HomepageForenKummerkastenBester Freund ignoriert mich

Bester Freund ignoriert mich

Sofaaa94am 03.06.2012 um 16:52 Uhr

Hallo Mädels, ich hab zur Zeit ein Problem mit meinem besten Freund. Es ist eine etwas längere Geschichte ..

Also, wir kennen uns seit 7 Jahren und sind seit 5 Jahren befreundet. Er ist so ein Typ, an dem alle Mädels hängen und mit dem fast alle auch befreundet sind. Die Mädels hängen nicht an ihm, weil er gut aussieht (das tut er nicht), sondern weil er irgendwie kein klassischer Junge, sondern ein Mittelding zwischen Junge und Mädchen ist. Also man kann mit ihm auch sehr gut über so Gefühlsdinge usw. reden.
Auch wenn viele ihn mögen, so standen wir beide uns immer besonders nah. Bis auf diese Sachen, die zwischendurch manchmal waren (vor allem in den letzten 1-2 Jahren). Er spielt Geige in mehreren Orchestern und hat auch vor, das mal zu studieren (sind jetzt 11. Klasse). Das nimmt sehr viel Zeit in Anspruch und hat natürlich auch zur Folge, dass er sehr viele andere Freunde bzw. Bekannte hat, mit denen er sich trifft. Da kam es öfters mal vor, dass er mich und unsere anderen Freunde vernachlässigt hat. Vor ein paar Monaten hatten wir (mal wieder) ein ausführliches Gespräch darüber, in dem er mir alles erklärt hat und seitdem ist die Geigensache auch kein Thema mehr.
Wir haben uns ausgemacht, dass er ab jetzt mich fragen soll, wenn er Zeit hat und was mit mir machen will, damit ich ihn nicht mehr stresse. Seit etwa 3 Wochen hab ich mich aber komplett zurückgezogen, weil er echt komisch zu mir war.
Seit einiger Zeit ging es meinem Opa sehr schlecht und letzte Woche Mittwoch ist er gestorben. Mich hat das alles ziemlich fertig gemacht (und das hätte er wissen müssen!), aber in der ganzen Zeit kam von ihm gar nichts. Immer, wenn wir geschrieben haben und ich kurz was zu dem Thema gesagt hab, hat er nicht mehr geantwortet. Dabei hätte ich echt gerne mit ihm darüber geredet.
In der Schule ignoriert er mich total, sagt mir nicht mehr hallo und bei Skype schreibt er mich auch nicht (mehr) an. Ich weiß, dass das etwas kindisch klingt, aber für mich macht das schon was aus.

Die Sache ist einfach, dass ich keine Lust mehr hab, ihm hinterherzurennen (das weiß er eigentlich auch) und deswegen einfach warte, bis mal wieder was von ihm kommt. Es kommt aber nichts, was mich sehr traurig macht. In der letzten Zeit gab es 2 Sachen, bei denen ich ihn gebraucht hab. Das war die Trennung von meinem Freund letztes Jahr und der Tod meines Opas. Bei beidem war er nicht für mich da. Wenn aber was mit ihm ist, dann muss ich sofort springen (übertrieben gesagt).
Das mache ich ja auch gerne, aber trotzdem wünsche ich mir, dass er das auch mal für mich tut …

Ich weiß nicht, was ich noch von der Freundschaft halten und was ich machen soll …

Hoffentlich habt ihr meine Situation ein bisschen verstanden und könnt mir helfen.
Danke schon mal fürs Lesen!

Nutzer­antworten



  • von Sofaaa94 am 04.06.2012 um 16:35 Uhr

    Heute hat er mit in der Schule mal wieder hallo gesagt .. in Form einer halbherzigen Umarmung. Danach ist er aber gleich wieder abgehauen. Ich denke, ich warte noch ein paar Tage und wenn bis dahin nichts kommt, rede ich mal mit ihm.
    Irgendwie hoffe ich ja doch noch, dass er von allein was merkt ..

  • von Theanou am 04.06.2012 um 07:09 Uhr

    Rede mit ihm. Vielleicht ist er im Stress. Ein Musikstudium ist nicht einfach und du musst schon ein gewisses Level auf deinem Musikinstrument haben, bevor du an einer Musikschule, bzw. Hochschule genommen und bei den “Könnern” unterrichtet wirst (eine liebe Freundin von mir studiert Orgel und schreibt grad ihre Doktor-Arbeit, daher…)

  • von Corax3 am 03.06.2012 um 18:36 Uhr

    ich kann Feelia da nur zustimmen… ich würde ihn auch erstmal zur sau machen. und him vorallem sagen dass ich für ihn IMMER da war. die situation hatte ich schon und der anschiss hat wahre WUNDER gewirkt.

  • von Feelia am 03.06.2012 um 18:18 Uhr

    “ich würde auf jeden fall nochmal mit ihm reden. freundschaften sollte man nicht so schnell aufgeben.”
    eben…allerdings sollte er spüren,wie stocksauer und verletzt sie wegen ihm ist.
    alles weitere liegt dann bei ihm..

  • von Feelia am 03.06.2012 um 18:17 Uhr

    ich kann nur mal eben sagen,was ich täte:
    ihm persönlich ins gesicht sagen und schimpfen,warum er verdammt nochmal nicht für mich da war,als ich ihn am meisten brauchte.einfach,ums loszuwerden,die ganze enttäuschung…
    und sollte es im wider erwarten wirklich leid tun,bemüht er sich um dich-tut ers nicht,weiß er wenigstens,was du von ihm hältst.
    denn jap,wahre freunde sind immer für einen da-oder haben,wenn sies mal nicht sein können (!),einee SEHR gute erkärung parat.

  • von RockabillyBabe am 03.06.2012 um 17:32 Uhr

    dann zählt der zweite teil meines kommentars 🙂

    klar macht es keinen sinn, dass er jetzt denkt, dass du nicht mehr mit ihm machen wollen würdest, aber wir reagieren ja alle manchmal sinnfrei 😉

    ich würde auf jeden fall nochmal mit ihm reden. freundschaften sollte man nicht so schnell aufgeben.

  • von Sofaaa94 am 03.06.2012 um 17:21 Uhr

    Ja, das hab ich mir auch schon sehr oft gedacht. “Früher” (wenn man das so sagen kann) waren wir meiner und seiner Meinung nach wirklich beste Freunde, es ist eben nur im letzten Jahr so komisch geworden.
    Das dumme ist, dass er mir nunmal sehr wichtig ist und es mir irgendwie schwer fällt, das zu akzeptieren. Und ich weiß ja auch nicht, warum das auf einmal so ist.

    @ RockabillyBabe: Mit “nicht mehr hinterherrennen” meine ich, dass ich ihn nicht mehr anschreibe sondern warte, ob er mich anschreibt und dass ich ihn nicht mehr nach Treffen frage. Letztes hatten wir ja sogar ausgemacht.

  • von Feuermelder am 03.06.2012 um 17:14 Uhr

    Lass ihn links liegen,du merkst ja das nichts von ihm kommt und er nicht für Dich da ist wenn du ihn brauchst.
    Was willst du da denn noch machen?Alles was da irgendwie machen könnte,damit rennst du ihm hinterher und vorallem kommt dann ja wieder nichts von ihm sondern es geht wieder von dir aus.

    Das ist nun wirklich keine beste Freundschaft.

  • von Alextchu am 03.06.2012 um 17:04 Uhr

    Das sieht nicht nach Freundschaft aus und auf jeden fall nicht nach `bester` .
    Du hast ihm die chance gegeben und siehst, dass er nicht will. Das ist eine eindeutige Antwort!

  • von RockabillyBabe am 03.06.2012 um 17:02 Uhr

    was heißt denn, dass du ihm nicht mehr hinterherrennen willst?
    meldest du dich denn von dir aus, trotz deinem “er soll sich melden”?

    denn vielleicht will er sich auch nicht ständig melden bzw treffen vorschlagen?
    vielleicht denkt er, dass du keine lust mehr auf ihn hast? alles schon passiert 😉

    und tut mir leid wegen deinem opa und dass du das ohne deinen besten freund durchstehen musst!

  • von Sofaaa94 am 03.06.2012 um 16:53 Uhr

    push ..

Ähnliche Diskussionen

Bester Freund ... Antwort

Mrs.noris am 16.08.2017 um 01:13 Uhr
Hallo, Es ist eine lange Geschichte aber ich versuche sie kurz zu fassen. Mitte Juni hat die Freundin / Verlobte von dem besten Freund meines Freundes (also eigentlich waren wir zu viert sehr dicke) ihn vor die Wahl...

Mein bester Freund hat eine neue Freundin... Und ich mag sie jetzt schon irgendwie nicht! Antwort

Kaetzchen1406 am 11.05.2013 um 04:31 Uhr
Tach`chen Mädels!Ich muss etwas loswerden. Mein bester Freund und ich kennen uns seit gut 6 Jahren. Ich habe ihn damals kennengelernt, als meine beste Freundin mit ihm zusammen war. Erst hatten wir nicht so...