Das dumme Herz....

Ich weiss einfach nicht mehr weiter. Ich fühle mich schäbig und schlecht.
Meine Geschichte:
Mein Mann betrog mich mehrmals. Aufgrund der Kinder bin ich noch geblieben. Irgendwann sagte er, ich solle mir doch einen Liebhaber suchen, weil ich mehr als nur 1x alle paar Monate Sex haben wollte.
Ich wollte nie und dachte auch niemals, dass ich mich einem anderen öffnen könnte, v.a. für Sex, weil ich süchtig nach Sex nur mit meinem Mann war.
Eines Tages, mein Mann ging wieder zu seiner Ex und aktuellen Affäre, hatte es mir gereicht. Ich war derart frustriert, dass ich mich auf einer Plattform registrierte und aktiv nach einer Affäre suchte...und wurde auch bald fündig. Aufgrund der Umstände konnten wir uns nicht sofort treffen, erst einen Monat später ergriff ich die Initiative und schlug vor, dass wir uns direkt auf dem Hotelzimmer treffen....ich hatte total Lust bekommen nach leidenschaftlichem Sex mit diesem Mann und er schien auch von mir angetan. Nunja, am besagten Tag stand ich vor dem Zimmer, wir sind nicht übereinander hergefallen wie ich es mir erhofft hatte, aber dennoch verlief es eigentlich ganz ok. Erst bisschen Smalltalk, dann ging es auch zur Hauptsache und obwohl der Sex mich jetzt nicht mega aus den Socken gehauen hatte oder ich einen supertollen Orgasmus bekam, so hatte es mich dennoch befriedigt und ich war - zu meiner Überraschung - von meinem Date sehr angetan, beflügelt, ja schon fast richtig verknallt. Ich traue mich gar nicht das zu denken, es ist billig und absurd, aber als ich erfuhr, dass er sogar so alt war wie mein Mann, auch viele Parallelen bzgl Interessen und auch beruflich usw....ich hatte das Gefühl es packte mich und irgendwie vermisste ich das Gefühl, das ich damals hatte bei meinem Mann. Doch das ist nicht das Schlimmste....
Am Ende des Dates fragte ich (wieso ich das tat, weiss ich nicht) wie wir verbleiben....und er schaute mich an und antwortete "Zimmer 3xx oder 3xx" oder bei ihm....so trennten sich unsere Wege.
Ich schrieb ihm an dem Tag noch, aber er reagierte nicht....es kam mir komisch vor, aber wir wollen ja keine Beziehung, deswegen dachte ich, es wäre normal. Ich wollte ihn wiedersehen und hätte ein ganzes Wochenende freigenommen....daher fragte ich ihn, ob er mich wiedersehen will....keine Antwort - ist auch eine Antwort. Nach 2-3 Msg antwortete er irgendwie völlig genervt, dass er die Aktion toll fand, Spass hatte, aber kein Interesse mehr hat. Eigentlich hätte ich es doch einfach als einen ONS abstempeln können und weitergehen, aber irgendwie ziehts mich dermassen runter, dass ich mich selbst grad fertig mache.
Er hatte keinen Grund genannt weshalb er so plötzlich kein Interesse mehr hatte oder wieso er mich anlog, dass wir uns wiedersehen werden und würde er sagen ich bin ihm nicht genug hübsch/schlank/o.ä., wäre es mir lieber als diese Ungewissheit, dass seine Entscheidung evtl wegen eines Missverständnisses in dem, was ich gesagt hatte, zustande kam.
Musste es gerade irgendwie los werden und hoffe ich werde hier für meine unmoralische Aktion nicht gesteinigt....
Danke fürs Lesen!
von Wellilady am 20.02.2019 um 12:46 Uhr
Ich glaube, das Problem ist deine Grundhaltung. Er suchte wahrscheinlich wirklich nur was unverbindliches fürs Bett. Reinen Sex, ohne weitere Verpflichtungen. Du klingst eher sehr unzufrieden mit deiner Beziehung bzw. deiner Lebenssituation und suchst Trost/ Aufmerksamkeit/ evtl. auch Liebe bei jemanden anders. Das kann so nicht funktionieren. Anstatt es deinem Mann gleich tun zu wollen, denke ich solltest du das Grundproblem angehen: Deine scheinbar kaputte Beziehung. Kinder hin oder her.

Was denkst Du?

Galerien

Lies auch

Teste dich