HomepageForenKummerkastenFreund will gemeinsame Wohnung nicht kündigen und mich nicht aus dem Mietvertrag entlasssen. Das verhindert Neuanmietung!! Dreh noch durch!!

Freund will gemeinsame Wohnung nicht kündigen und mich nicht aus dem Mietvertrag entlasssen. Das verhindert Neuanmietung!! Dreh noch durch!!

meineliebenam 29.01.2013 um 11:58 Uhr

Hey ihr lieben ich bin es, bin ja wie einige wissen seit fast 5 Monaten schon getrennt von meinem Ex, aber wir wohnen noch zusammen.
NAch so langem Suche hab ich endlich eine Wohnung die ich auch bekommen kann, jetzt kommt das GROßE ABER ………….

Ich bekomme diese nicht, wenn mein Ex mich nicht aus dem alten Vertrag lässt, da was logisch ist, ich keine zwei Verträge haben darf.

Und die Wohnung ist von der selben Genossenschaft und einfach perfekt und es liegt nur an ihm, ob ich sie bekomme oder nicht.

Ich dreh noch richtig am Rad!

Kennt jemand so ne Situation und was kann man auf die schnelle machen?

Außer ihn darauf zu verklagen, dass er mich aus den Vertrag lässt!
Auch im Eilverfahren würde das dauern.

Irgendwann mach ihn platt!

Nutzer­antworten



  • von Drisella am 29.01.2013 um 16:36 Uhr

    “Ach und im Übrigen letzten Freitag kam er an und wollte mit mir reden, seine Vorstellung war, ich solle mich verpissen, die Kinder bekomme ich nicht und das sei seine ruhige Regelung.”

    Hasst du dir schon das Jugendamt mit ins Boot geholt?
    Die werden dir zwar bei der Wohnungslösung nicht unbedingt helfen können(hätten aber vieleicht vom Hörensagen einen Tipp für dich).
    Aber die wohnung wäre wohl das kleiner Problem, wenn es darum geht,
    wo die Kinder sich zukünftig aufhalten.
    Ich wünsche dir eine schnelle Lösung.

  • von Angelsbaby89 am 29.01.2013 um 14:51 Uhr

    @Sia: Sie sind beide als Hauptmieter im Vertrag drin. Dann müssen beide kündigen bzw. beide schauen, wie sie das lösen, ob dann einer den Vertrag übernimmt. Aber wenn er sich querstellt, hat sie (leider) ein Problem….

    Das ist der Nachteil wenn beide sich als Hauptmieter eintragen lassen…

  • von Angelsbaby89 am 29.01.2013 um 13:16 Uhr

    Oh mann du tust mir so leid mit diesem Chaoten. Mach ihm klar, dass er seine Kinder nicht bekommen wird, vor allem nicht mit einem solchen Verhalten und dass er gerade mit diesem Verhalten beweist, wie egal ihm seine Kinder sind.

  • von PrincessColada am 29.01.2013 um 12:51 Uhr

    So oder so wünsche ich Dir Erfolg!! Ach, da sind auch noch Kinder im Spiel? Ja ok, dann lass Dich von einem Anwalt beraten und schau dann weiter.

  • von meinelieben am 29.01.2013 um 12:44 Uhr

    Das ist mir klar, wer will denn schon schlagen.

    Dass ich schriebe ich mach ihn platt meine ich im ironischen Sinne.

  • von Anki9 am 29.01.2013 um 12:42 Uhr

    @PrincessColada: das hat sie doch aber versucht. er stellt auf durchzug, da hilft reden dann ja auch nix mehr.

    die idee mit dem anwalt find ich gut, ansonsten wirklich den mieterschutzbund aufsuchen.

  • von meinelieben am 29.01.2013 um 12:42 Uhr

    Ach und im Übrigen letzten Freitag kam er an und wollte mit mir reden, seine Vorstellung war, ich solle mich verpissen, die Kinder bekomme ich nicht und das sei seine ruhige Regelung.

  • von PrincessColada am 29.01.2013 um 12:41 Uhr

    Mit Gewalt kommst Du da nicht weiter. Ihr müsst miteinander reden!!

  • von meinelieben am 29.01.2013 um 12:40 Uhr

    ich weiß das, an mir liegt es ja nicht! Hab jetzt meinen Anwalt angerufen! Nachdem ich mit meiner Mutter gesprochen hab.

  • von PrincessColada am 29.01.2013 um 12:32 Uhr

    Da hilft nur reden. Wenn der Vertrag auf euch beide läuft, muss der auch von BEIDEN Parteien gekündigt werden.
    Ihr müsst euch zusammenraufen.

  • von meinelieben am 29.01.2013 um 12:12 Uhr

    der weiß bescheid und versucht mit meinem Ex zu reden und zu fragen, ob er mit kündigt, oder hier allein bleiben will.
    Alles wäre gut und ich hätte die Neue Wohnung nur eben wegen dem Idioten kann sie mir durch die Lappen gehen, und der wird den Teufel tun, mich gehen zu lassen.

  • von Girl_next_Door am 29.01.2013 um 12:09 Uhr

    Kenn mich mit Mietrecht nicht aus, aber geh doch einfach mal zum vermieter und sag, dass du kündigen willst. Vielleicht kann man den Vertrag ja dann ändern?
    Ansonsten würd ich mich auch mal an den Miterschutzbund wenden.

  • von meinelieben am 29.01.2013 um 12:07 Uhr

    dass ist das, was ich seit fast 5 Monaten versucht habe, einen sauberen Schlussstrich zu ziehen, dass will er aber nicht und sagt selbst er wird das ausziehen verhindern.
    Er macht stress und man kann nicht mit ihm darüber reden, habs einige Male versucht

  • von PrincessColada am 29.01.2013 um 12:01 Uhr

    Also sehe ich das richtig, der Mietvertrag läuft auf eure beiden Namen?
    Rede mit ihm, ganz klar, was anderes kannst Du nicht machen. Und geh nicht mit Hass an die Sache ran, das bringt gar nichts. Sag, Du möchtest einen klaren und sauberen Schnitt. Liegt das nicht auch in seinem Interesse? Was hat er denn davon wenn Du bei ihm wohnen bleiben musst?

  • von ashanti187 am 29.01.2013 um 12:00 Uhr

    puh…. gute frage! schweres problem!!! ist in deiner stadt ein mieterschutzbund? ich würde danach mal schauen und da schleunigst mal hingehen, denke die können dir da am einfachsten helfen! dein ex ist echt ein arsch…

  • von meinelieben am 29.01.2013 um 11:58 Uhr

    push

Ähnliche Diskussionen

Erste eigene Wohnung. Angst -Zweifel -Heimweh ! Antwort

Doreenchen93 am 14.08.2015 um 01:57 Uhr
Hallo Leute. Vielleicht kennt der ein oder abdere diese situation und ich suche hier wege besser damit fertig zu werden. In drei Monaten ziehe ich von Zuhause aus. Ich wohne mit meiner mutter in einem Haus. Da wir...

Finde keine Wohnung. Antwort

Schmusekätzchen91 am 02.08.2017 um 22:51 Uhr
Hallo, da mich das Thema heute wieder besonders belastet, möchte ich es einmal hier loswerden. Ich habe im Oktober 2016 eine Wohnung gemietet, die mir auch sehr gefällt und in der ich gerne bleiben möchte. Im...