HomepageForenKummerkastenFühle mich bedrängt

Fühle mich bedrängt

NicciFoxam 30.03.2011 um 22:29 Uhr

Hallo Mädels!
Ich hab folgendes Problem: Ich fühle mich schnell von Leuten bedrängt, wenn Sie mir z.B. Ratschläge geben oder sich mit mir über meine Zukunft unterhalten. Letztens hatte ich mit einem älteren Bekannten eine Diskussion über meine Zukunft. Mein Studium hat seiner Ansicht nach keine Zukunft. Habe ihm dann aber meine Ansicht dargelegt und konnte mich auch behaupten. Aber wenn ich so über alles nachdenke fühle ich mich total bedrängt von solchen Leuten. Ein anderes Beispiel: Ich hatte ne Wohnung in Frankreich gesucht und während der Zeit haben mich viele Leute gefragt, wie es denn läuft und gemeint, hach, so langsam wirds doch Zeit, was machst du denn wenn du keine Wohnung findest usw. Ich sagte dann immer: Das schaff ich schon, aber später ärgere mich total über dieses Drängen.
Wisst ihr was ich meine? Ich ärger mich im Nachhinein dann total über deren Aussagen.
Könnt ihr mir helfen mit meinen Gedanken umzugehen?
Vielen Dank im Voraus!

Nutzer­antworten



  • von Goldschatz89 am 31.03.2011 um 10:57 Uhr

    Ich kenn das auch so.. meine ex-mitbewohnerin war so.. ständig diese ratschläge.. ich meine es gibt ja einen unterschied ob es nett gemeint ist oder ob es so klugscheissermäßig rüber kommt.. und viele menschen mischen sich ja in total private sachen an, die sie meiner meinung nach einfach nichts angehen..
    Ich hab mich auch zb mit ner freundin total gezofft weil sie sich eingemischt hat, warum ich keine abendschule/weiterbildung mache ect. ich habs ihr erklärt auch das ich mich weiterbilde aber durch seminare und andere schulungen und sie das absolut nicht akzeptiert hat, da sie meint nur ihr weg ist richtig.. sowas kann ich auch gar nicht abhaben…
    Inzwischen denk ich mir nur noch denk was du willst.. ich weis ich hab freunde die sind für mich da wenn ich rat brauche und anstonsten lassen sie mich leben.

  • von Feelia am 31.03.2011 um 00:21 Uhr

    nachti ihr schnuckis:-)

  • von Feelia am 31.03.2011 um 00:16 Uhr

    @one:ja die war auch gut!und nachher nannte sie das reimschema(kA ob korrekt,kenn mich damit nicht aus).also wusste sie genau,was sie mit krass meinte.aber kam echt soo doof rüber,krasse sprache-_-nen kumpel von mir redet stdlang so,wenn er es will.und sie findet das,warum auch immer,krass.ja nee is kalr…

  • von Feelia am 31.03.2011 um 00:05 Uhr

    ah ok da habt ihr recht,das is für die sicher total exotisch:-D
    hier war doch auch mal eine,die sich beschwert hat,einige hier würden so “hochgestochen” schreiben,die sollten doch lieber “normal” reden.ah ja.wat war?sie rallte so exotische fremdwörter wie “faktisch” oder “offiziell” nicht:-D

  • von Feelia am 30.03.2011 um 23:55 Uhr

    @missd:ich sag auch immer,es is faszinierend,dass einige menschen mit dem hirn von der größe einer rosine überhaupt lebensfähig sind…-_-

  • von Feelia am 30.03.2011 um 23:54 Uhr

    @one:hätteste ihr da mal erzählt,dass jede sekunde zellen von ihr absterben…wär die sicher heulend zusammengebrochen.:-Dund hätt sich sicher gefragt,bei wem man das nun reklamieren könnte xD

  • von Feelia am 30.03.2011 um 23:47 Uhr

    @oneandonly:nein!ernsthaft jetzt?!

    😀

    😀

    😀

    boah ich glaub,folgender spruch in ihre richtung wär mir rausgerutscht in dem moment:

    “der förderschulabschluss war hart ne…aber hat ja zum glück noch geklappt!”

  • von maruthecat am 30.03.2011 um 23:46 Uhr

    lol -_- mir fällt manchmal echt nix mehr ein.

  • von Feelia am 30.03.2011 um 23:41 Uhr

    @oneandonly:jaja….mir wird immer erzählt,mit philo bekäme man ja nirgends einen job,man hätt ja da kein fachwissen,dass sich sinnvoll einsetzen ließe (O_o ja genau,wer braucht schon logiker und ethiker und wissenschaftstheoretiker….-_-) und würd nachher eh als taxifahrer enden.ja,klar.*dummrumsülz*
    oder am übelsten sind die,die meinen,philo wär ja nur ein “laberfach” und “das kann ja jeder”-ah ok,dann denkt du also,du würdest ein philo-studium bestehen,ohne dich mit den theorien auseinanderzusetzen?!die lach ich immer lauthals aus…

    @missd:viele sind einfahc saudumm.ich mein hallo,wie kann es bei so ner bodenlosen dummheit einiger sein,dass hier manche nicht verstehen,dass ich dummheit verabscheue?!

  • von NicciFox am 30.03.2011 um 23:34 Uhr

    ja das kenne ich auch maruthecat, hab da auch immer vorbehalte mal den leuten mal so richtig meine meinung zu sagen 😉

  • von Feelia am 30.03.2011 um 23:34 Uhr

    @maruthecat:naja was meinung sagen angeht,bin ich absolut skrupellos:-D

  • von maruthecat am 30.03.2011 um 23:31 Uhr

    @feelia: haha , wenn ich nicht solche skrupel hätte mal so gnadenlos ehrlich zu sein, würd ich den leuten das auch sagen.. fächerkombi literaturwissenschaft und anglistik is auch so n kandidat für nervtötende fragen ^^

  • von Feelia am 30.03.2011 um 23:30 Uhr

    @missd:und ich will ein “ADHS-chaot”-t-shirt.vllt schnallen dann mal welche,dass dieses syndrom auch bei erwachsenen höchst real ist!

  • von Feelia am 30.03.2011 um 23:29 Uhr

    @missd und one:ey der punkt is ja:wenn die fragen würden,was willst DU später damit machen,isses ja ok.darauf kann man ja was sinnvolles antworten.aber warum soll ich denen runterbeten,in welche bereiche ich nachher alles gehen kann,wenn ich das will?!”googel es doch einfach,wenns dich interessiert”is da wohl meine neue standardantwort…-_-

  • von Feelia am 30.03.2011 um 23:25 Uhr

    @missd:”Hehe, Feelia, du hast ja auch kein ADHS, andere habens schließlich auch nicht ^^”
    haha japp,an die dumme ziege musste ich beim schreiben eben auch denken…:-Daber die wars in dem fall nicht (aber zig andere)

  • von maruthecat am 30.03.2011 um 23:24 Uhr

    ich hab da übrigens mit 19 so nen anfall gehabt, dass ich denen das mal knallhart gesagt hab. ich wollte alles selber regeln und mir nicht immer alles abnehmen lassen, weil ich einfach keinen plan von versicherungen usw hatte. und meinen haushalt hab ich immer auf die kette bekommen und noch nie hat irgendwas wichtiges gefehlt. meine mutter is einfach super, die lässt mich machen. die hat gecheckt, dass ich erwachsen werde und fragt mich nicht andauernd, ob ich alles richtig mache oder an dies oder jenes denke -_-boah mir platzt gleich der kragen, ich steiger mich schon wieder in alles rein :D:D

  • von maruthecat am 30.03.2011 um 23:22 Uhr

    @one: sag denen einfach was sache ist: du nabelst dich ab und die sollen sich mit solchen anrufen und ratschlägen in zukunft zurückhalten. gute eltern machen das 😀

  • von NicciFox am 30.03.2011 um 23:20 Uhr

    ja genau sowas kommt dann zb feelia!
    ich könnte da reinschlagen. was geht es denn andere an wie man sein studium finanziert? ob man arbeiten geht oder kredite beantragt, das hat doch alles seinen grund wieso man diesen weg geht. das man sich da immer einmischen muss! zumal die meisten ja selbst kaum was gerissen haben im leben…

  • von maruthecat am 30.03.2011 um 23:19 Uhr

    irgendwie is mir das noch nicht passiert..
    die einzigen von denen ich mich bedrängt fühle, sind meine schwiegereltern in spe, die mich und meinen freund am liebsten jede woche besuchen würden o_o und das geht mir voll aufn sack!

    “wie an dem wochenende habt ihr gar nix gemacht? hättet ihr uns ja besuchen kommen können!” behindert, ich bin volljährig, ich kann das selber entscheiden, was ich will und was nicht -_- zum glück sind meine eltern nicht so! die machen auch andauernd vorschläge, wie wir unsere reparaturen oder kleinen problemchen in der wohnung zu lösen hätten.. ich bin alt genug, ich kann das selber -_- grrrrrrrr

    achja jetz kommt alles raus.. mein großonkel meinte immer, ich sollte spanisch lernen, aber ich hasse spanisch, deswegen lern ich italienisch -_- wie oft der mir dat gesagt hat. aber seit ich italienisch lern is ruhe im karton.

  • von cloudyleinchen am 30.03.2011 um 23:13 Uhr

    Ich schließe mich euch direkt an ;D

  • von Feelia am 30.03.2011 um 23:12 Uhr

    ach ja mir fällt grad ein praktisches bsp ein:
    mein studienkredit der kfw,den ich während meines bachelors hatte,zusätzlich zum bafög,weil ichs hier in der bude nicht anders gepackt hätt.
    dat darfste ansich keinem erzählen.sobald ichs tat kamen welche an mit:
    “omg mach das nicht!das is abzocke,nachher biste hoch verschuldet…”
    ich:”ach was,sag bloß.ich habs mir gut überlegt,dat kannste glauben,bin ja kein idiot.”
    sie:”aber du kannst doch nebenher arbeiten gehen”
    ich:”nein,kann ich nicht aus gesundheitlichen gründen”
    sie:”ach wat,da muss man dann halt durch..”
    ich:”na ICH nicht.tschüß!”
    -_-
    was bilden die sich denn ein ey?!

  • von Feelia am 30.03.2011 um 23:08 Uhr

    @oneandonly:ja immer geil so ungebetene ratschläge-_-als ob wir kein berufliches ziel vor augen hätten (wer bitteschön wär so doof und würd ohne ein ziel studieren gehen?!)oder wieso sollte ich ungebetene ratschläge fremder benötigen,um meine bude einzurichten?(wenn ich da nen rat brauch,frag ich meine leute oder im möbelhaus nach!)und mein geld is mein geld,wie der name schon sagt.da haben die ihre rotznase ma schön rauszuhalten.
    sag denen am besten schlicht,dasses nervt,du deren ratschläge net brauchst und verabschiede dich;-)

  • von NicciFox am 30.03.2011 um 23:05 Uhr

    danke mädels für eure worte!

    ja da bin ich ja nicht allein oneandonly. ich ärger mich da immer so total drüber obwohl ich weiß, es sollte mich eigentlich kalt lassen. wie du es von dir aus sagst, es ist MEIN leben und da sollte sich niemand einmischen, ich gehe meinen weg wie ICH das will. andere müssen eben nicht meinen weg gehen und sollten sich daher nicht einmischen…

  • von Feelia am 30.03.2011 um 22:46 Uhr

    geht mir da genauso wie milchmausi.ich sag denen halt meine meinung dazu und gut is.
    ach ja auf lange sicht sollte man solche leute am besten meiden,wenn möglich;-)

  • von Milchmaus89 am 30.03.2011 um 22:44 Uhr

    Ich bin da immer ziemlich direkt und sage den Leuten, dass ich keine Lust auf solche Ratschläge und Panikmache hab 😀 Mir geht das auch immer sau schnell auf die Nuss. Frag doch mal, ob die keine eigenen Probleme haben. Kann man ja nett formulieren.