HomepageForenKummerkastenfreund will nach bulgarien

freund will nach bulgarien

schlumpfine92am 10.08.2012 um 09:30 Uhr

hallo:)

ich hatte in letzter zeit sehr viel stress mit meinem freund.

er hat meine Launen satt, meinte er. ja ich bin sehr launisch, oft traurig und er hat kein verständnis für meine situation. mein papa ist vor 3 wochen gestorben und mich nimmt das einfach mit.

jetzt fahren seine freunde nach bulgarien und er will unbedingt mit. ich will aber nicht, dass er da mit geht. und brauch ihn ja eigenltich hier bei mir. dann hat er mir gesagt, er hat NICHT gebucht und will für mich da sein.

am mittwoch abend hat er mir dann gebeichtet. dass er gebucht hat. er hat mich eine woche angelogen und jetzt will er wirklich mit.

ich weiß echt nicht mehr, was ich machen soll….

Nutzer­antworten



  • von OrchidFreak am 12.08.2012 um 18:22 Uhr

    sowas verstehe ich nicht!!! er sollte jetzt bei Dir sein!! Du hast einen Schicksalsschlag erlitten und er will einfach Urlaub machen??? Das ist ja keine Beziehung…!!! In einer Beziehung ist man füreinander da in jeder Situation! und auch wenn du in drei Monaten noch immer total traurig bist, sollte er da sein!! du solltest für ihn, das wichtigste sein…:/ sowas geht echt nicht….
    und mein Beileid.. ich hoffe, dass du viele schöne Erinnerungen mit deinem Papa hast….ich glaube daran, dass er von oben auf dich aufpassen wird! ich wünsche dir vom herzen alles alles alles liebe!!

    und deinen Freund schieß in den Wind…….so ein Arschloch:/

  • von FlotterKaefer am 10.08.2012 um 18:16 Uhr

    @Angel_Eyez: Dass der Vater gestorben ist, hast du aber schon gelesen, oder?

    Dass der Partner *allgemein* alleine machen darf, was er will – ja.
    Aber dass er in so einer schweren Situation an sich und Spaß denkt, anstatt mal zu überlegen, wie sich seine Freundin momentan fühlt – nein.
    Und da sind Knatsch und Funkstille ganz sicher KEINE Gründe und schon gar keine guten. Wenn ich wen liebe, dann stelle ich meine Bedürfnisse auch mal zurück, wenn ich weiß, dass mein Mann gerade leidet und eine schwere Zeit durchmacht.

    Ihr Freund scheint ja aber gar kein Interesse daran zu haben, dass es ihr gut geht. Ein beknackter Urlaub, den man immer noch mal machen kann(!), ist doch nichts im Gegensatz zu der Trauer, die sie momentan empfindet. Ich hätte so einen Urlaub nicht buchen können unter den Voraussetzungen und hätte ihn abgesagt, wäre er schon gebucht gewesen.

    Also ich weiß nicht, wie man so etwas machen kann und ich weiß auch ganz ehrlich nicht, wie man so einen “Blödsinn” auch noch verteidigen kann.

    Dass ihr wohl nun getrennte Wege geht, ist wohl das Beste für dich. Jemanden, der im Grunde so wie so nicht da ist, wenn man ihn braucht, braucht man auch in guten Zeiten nicht.

    Ich wünsch dir ganz viel Kraft, beide Verluste zu verarbeiten und um nach vorne zu sehen.

  • von Heellove am 10.08.2012 um 13:22 Uhr

    Hab mir jetzt die anderen Kommentare durchgelesen (war gerade zu geschockt und musste meine Meinung direkt loswerden) und ich schließe mich dem Großteil an. Angel_Eyez kann ich absolut gar nicht verstehen und wie Angelsbaby meinte, du weißt, was du von der Bezihung zu halten hast und dass du ohne ihn besser dran bist. Es sollte, wie schon gesagt, selbstverständlich für ihn sein und gerade in so einem Fall würde ich keinen Streit anfangen bzw. Funkstille, denn es ist doch klar, dass du total durch den Wind bist, also versteh ich auch Angel_Eyez` Begründung nicht, dass er dann ja 2 Gründe hatte, um zu buchen.

  • von Heellove am 10.08.2012 um 13:12 Uhr

    Ich hab deinen Beitrag angefangen zu lesen und dachte erst so bei launisch und co.: “oh gott, was kommt jetzt?ist sie so eine zicke mit stimmungsschwankungen?”
    ABER bei den umständen ist es doch vollkommen verständlich, dass du traurig bist und nicht gut drauf. das tut mir wirklich leid für dich, dass dein vater gestorben ist. Und es ist eine RIESEN schweinerei von deinem freund, dass er einfach abhaut. dein vater ist gerade mal vopr 3 wochen gestorben und er hat es vor ca 1 oder 2 wochen gebucht, oder?
    ich würde gar nicht weiter nachdenken und mich von ihm trennen, denn für mich wäre es selbstverständlich für meinen freund in so einer situation da zu sein und ihn zu unterstützen.
    Wie lange seid ihr schon zusammen? Also gerade bei einer längeren Beziehung sollte man für den Partner doch da sein -.-

  • von Angel_Eyez am 10.08.2012 um 12:58 Uhr

    also sorry… er hat dich angelogen weil er sich nicht getraut hat dir zu sagen dass er fliegt. weil er genau sonen scheiß streit nicht haben wollte.
    (ihr hattet ja knatsch und funkstille- 2 gründe für ihn zu buchen)
    so.
    ihn vor die wahl zu stellen “entweder deine freunde oder ich” kann nur schief gehen. sorry… aber egal welche traurigen umstände du da auch hast… ich würde mich da an seiner stelle auch trennen… wenn ihr so alt seid wie ich denke und “ja öfters stress habt”

  • von MissSoundSo am 10.08.2012 um 12:42 Uhr

    Das ist nciht gerade nett von deinem Freund. Lenk dich einfach mit deinen Freundinnen ab und wenn er dann wieder zurück ist, stelle ihn mal zur Rede. Er musst doch verstehen, dass es dir nicht gut geht.

  • von Erdbi am 10.08.2012 um 12:04 Uhr

    Trenn dich! Wirklich, das ist das beste was du machen kannst. Haette mein Freund so gehandelt, haette ich in dem Moment schluss gemacht, als er gesagt haette das er da unbedingt hin will. und allerspaetestens, als er sagt, das er dich angelogen hat, waere er Vergangenheit gewesen!

    Zu deiner Frage, ob es okay waere, wenn bei dir jetzt niemand verstorben waere (mein Beileid uebrigens), ja. Mein Freund war letztes Jahr auch in Bulgarien – Partyurlaub. Ich fand es zwar schrecklich alleine zu Hause zu sitzen waehrend er 7 Tage Party macht. Vor allem als er mich gleich am 1. Tag mitten in der Nacht angerufen hat und gesagt hat, dass er eine reinbekommen hat,. Aber es ist sein Leben nd da lass ich ihm natuerlich seine Freiheiten.

  • von redmoonlight1 am 10.08.2012 um 11:38 Uhr

    Er hat sich ganz klar gegen die Beziehung entschieden . Du hast ihn vor die Wahl gestellt und er hat den Urlaub für wichtiger erachtet als eure Beziehung..

    Sei froh das du ihn los bist und konzentrier dich auf dein Leben . Du hast schon genug durchgemacht und solltest mit der Trauerbewältigung anfangen .

    Übrigens tut mir das echt leid für dich, dass du deinen Vater verloren hast . Ich hoffe du kannst in ein paar Jahren besser damit leben .

  • von Angelsbaby89 am 10.08.2012 um 10:38 Uhr

    “ich wüsste allerdings auch nicht, wie ich damit umgehen würde, wenn ich grad nicht in so ner scheiß situation wäre. wäre es für euch ok wenn der freund alleine urlaub machen will?”

    Ja klar, das wäre kein Thema für mich. Absolut nicht. Was sollte denn auch dagegen sprechen?

    Allerdings in der Situation, in der du steckst, macht man das als Partner einfach nicht. Ich würde gar nie auf die Idee kommen, das läge schon ausserhalb meiner Vorstellungskraft.

    Dann weißt du ja, was du von eurer “Beziehung” zu halten hast. Auch wenns schwer ist, ist es wahrs. im Endeffekt nicht schade drum. Aber so einen gefühlskalten Typen hast du eh nicht verdient.

    ich wünsch dir alles Glück

  • von Jazylein am 10.08.2012 um 10:30 Uhr

    Also mein Freund war jetzt im Juni eine Woche auf Mallorca mit seinem Fussballverein…. Es war ok für mich aber wohl dabei habe ich mich nicht gefühlt. Ich habe allerdings kein Recht ihm in ieiner Art und Weise sowas zu verbieten… Aber Mäuschen du hast gerade auf gut Deutsch ” die Kacke am dampfen” da lässt man seine Freundin als guter Freund nicht allein !
    Und vor die Wahl stellen solltest du ihn auch nicht, indirekt hat er sich doch entschieden als er gebucht hatte! Wenn es ihm eben wichtiger ist weg zufliegen, dann ist das leider so…

  • von schlumpfine92 am 10.08.2012 um 10:27 Uhr

    jetzt hab ich ihn vor die wahl gestellt, dass ich von ihm nichts mehr wissen will, und es vorbei ist, wenn er geht. und er hat gemeint, er geht, egal wie. naja jetzt muss ich mit den konsequenzen leben.

    ich wüsste allerdings auch nicht, wie ich damit umgehen würde, wenn ich grad nicht in so ner scheiß situation wäre. wäre es für euch ok wenn der freund alleine urlaub machen will?

  • von Angelsbaby89 am 10.08.2012 um 10:27 Uhr


    von: schlumpfine92, am: 10.08.2012, 10:24

    ok, ich muss dazu sagen, wir hatten uns heftig gestritten und irgendwie war auch kurz funkstille. und in dieser zeit hat er gebucht -.-

    Das ist egal. Wenn ein naher Verwandter stirbt, und dann noch ein Elternteil, dann ist ja klar, dass man emotional am Ende ist, Dinge sagt, die man nicht so meint, durchdreht, rumschreit, weint, brüllt, alles. Das sollte der Partner absolut verstehen können. Und da gäbe es normalerweise auch keinen Streit. Ich könnte gar nicht mit meinem Freund streiten, wenn ich wüsste dass seine Mama gerade gestorben wäre.

  • von Jazylein am 10.08.2012 um 10:25 Uhr

    von: schlumpfine92, am: 10.08.2012, 10:24
    ok, ich muss dazu sagen, wir hatten uns heftig gestritten und irgendwie war auch kurz funkstille. und in dieser zeit hat er gebucht -.-

    Trotzdem absolut KEIN GRUND für so ein Verhalten !

  • von schlumpfine92 am 10.08.2012 um 10:24 Uhr

    ok, ich muss dazu sagen, wir hatten uns heftig gestritten und irgendwie war auch kurz funkstille. und in dieser zeit hat er gebucht -.-

  • von Jazylein am 10.08.2012 um 10:16 Uhr

    Okay sry ! Hatte dich falsch verstanden 😉

  • von Angelsbaby89 am 10.08.2012 um 10:14 Uhr


    von: Jazylein, am: 10.08.2012, 10:13

    Sie hats ihm doch nicht verboten aber sowas macht man aus Respekt und Liebe dem anderen sogar gerne gegenüber !

    Genau das meine ich!! Wenn man den anderen liebt, dann stellt sich doch diese Frage überhaupt nicht

  • von Angelsbaby89 am 10.08.2012 um 10:14 Uhr


    von: Angel_Eyez, am: 10.08.2012, 10:02

    und ihr denkt dass ihr freund ihr ne stütze is wenn er angefressen is dass er nicht in urlaub darf!?

    Darum geht es nicht. Sondern darum, dass er in einer solchen Situation überhaupt dran DENKT; sie allein zu lassen und in den Urlaub zu fahren. Mein Freund hätte alles direkt abgeblasen und wäre bei mir geblieben, das war auch schon der Fall.

    Aber überhaupt nur dran zu DENKEN, sich nen Partyurlaub zu gönnen, während der Partner daheim hockt und trauert um ein Elternteil – das ist egoistisch, herzlos und – wie war das Wort – achja, grausam???

    Und wenn er ein Herz hätte, wäre er NICHT angefressen, den Urlaub sausen zu lassen, sondern froh, für seine Freundin da sein zu können.

  • von Jazylein am 10.08.2012 um 10:13 Uhr

    Sie hats ihm doch nicht verboten aber sowas macht man aus Respekt und Liebe dem anderen sogar gerne gegenüber !

  • von Angel_Eyez am 10.08.2012 um 10:02 Uhr

    und ihr denkt dass ihr freund ihr ne stütze is wenn er angefressen is dass er nicht in urlaub darf!?

  • von Goldschatz89 am 10.08.2012 um 10:00 Uhr

    Ich finde das geht zu weit also seinerseits…ich meine dein vater ist gestorben! Wenn man jemanden liebt nimmt man sich gerade in der schwierigen phas besonders viel zeit für diese person!
    Also ich muss ganz ehrlich sagen, dass ich wrascheinlich so enttäuscht wäre, dass ich sogar die beziehung überdenken würde.
    Dann kommt noch dazu, dass er dir auch noch was vorlügt…lügen haben in einer beziehung sowiso nichts verloren…
    Ich hoffe, dass bald wieder ein paar mehr lichtblicke in dein leben kommen! Ich wünsch dir alles gute und mein herzliches beileid!

  • von sonni77 am 10.08.2012 um 09:55 Uhr

    Also erstmal mein Beileid.
    Dann finde ich das Verhalten absolut geschmacklos von deinem Freund. Und dass man keine gute Laune hat, wenn ein Familienmitglied gestorben ist, ist ja wohl mehr als verständlich.
    Ich wäre an deiner Stelle auch absolut enttäuscht und für mich wäre so ein Verhalten, speziell in so einer Situation, ein Trennungsgrund. Wirklich.

  • von Prinncesz am 10.08.2012 um 09:54 Uhr

    Ich stimme den anderen zu. Was ein Arsch…

  • von Angelsbaby89 am 10.08.2012 um 09:48 Uhr

    Puha, also ich lass meinem Partner ja gern alle Freiheiten, wirklich wahr. Aber dass er in Urlaub fahren will, anstatt bei dir zu sein, weil dein Vater vor 3 Wochen gestorben ist – damit käme ich auch nicht klar.

    Wäre für mich auch wie ein Schlag ins Gesicht. Und dass er deine emotionalen Launen nicht nachvollziehen kann – er scheint echt kein toller Freund zu sein. Auch wenn das für dich wahrs. gerade jetzt sehr schwer ist – ohne ihn bist du bestimmt besser dran. Denn so oder so bist du ja “ohne ihn”.

  • von betty_boo_84 am 10.08.2012 um 09:43 Uhr

    Ich seh das so wie Jazylein!
    Das wäre für mich eine zu grosse Enttäuschung.
    Wenn ich nur dran denke das der jetzt Party machen fährt und du bist zu Hause und trauerst. Da könnt ich echt kotzen! Sorry, aber dein Freund ist ein egoistisches Archloch!!

  • von Jazylein am 10.08.2012 um 09:39 Uhr

    Find ich persönlich eine echte Frechheit! Gerade wenn es einen Schicksalsschlag so wie bei dir gerade (mein Beileid) ist und es einem richtig mies geht, will man doch die Person bei sich haben, die man liebt… Also an deiner Stelle wäre ich ziemlich sauer a) weils ihm echt wichtiger scheint einen Partyurlaub zu machen anstatt dich zu trösten, b.) er dich über eine Woche angelogen hat und c.) weil er in diesem Punkt mehr als egoistisch handelt… Hätte er die Reise gebucht bevor das alles passiert wäre…. Ok hätte ich iwo verstanden, aber nach dem Wissen dass dein Vater verstorben ist ?! Ne geht gar nicht. An deiner Stelle würde ich das Ganze mit euch beiden überdenken… Tut er sonst viel für dich ? Wäre er da gewesen ohne den Urlaub ?
    Wenn er dir nämlich nicht gut tut und lieber nur mit seinen Jungs ist und du so eine Art Deko für ihn bist… Bringt dir die Beziehung was ?
    Aber ich hoffe wirklich für dich dass es nur eine Art Ausrutscher ist von ihm und er sonst anders ist… 😉

  • von schlumpfine92 am 10.08.2012 um 09:31 Uhr

    *push*

Ähnliche Diskussionen

Bester Freund ignoriert mich Antwort

Sofaaa94 am 03.06.2012 um 16:52 Uhr
Hallo Mädels, ich hab zur Zeit ein Problem mit meinem besten Freund. Es ist eine etwas längere Geschichte .. Also, wir kennen uns seit 7 Jahren und sind seit 5 Jahren befreundet. Er ist so ein Typ, an dem alle...

Freund steht nicht zu mir Antwort

Xgigi am 11.12.2015 um 16:27 Uhr
Hallo zusammen, Ich habe mich hier extra angemeldet, weil ich schon seit längerem Rat brauche. Mein Freund und ich sind seit 1 1/2 Jahren zusammen. Die letzten Wochen kracht es ständig bei uns. Immer aus dem selben...