HomepageForenKummerkastenGefühlschaos dank U2

Gefühlschaos dank U2

erdbeerliebchenam 29.10.2012 um 16:54 Uhr

Hallo liebe desired-Mädels – ganz neu hier versuche ich mich mal kurz zu halten. Ich lese das Forum schon lange, habe aber noch nie selbst etwas geschrieben und bin gespannt auf Eure Meinungen.

Eines vorneweg – Die meisten von Euch werden mit mir schimpfen, das habe ich sicherlich verdient und das ist mir vollkommen bewusst – also: sparts Euch einfach. Am langen Ende kannn man ja doch nix für seine Gefühle tun, egal ob es richtig ist oder nicht, right?

Also: Ich habe beruflich vor einem knappen Jahr einen Mann kennengelernt mit dem ich mich gut verstehe. Es hatte sich so ergeben, dass wir, zunächst über Xing, dann über Whatsapp regelmäßig Kontakt hatten. Smalltalk, tiefschürfende Gespräche, viele Gemeinsamkeiten inklusive. Wir reden über vieles miteinander, auch über Sachen, über die wir sonst mit niemandem sprechen, denn wir sind uns erstaunlicherweise sehrsehr ähnlich – so, dass es fast schon gruselig ist. Sehen tun wir uns sehr selten. Ab und zu beruflich, ganz manchmal gehen wir zusammen zum Fußball. Jetzt lasse ich die Katze aus dem Sack: Er ist verheiratet und hat ein Kind. Aber: Es begann als lockerer rein freundschaftlicher Kontakt ohne Hintergedanken, wo meiner Meinung nach auch nichts schlimmes dabei ist. Inzwischen, wenn ich ehrlich zu mir bin, habe ich mich tatsächlich verliebt, würde aber nie etwas tun, um seine Beziehung zu untergraben oder mich dazwischenzudrängen. Denn: Sowas tut man nicht. Punkt!

Letztens hatten wir wieder mal ein langes Gespräch über das Glücklich sein und was zum totalen Glück fehlt. Er schickte mir statt einer Antwort den Song ONE von U2 und meinte, die Antwort sei im Song versteckt. Ich kenne und liebe den Song, er und ich haben uns oft über U2 unterhalten. Aber: Lese ich jetzt Dinge zwischen den Zeilen, die ich einfach lesen will? Er sagte, ihm fehlt “der Mut”. Wollte er mir damit irgendwas sagen? Interpretier ich zuviel da rein?

Mir ist klar, dass auch ihr nicht in seinen Kopf gucken könnt, aber was WÜRDET IHR in den Song reininterpretieren unter gegebenen Umständen. Und: Nein, ich will ihn mir nicht schnappen, ich will nur wissen woran ich bin und traue mich nicht, ihn zu fragen, denn das könnte im Zweifelsfall vielleicht diese schöne entstandende Freundschaft kaputt machen.

So, und jetzt: Stürzt Euch auf mich… aber besser noch auf den Song. 😉 Ich danke euch.

P.S.: Für diejenigen, die vielleicht ein bisschen wenig fit mit englischen Songs sind, hier der Link zur Übersetzung. http://www.songtexte.com/uebersetzung/u2/one-deutsch-2bd6b402.html

Jaaaah, ich habe an alles gedacht 😉

Nutzer­antworten



  • von mariechen20 am 30.10.2012 um 15:56 Uhr

    Egal, was er dir damit sagen wollte: Der Typ ist verheiratet! Lass die Finger von ihm.

  • von missesnice am 29.10.2012 um 18:15 Uhr

    Maaap sorry meine Tastatur klemmt total^^

  • von missesnice am 29.10.2012 um 18:14 Uhr

    capuccirnka- Also du hast natürlich Recht, aber- Ich finde nicht, dass ein Song immer nur das bedeutet, was der Sänger damit aussagen wollte.
    Obwohl es natürlich auch sein kann, dass der Chatpartner hier seine Auffassung von Glück in diesem absoluten Mensch-gleich-sein sieht, ja.

  • von missesnice am 29.10.2012 um 18:11 Uhr

    Mit emotional einlassen meine ich eben, dass man ja merkt wenn man sich verliebt und das keine Chance hat.Dann würde ich versuchen, dass abzubrechen, den Kontakt usw.Und ja, ich war schon in der Situation.Das ist nicht einfach, ich weiß.
    Aber ich denke schon, dass man DAS selbst entscheiden kann, wie man damit umgeht.
    Und nochmal zu dem Song- Fürmich geht es eben um die Frge was einen glücklich macht, ich inde das schon passend zu dem Kontext in dem ihr geschrieben habt.Du kannst jetzt ne einzelene Zeile deuten.Im Gesamten geht es für mich darum, dass der Sänger eine absolute Auffasung von Glück hat, die aber im Spiegel -logischerweise-eben Zweifel und co beinhaltet.

  • von cappuccinka1 am 29.10.2012 um 18:10 Uhr

    Dir ist klar, dass “One” von U2 einer der am meisten falsch verstandenen Texte der Musikgeschichte ist? 😉 Geht nämlich gar nicht um Liebe in dem Song, sondern darum, dass alle Menschen in einem gleich: Im Menschsein. Und dass sie sich deswegen umeinander kümmern müssen, anstatt sich gegenseitig umzubringen oder verhungern zu lassen. Bono, der alte Gutmensch halt. Vielleicht also hat Dir Dein Typ ABSOLUT GAR NICHTS Privates übermittlen wollen, sondern MAG DAS LIED EINFACH?

  • von Hirschkuh am 29.10.2012 um 18:07 Uhr

    Ohne das sinnlose “ich” xD

  • von Hirschkuh am 29.10.2012 um 18:06 Uhr

    Oh Gott 😀 …solange er nicht mit ernstgemeinten,klaren Worten das sagt,was du hören willst,würde ich da gar nichts interpretieren xD…ansonsten haben Missesnice und angelsbaby alles gesagt :p
    Ich für mich wäre er schon unten durch,weil er trotz der Tatsache,dass er vergeben ist,mit dir rumflirtet oder sonstiges xD
    Am Ende bist du die,mit der er gespielt hat …

  • von nikkki_ta am 29.10.2012 um 17:32 Uhr

    ich lass das drum herum mal weg und sag einfach mal meine Meinung zu dem Songtext 😉 naja er ist nicht so eindeutig aber ja… er liebt diese Frau, aber die Beziehung zwischen ihnen ist sehr schwer, so als ob sie nicht gut füreinander wären aber doch irgendwie zusammengehören, und ja trotz allem bedeutet sie ihm viel^^
    das lese ICH zumindest aus dem Text 😉 muss aber nicht unbedingt so von ihm gemeint sein

  • von erdbeerliebchen am 29.10.2012 um 17:18 Uhr

    Missnice – 9 crimes! DA hast Du recht. Gute Songauswahl! 🙂

  • von erdbeerliebchen am 29.10.2012 um 17:17 Uhr

    Missesnice: Danke! Du hast prinzipiell vollkommen recht. Ich halte es normalerweise genauso. Allerdings lässt man sich ja auch nicht absichtlich auf jemanden emotional ein und merkts oft erst wenn es zu spät ist. Und noch mal zu dem Lied: Eine Liebe, die einen glücklich macht, genau. Und dazu fehlt ihm der Mut? Man könnte meinen, wenn einer glücklich verheiratet ist, HAT er eine Liebe, die einen glücklich macht…

  • von missesnice am 29.10.2012 um 17:16 Uhr

    Mir hat mal ein Mann der vergeben war “9 crimes” geschickt.DAS fand ich zbsp eindeutiger.
    Aber-In solchen Situationen intepretiert man doch einfach oft subjektiv..So ist das, mit den Gefühlen;)

  • von missesnice am 29.10.2012 um 17:14 Uhr

    Ich würd hier niemanden dumm anmachen, oder verurteilen, der sich in den /die falsche verliebt.Warum auch?Gegen Gefühle kann man nichts machen.
    Allerdings, und auch das gehört zu den Antworten die du nich hören willst- Ih würde mich nie auf einen Vergebenen /Verheirateten Mann in dem Sinn emotional einlassen, als das ich mir da wirklich was erhoffe.Aus den Gründen, die Angelsbaby genannt hat, und auch aus anderen subjektiven.

    Und zu dem Lied- Ich persönlich sehe da jetzt nicht sooo den riesen Unterschwelligen Kontext.In Bezug aufs Thema glücklich sein, ja.Denn es geht eben um die eine Liebe usw, die einen glücklich macht.Aber da würd ich mir jetzt nicht gleich denken, dass er das auf dich/euch bezieht.

  • von erdbeerliebchen am 29.10.2012 um 17:05 Uhr

    Evar – ich weiß nicht. In dem Fall ists nicht so affig, auch wenn ich normalerweise bei sowas kotzen müsste. Aber wir sind bei de seeehr Musik-affin und machen sowas öfter… Nur halt nicht auf DIESER Ebene.

  • von erdbeerliebchen am 29.10.2012 um 17:04 Uhr

    Das ist immer der Haken daran, wenn man öffentlich eine Frage stelt, die Antwort eigentlich selber kennt, sie aber nicht hören will… Eigentlich hast Du Recht, Angelsbaby89. Trotzdem und für meinen Seelenfrieden: Irgendwelche Interpretationsansätze?

  • von evar am 29.10.2012 um 17:03 Uhr

    Sorry, aber ich find das mega affig. Soll er halt mit der Sprache rausrücken, wir sind doch alle alt genug!
    “zwischen den Zeilen versteckt” erinnert mich irgendwie an nen kitschigen mittelalterlichen Film^^

    Ansonsten stimm ich Angelsbaby zu.

  • von Angelsbaby89 am 29.10.2012 um 16:59 Uhr

    Und dann ists auch egal, was er damit meinte, als er dir das Lied geschickt hat…

    Tut mir leid für dich, aber ich rate dir wirklich, das zu lassen udn auch den Kontakt abzubrechen.. :/

  • von Angelsbaby89 am 29.10.2012 um 16:58 Uhr

    Ich sage dir nue eines: Lass die Finger davon. Wenn du dich verliebt hast, dann brich den Kontakt ab.

    Denn meistens trennen sich verheiratete Männer doch eh nicht. Dann bist DU diejnige, die verletzt wird. Also lass es lieber.

  • von erdbeerliebchen am 29.10.2012 um 16:56 Uhr

    “am langen Ende kann man ja doch nix für seine Gefühle tun”…

    Äh, *GEGEN! Für seine Gefühle kann man jede Menge tun 😀

  • von erdbeerliebchen am 29.10.2012 um 16:55 Uhr

    Oh, doch lang geworden. Hoffe, es erbarmt sich trotzdem jemand 😉

Ähnliche Diskussionen

Emotionslos innerlich leer, Gefühlschaos. Antwort

Flusenfischen am 04.03.2014 um 07:44 Uhr
Liebe Mädels, ich weiß gar nicht so recht was meine eigentliche Frage ist. Aber vielleicht muss ich mir meinen Kummer auch einfach mal von der Seele reden. Mir geht es momentan echt beschissen, wenn ich das so sagen...

Durcheinander, Gefühlschaos in der Beziehung, bin ich verrückt? Bitte um Rat ... Antwort

Piolin am 04.04.2010 um 14:27 Uhr
Hallo Ihr Lieben und frohe Ostern! Bin neu hier und trage ein paar Gedanken mit mir herum, zu denen ich gern eure Meinung hören würde, bin verwirrt und irrtiert über mich selbst und weiß nicht so recht weiter ......