HomepageForenKummerkastenBesteht ihr darauf, bei eurem Freund die “Nr. 1” zu sein???

Besteht ihr darauf, bei eurem Freund die “Nr. 1” zu sein???

itsme2008am 21.01.2011 um 18:43 Uhr

Wie wisst, ihr ob ihr bei ihn an 1. Stelle steht und wichtig für ihn seid? Möchtet ihr überhaupt die wichtigste Person in seinem Leben sein oder würdet ihr auch Abstriche in Kauf nehmen? Was macht ihr, wenn ihr bemerkt, dass ihm manches wichtiger ist als ihr? Sofort Schluss??
Oder seht ihr das nicht so eng? Bin mal gespannt 😀

Nutzer­antworten



  • von LeimGurt557 am 01.08.2017 um 04:35 Uhr

    Absolute Nummer 1, ganz klar. 🙂 Wenn das nicht so ist, bevorzuge ich, allein zu leben. Keine faulen Kompromisse.

  • von SuicideSquad am 22.01.2011 um 11:04 Uhr

    wir haben uns darauf geenigt das familie außerhalb der wertung ist^^ und dnan bin ich auch platz 1, man ´kann die eltern mit niemandem vergleichen und in der regel kommen die doch an erster stelle

    aber auch in sachen hobbies, wenn er mich zwingen würde zwischen ihm und meinen büchern zu entscheiden, dann könnt er seine sachen packen…
    an erster stelle bin ich mir am wichtigsten und tue was gut für mich ist, damit muss er klarkommen und ich andersrum genauso…
    wichitgist doch nur das mna dem anderen soviel zeit und aufmerksamkeit entegenbringt wie es richtig für zwei menschen in einer bezoehung ist

  • von Syssy91 am 21.01.2011 um 22:55 Uhr

    mhm ich finde es doof zu sagen die Nr1. ich denke man kann die Familie,die Freunde und den Freund nicht vergleichen (speziell wenn man nicht soo lang zusammen ist). ich für meinen Teil wünsche mir von meinem Freund das ich ihm wichtig bin und das er mir vertraut. Ich würde es zb nicht gut finden wenn er Freunden Sachen erzählen würde und mir nicht (also Neuigkeiten und sowas).
    Ich zb habe ja mit meienr Familie, meinen Freunden und meinem Freund nciht die gleiche Beziehung zueinander und bei allen weiss ich worüber ich reden kann udn worüber nicht.

  • von ashanti187 am 21.01.2011 um 21:04 Uhr

    schwieriges thema… dennoch gehen die meinungen weit auseinander.

    bei mir steht ebenfalls mein studium an erster stelle. klar liebe ich meinen freund, aber habe ich eine garantie, dass dies für immer so sein wird?! mein studium bzw. studienabschluss bleibt mir mein leben lang.
    also nein, er steht nicht an erster stelle – und wenns umgekehrt so ist, akzeptiere ich das ebenfalls 🙂

  • von BarbieOnSpeed am 21.01.2011 um 20:19 Uhr

    ja. männer gibts zwar wie sand am meer, aber so einen kerl wie ich ihn hab, gibts nicht oft. deswegen steht er auch bei mir an erster stelle neben meiner familie.

  • von theboyilove am 21.01.2011 um 20:09 Uhr

    also ich finde schon das ich die nummer eins sein sollte, und wenn ich merke das das nicht so ist würdeich nicht direkt schluss machen sondern mit ihm darüber reden.
    wenn er es nicht ändern will dann ist schluss wenn er aber sagt das er es ändert dann ist er sozusagen auf “probezeit” ich würde dann gucken ob sich was geändert hat wenn ja, dann alles ok kann wietergehen. wenn nein dann ist schluss

  • von chikaa am 21.01.2011 um 20:08 Uhr

    eehm es kommt immer drauf an aber eigtl sollte ICH immer bevorzugt werden;)

  • von Knuddelchen93 am 21.01.2011 um 19:51 Uhr

    upps zu früh abgeschickt..
    Also mir liegt auch sehr viel daran, dass meinem Freund seine Freunde wichtig bzw sehr wichtig sind. Ich könnte nicht mit einem zusammen sein, dem an Freunden nichts liegt bzw sozusage auf sie scheißt. Ich weiß, dass mein Freund immer für seine Freunde da ist, wenn sie ihn brauchen. Aber genauso weiß ich auch, dass er jederzeit sofort bei mir wäre wenn iwas schlimmes wäre.
    Wichtigste Person? Nein, aber eine wichtige 😉 Kann das irgendwie nicht erklären.. Wie schon ne andere Userin sagte später wenn man mal verheiratet ist nd Kinder hat ist die Wichtigkeit des Partners vllt nochmals stärker bzw. nicht stärker aber anders..

  • von fonsana am 21.01.2011 um 19:50 Uhr

    also, ich müsste NICHT seine nr. 1 sein. finde die mädels die von ihrem freund verlangen, die nr. 1 zu sein, auch ziemlich naiv.

    mir geht meine familie und meine besten freundinnen über nichts & die werden IMMER über meinem freund stehen, denn wie heißt es so schön:
    “männer gibt es wie sand am meer, aber wahre freunde findet man nur einmal im leben.”

    ich will natürlich, dass ich meinem freund wichtig bin, aber ich muss nicht an erster stelle stehen.

  • von Knuddelchen93 am 21.01.2011 um 19:49 Uhr

    Also ich denke das kommt im Laufe der Zeit. Mir persönlich ist es wichtig, dass ich meinem Freund wichtig bin und das bin ich ihm, aber ich brauche nicht die wichtigste Person in seinem Leben sein. Außerdem kann man häufig auch gar nicht sagen, wer nun die wichtigste ist. Mir liegt viel daran, dass mein Freund seine Freunde als sehr wichtig ansieht. I

  • von Feelia am 21.01.2011 um 19:45 Uhr

    @maru:jipp!genau so siehts aus:-)das leben bietet so vie mehr…

  • von maruthecat am 21.01.2011 um 19:39 Uhr

    @feelia: klar! das seh ich ganz genauso. mir sind freunde und familie auch super wichtig und wenn einer was hat, dann bin ich sofort da. da muss der partner verständnis für haben. und wenn man das nicht versteht, dann sollte man sich wohl jemand anderen suchen. man lebt ja nicht nur für eine person ^^

    @lottchen: ja, seh ich auch so 🙂

  • von Lottchen am 21.01.2011 um 19:32 Uhr

    naja, als seine freundin, denke ich, sollte ich das schon sein… allerdings kann man die nr. 1 ja auch teilen 😉 solange ich unter den mädchen seine nr 1 bin, ist alles gut! 😉

  • von Nanonna am 21.01.2011 um 19:27 Uhr

    Ich muss nicht die Nr. 1 sein. Treue, Ehrlichkeit und absolutes Vertrauen ist mir viel wichtiger.

  • von LariiilovesNY am 21.01.2011 um 19:18 Uhr

    Also, ich soll natürlich die Frau Nummer 1 für ihn sein (außer seiner Mama vllt 😉 ), aber ich zick auch nicht los, wenn er mal was mit seinen Freunden machen will und ihm das dann mal wichtiger ist, als was mit mir zu machen…
    Solange ich weiß, wie wichtig ich ihm bin, ist alles ok, da kann ich auch mal (!!!) Abstriche machen…Natürlich sollte er mir auch oft genug zeigen, dass ich die Nr 1 bin 😉

  • von itsme2008 am 21.01.2011 um 19:12 Uhr

    Ja gut, wenn man es unbedingt sein will kann man eifersüchtig sein sobald man das Gefühl hat man ist es nicht.
    So meinte ich das auch nicht, sondern eher so wenn es sich ergibt, dass man an 1. Stelle steht (weil ER das auch will).Dann ist auch keine Eifersucht im Spiel!
    Zwingen kann man sowieso niemanden dazu!

  • von Feelia am 21.01.2011 um 19:06 Uhr

    zitat eyelin:”er musste sich diese stelle erst erarbeiten^^”
    eben.so siehts aus.

  • von Feelia am 21.01.2011 um 19:05 Uhr

    @maruzthecat:ich will mein leben doch ebenso weiterhin mit freunden und familie verbringen…

    @nicki:”ich glaube frauen die die nummer 1 seinen wollen, sind auch sofort ,,leicht” eifersüchtig”
    das seh ich ganz genauso!

    @all:korrektur:man soll sich bewähren,nicht beweisen.das triffts wohl besser.

  • von EyeLin am 21.01.2011 um 19:04 Uhr

    hm naja nicht unbedingt. und ich fordere das auch nicht – es muss sich eben ergeben.
    ich kann inzwischen keine grenze mehr zwischen meiner famile, meinen engsten freunden und meinem partner ziehen. aber das war nicht immer so – er musste sich diese stelle erst erarbeiten^^

  • von itsme2008 am 21.01.2011 um 19:02 Uhr

    hm… Nicki so wars auch nicht gemeint!
    Keiner muss einem deswegen 24 h Aufmerksamkeit schenken. ;D
    und dass jeder sein eigenes Leben hat stimmt deswegen kann einem der Partner ja trotzdem viel bedeuten

  • von maruthecat am 21.01.2011 um 18:59 Uhr

    @feelia: “aber der partner generell an 1.stelle im leben?äh nein.warum?”
    ich glaube das ist bei vielen so (auch bei mir), weil es die person ist, mit der man seine zukunft gestalten möchte und weil man mit der person sehr gerne zeit verbringt.
    allerdings stimme ich dir auch zu, dass die berufliche zukunft (evtl) noch vor dem partner stehen sollte oder kann! davon hängt ja u.a. auch die gemeinsame zukunft ab.

  • von Feelia am 21.01.2011 um 18:58 Uhr

    ein neuer partner muss sich mir erstmal beweisen,so wie ich mich ihm auch.
    sollte das eigentlich heißen^^

  • von Feelia am 21.01.2011 um 18:56 Uhr

    hä?also nein,erstmal besteh ich inner beziehung auf nix weiter als treue,füreinander da sein,vertrauen und ehrlichkeit.
    so und zu dem stellenwert:
    meine berufliche zukunft steht an 1.stelle.logisch.
    danach kommen familie und freunde.
    ein neuer partner muss sich mir erstmal beweisenso ich mich ihm.also dass er ein würdiger und ein zu mir passender partner ist.bei mir bekommt er keine vorschusslorbeeren.
    meine freunde sind seit etlichen jahren für mich da,er muss erstmal zeigen,dass ers auch ist!
    nach einigen jahren wird er mir dann genau so viel bedeuten wie meine familie und freunde.
    aber der partner generell an 1.stelle im leben?äh nein.warum?

  • von ChrisiLambert am 21.01.2011 um 18:52 Uhr

    Es kommt drauf an..Ich finde nicht unbedingt das ich die Nummer 1 sein soll.Wenn dann soll vor mir noch seine Familie stehen…Wenn er mit seiner Familie zerstritten sein sollte dann sollen vor mir noch seine Freunde sein,aber bitte keine Freundin,das könnte ich nicht ab irgendwie ^.^ Aber wenn er mich als Nummer 1 sieht ist das auch völlig in Ordnung,dann fühl ich mich ja auch geschmeichelt und ich finds voll süß wenn man bei seinem Freund die Nummer 1 ist *hrhr*

  • von itsme2008 am 21.01.2011 um 18:51 Uhr

    Ja eben, das seh ich genauso. Freunden zu helfen ist total ok aber wenn es eben solche Dinge wie PC oder anderes sind und das Überhand nimmt, dann kann ich es nicht verstehen 😉

  • von KissDakota am 21.01.2011 um 18:50 Uhr

    kommi?

  • von specialEdition am 21.01.2011 um 18:50 Uhr

    .

  • von KissDakota am 21.01.2011 um 18:49 Uhr

    Nö darauf bestehe ich nicht, meine Family ist mir auch wichtiger sowie meine,
    bf.
    Zwar will ich schon wichtig sein und ist er mir auch aber es gibt wichtigeres^^
    Naja wenn man nun aber schon lange zs ist und in einer ehe ist das wieder was anderes, weil ich finde ab da gehört der freund zur familie und ist gleich wichtig

  • von specialEdition am 21.01.2011 um 18:49 Uhr

    ich möchte die wichtigste person in seinem leben sein — nach der Familie (Mutter, Vater, Geschwister, nahe Verwandte) und dem besten Freund- allerdings nur jetzt noch.. Wenn ich mal verheiratet bin und mit ihm kinder habe, will ich mit den Kindern die wichtigste person in seinem leben sein.
    Und wenn ich merke das zb sein Auto oder PC oder was auch immer wichtiger ist- jap, dann ist schluss.

  • von maruthecat am 21.01.2011 um 18:48 Uhr

    ich finde schon, dass ich die nummer 1 sein sollte bei meinem partner. aber wenn ein freund seine hilfe braucht und ich eigentlich den tag mit ihm verbringen wollte, dann würd ich auch nicht ausrasten und sagen “kümmer dich um mich, die andern sind doch egal!”. seine freunde waren ja vor mir da und da hab ich glaub ich kein vorrecht auf ihn 😀 außerdem soll er ja entscheiden was er machen will. er ist ja nicht mein besitz.
    er verbringt viel zeit vor dem pc, ich find das etwas nervig manchmal, aber das ist nunmal so =)

  • von itsme2008 am 21.01.2011 um 18:44 Uhr

    get the party started 😉

Ähnliche Diskussionen

Bester Freund ... Antwort

Mrs.noris am 16.08.2017 um 01:13 Uhr
Hallo, Es ist eine lange Geschichte aber ich versuche sie kurz zu fassen. Mitte Juni hat die Freundin / Verlobte von dem besten Freund meines Freundes (also eigentlich waren wir zu viert sehr dicke) ihn vor die Wahl...

Familienfeiern Freund Antwort

mondenkind89 am 26.04.2013 um 18:22 Uhr
Hallo ihr Lieben, wie haltet ihr das eigentlich mit Verwandtenbesuchen bei eurem Freund? Bei der Familie meines Freundes ist es so, dass jeder Geburtstag und jeder Hochzeitstag und alles total groß...