder habt ihr auf Parties immer nur brav Limo getrunken?
    @hotschoki: Ich denke, wenn du deinen Eltern glaubhaft klarmachen kannst, dass du deinen Fehler bereust und du sowas nicht nochmal machst, dann werden sie dir schon vergeben.

  • von hotschoki am 14.08.2010 um 15:24 Uhr

    Danke @NiCKi846. Dein Rat hat mir wirklich geholfen, denn bereuen tue ich mein Verhalten schon, da brauch man mir nicht nochmal sagen, dass ich mich ja unmöglich verhalten habe. Und ich habe zu deiner Info gar nicht erst gefastet.
    Als mein Vater mich so gesehen hat, war mir das natürlich mega unangenehm. Er hat dann nur sowas wie “Wir sprechen uns morgen” gesagt, weil er eingesehen hat, dass ich in diesem Zustand kaum ansprechbar war.
    Ich habe das auch immer eigentlich so geregelt, dass ich bei irgendeiner Freundin schlafen kann, aber meine Mutter wollte, dass ich dieses Mal sofort nach Hause komme… -.-
    Ich denke ich werde mich jetzt einfach bei meinen Eltern entschuldigen, wobei ich bezweifle, dass sie mir verzeihen werden…

  • von D_I_N_A am 14.08.2010 um 15:23 Uhr

    Finde auch…

    selbst schuld das überlegt man sich doch vorher und das Mädels sich überhaupt zu saufen find ich schon erbärmlich (typen natürlich auch) ob moslem oder nicht aber ganz klar da sind auch die Eltern schuld wo bleibt denn da die Erziehung?!?!
    Nene da muss dein Vater noch oft beten für seine Tochter tztztztz hab kein Verständnis für sowas wenn man nichts verträgt sollte man am besten garnichts trinken und übriegens dein Freund ist nicht besser!!

  • von Aaayla am 14.08.2010 um 15:16 Uhr

    selbst schuld…immermehr muslimische mädchen werden zu solchen ……….. auch noch über ramadan. deine strafe geschieht dir recht

  • von Hosty am 14.08.2010 um 15:07 Uhr

    ich würde versuchen,mich zu entschuldigen und ihnen auch so noch irgendwie zeigen,wie leid es mir tut.
    aber vorsaufen,um spaß zu haben,find ich echt geschmacklos

  • von hotschoki am 14.08.2010 um 14:58 Uhr

    Ich bin 17 und natürlich hätte ich nicht so über die Stränge schlagen müssen. Ich bereu es ja selber, da das Verhältnis zu meinen Eltern schon etwas angeknackst ist und ich es gerade wieder besser lief, bis es zu dieser Sache kam.
    Ich werde mich an deinen Rat halten!
    Danke schön!

  • von hotschoki am 14.08.2010 um 14:58 Uhr

    Ich bin 17 und natürlich hätte ich nicht so über die Stränge schlagen müssen. Ich bereu es ja selber, da das Verhältnis zu meinen Eltern schon etwas angeknackst ist und ich es gerade wieder besser lief, bis es zu dieser Sache kam.
    Ich werde mich an deinen Rat halten!
    Danke schön!

  • von hotarusan am 14.08.2010 um 14:48 Uhr

    Erstens:Wie alt bist du denn?
    Zweitens: Muss man sich wirklich so zusaufen, um Party zu machen?

    Also ich kann verstehen, dass deine Eltern aus Besorgnis dir erstmal alles verboten haben… jetzt musst du irgendwie versuchen, das Vertrauen deiner Eltern wiederzugewinnen. An deiner Stelle würde ich mich noch mal ordentlich entschuldigen und viel im Haushalt mithelfen, wenn man es eh nicht schon tut.

Ähnliche Diskussionen

Was will er denn eigentlich von mir?! Antwort

Berry1107 am 30.06.2017 um 21:47 Uhr
Hallöchen, und ich entschuldige mich schon einmal im Vorfeld für den viel zu langen Text der jetzt folgen wird aber ich hoffe jemand liest sich das Geschriebene durch und gibt mir vielleicht ein paar Anmerkungen oder...