HomepageForenKummerkastenEntfremdung?

Entfremdung?

Laralein18am 10.01.2011 um 19:52 Uhr

huhu ihr lieben!
ich bin grad so am überlegen und mir ist da spontan ne sache eingefallen, die mich in letzter zeit sehr beschäftigt. und zwar: denkt ihr, dass man sich von einander entfremdet, wenn man in unterschiedlichen städten wohnt oder sich aufgrund von zeitmangel nur selten bis fast nie sieht? (so ca. alle 2 monate)
kann es da passieren, dass die gefühle füreinander mit der zeit abnehmen? ganz auszuschließen ist das ja nie, oder?
achso: ich rede übrigens nicht (nur) von “normalen” freunden, sondern auch von personen, für die man gefühle hat…
naja wollte jedenfalls nur mal wissen was ihr so darüber denkt 🙂

Nutzer­antworten



  • von Sternchen20 am 11.01.2011 um 08:19 Uhr

    Wenn die Gefühle, die Zuneigung, die Freundschaft etc. ehrlich und aufrichtig sind, dann entfremdet man sich auch nicht. Im Gegenteil: ich denke man schätz dadurch die andere Person und die (wenige) Zeit die man zusammen hat mehr. Das verstärkt die Gefühle, egal ob in der Liebe oder der Freundschaft.

  • von Laralein18 am 11.01.2011 um 08:13 Uhr

    danke für eure kommis, ihr lieben! 🙂
    eine sache muss ich aber noch hinzufügen: ich meinte ja nicht nur die entfernung, sondern halt auch die fehlende zeit füreinander. bei mir ist es z.b. so, dass ich studiere und mein bester freund (für den ich (leider) etw. mehr empfinde) arbeitet in ner anderen stadt. die entfernung is jetz nicht soo groß, nur haben wir kaum zeit, dass wir uns häufig sehen können. dazu kommt noch dass er in ner beziehung ist.
    und jaa ich denke dann immer, wenn man ständig was miteinander unternimmt oder sich jede woche zumindest mal sieht, dann kann man sich nicht aus den augen verlieren.
    andererseits gebe ich feelia zu 100% recht mit der aussage, dass gefühle füreinander nicht einfach so von heut auf morgen verschwinden. ich hab halt manchmal bloß angst, dass man doch irgendwann mal feststellt, dass man in das leben des anderen zu wenig integriert ist und sich die wege dann allmählich trennen…
    ach ich weiß langsam selbst nicht mehr, was ich rede 🙂

  • von Feelia am 11.01.2011 um 00:40 Uhr

    @bbebi:japp das seh ich auch so!man schätzt es mehr,wenn man sich nur selten sehen kann-egal obs freunde sind oder der partner oder die familie.man genießt die gemeinsame zeit viel intensiver als zuvor,wo das noch ständig möglich war.
    also,damit was kaputt geht an so einer engen beziehung,muss halt mehr passieren als nur ne große entfernung.die allein macht gar nix kaputt.
    aaaaber ich wiederhole mich:-D

  • von BBebi am 10.01.2011 um 23:16 Uhr

    ja feelia hat alles gesagt, ich führe seit 1 1/2 jahren eine fernbeziehung und jedesmal wenn ich meinen freund alle 6 wochen sehe, dann verlieb ich mich immer neu in ihn…ich liebe einfach das gefühl, dass wir uns wieder sehen und freu mich richtig drauf!
    deshalb schätze ich die anwesenheit von meinem freund auch sehr…für andere ist dies jedoch selbstverständlich

  • von Feelia am 10.01.2011 um 23:06 Uhr

    nope das denk ich nicht,es sei denn,die liebe oder die freundschaft ist nicht stark genug.
    wenn es eine wahre freundschaft oder liebe ist,gehen die gefühle für die person nicht einfach weg!
    der großteil meiner freunde (natürlich hab ich hier in meiner unistadt auch welche gefunden) wohnt 120km weit weg.ok klingt jetzt nicht so viel,aber ich habe kein auto und zZ viel stress.sehe die meisten meiner freunde nur ein paar mal im jahr!
    meine beste seh ich alle paar wochen,alle 6-8 ca.
    meinen besten kumpel seh ich seit jeher oft fürn halbes jahr nicht.
    meinen ex hab ich als wir noch zusammen waren und er auch über 100km entfernt wohne auch ab und an nur alle 6 wochen gesehen.na und?
    ich hab bis ich zum studieren auszog bei meinen eltern gewohnt,noch mit 26.haben uns immer prima verstanden.
    vor fast 3 jahren lernte ichn typ kennen,der mich sehr anzieht…

    …….

    an keiner meiner freundschaften hat sich seither irgendetwas geändert.die gleiche verbundenheit,die gleiche liebe zwischen uns wie zuvor auch.auch nach monaten funkstille ist es dann wieder,als hätte man sich nen tag vorher noch gesehen.
    mit meiner besten freundin tel ich alle paar tage.
    meinen damaligen freund hab ich nicht mehr,aber das hat mit der entfernung rein GAR NICHTS zu tun.
    mit meinen eltern tel ich fast täglich,unser verhältnis wurde durch die entfernung NOCH besser;-)
    besagten anziehenden typen hab ich alle paar monate mal rein kumpelhaft getroffen,es lief nie was.texteten alle paar wochen mal übers internet.und was war im oktober?nach 2 1/2 jahren des kennens lief zum ersten mal was zwischen uns.und seitdem hab ich ihn nicht mehr treffen können aus zeitlichen gründen-und wat is?er will mich natürlich noch immer endlich wiedersehen,auch 3 monate später noch…;-)

    FAZIT:wenn gefühle vergehen,kann das zig gründe haben,aber die bloße entfernung ist für mich kein grund.denn in zeiten von internet und handy haben wir alle alle möglichkeiten,miteinander in kontakt zu bleiben und uns zu erzählen,was uns bewegt.also kann man sich,wenn BEIDE parteien sich ums gegenteil bemühen,gar nicht entfremden nur aufgrund der entfernung.

  • von Cyraneika am 10.01.2011 um 22:47 Uhr

    ich denke schon dass sich die intensität der beziehung dadurch verändert. meine beste freundin aus schulzeiten ist nun auch nciht mehr wirklich teil meines lebens, jetzt wo jeder woanders wohnt und was anderes macht.
    es ist immer schwierig, wenn man nicht wirklich in das leben des anderen eingebunden ist. dazu gehört es auch, einfach mal sinnlose, schöne kleinigkeiten spontan zu erzählen. sowas finde ich wichtig. wenn man das nicht mehr macht (und es früher gemacht hat) ist man schon ein stück weit entfremdet.

Ähnliche Diskussionen

Bester Freund hat von mir geträumt Antwort

henker am 25.03.2012 um 06:24 Uhr
Hallo ihr Lieben Letztes Mal als ich meinen besten Freund wieder gesehen habe, hat er mir plötzlich erzählt, dass er von uns geträumt hätte. Er wollte es nicht sagen, aber ich habe ihm gesagt, er soll es schon...

Hallo ihr Lieben, ich bitte euch um Rat, denn ich weiß nicht mehr weiter Antwort

lore42 am 04.01.2018 um 11:21 Uhr
Das ist das erste Mal dass ich(19) auf so einer Plattform mir Rat suche, aber ich weiß einfach nicht mehr weiter. Das Problem liegt nämlich darin, dass ich mich in den Freund (22)von meinem Ex-freund(20) verliebt...